Hauptmenü öffnen

Cássio Ramos

brasilianischer Fußballspieler

Cássio Ramos oder kurz Cássio (* 6. Juni 1987 in Veranópolis) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der zurzeit bei dem brasilianischen Erstligisten Corinthians aus São Paulo unter Vertrag steht.

Cássio
Cássio.jpg
Cássio (2018)
Personalia
Name Cássio Ramos
Geburtstag 6. Juni 1987
Geburtsort VeranópolisBrasilien
Größe 195 cm
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Grêmio Porto Alegre 1 (0)
2007–2011 PSV Eindhoven 2 (0)
2009 → Sparta Rotterdam (Leihe) 15 (0)
2012– Corinthians São Paulo 131 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007 Brasilien U20 10 (0)
2017– Brasilien 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

GrêmioBearbeiten

Cássio gab sein professionelles Debüt am 26. Oktober 2006 für Grêmio Porto Alegre bei einem 2:1-Auswärtssieg gegen Fluminense FC.

PSV EindhovenBearbeiten

Sein erstes Spiel für PSV Eindhoven bestritt er im Januar 2009. Nach schwächeren Leistungen spielte er in der Saison 2010/11 für die zweite Mannschaft des Vereins. Am 28. September 2011 wurde sein Vertrag im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst und Cássio kehrte nach Brasilien zurück.

CorinthiansBearbeiten

Nachdem sein Vertrag bei PSV Eindhoven aufgelöst wurde, wurde er von Corinthians São Paulo verpflichtet. Dort nahm er am 27. April 2012 den Platz von Stammtorwart Júlio César ein. Sein Debüt für Corinthians gab er am 2. Mai 2012 beim Achtelfinalhinspiel gegen CS Emelec im südamerikanischen Pokalwettbewerb Copa Libertadores. Das Spiel endete torlos und Cássio wurde zum Spieler des Tages gewählt. In den restlichen sieben Spielen des Wettbewerbs stand Cássio stets in der Startaufstellung und trug maßgeblich zum Titelgewinn des Vereins bei.[1] Am 26. Dezember 2012 gewann er mit seinem Verein die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft mit einem 1:0 gegen den FC Chelsea.[2] Später wurde er für seine starken Leistungen in diesem Turnier mit dem Goldenen Ball belohnt.

NationalmannschaftBearbeiten

Seit 2007 erhielt Cássio Berufungen in den A-Kader der brasilianischen Nationalmannschaft. Am 10. November 2017 erhielt er im Freundschaftsspiel gegen Japan seinen ersten Einsatz, nachdem er nach der Halbzeitpause eingewechselt wurde. Außerdem wurde Cássio zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland als dritter Torwart in den Kader Brasiliens berufen. Ebenso war Cássio im Zuge der Copa América 2019 im Kader der Mannschaft. Mit dieser konnte er den Titel gewinnen. Zu einem Einsatz kam er in den sechs Spielen nicht.

ErfolgeBearbeiten

PSV Eindhoven

Corinthians

Nationalmannschaft

AuszeichnungenBearbeiten

Corinthians

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Corinthians win their first Copa Libertadores title
  2. Corinthians São Paulo gewinnt die Fifa-Klub-Weltmeisterschaft
  3. Copa do Brasil 2018 bester Torwart, Bericht auf torcedores.com vom 17. Oktober 2018, Seite auf portug., abgerufen am 19. Oktober 2018