Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Bagnolo San Vito

italienische Gemeinde

Bagnolo San Vito ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5963 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Mantua in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 10 Kilometer südöstlich von Mantua am Parco regionale del Mincio. Die nördliche Grenze der Gemeinde bildet der Mincio, die südliche der Po. Der äußerste östliche Punkt der Gemeinde ist der Zusammenfluss beider Flüsse.

Bagnolo San Vito
Wappen
Bagnolo San Vito (Italien)
Bagnolo San Vito
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Mantua (MN)
Lokale Bezeichnung Bagnöl
Koordinaten 45° 4′ N, 10° 52′ OKoordinaten: 45° 4′ 0″ N, 10° 52′ 0″ O
Höhe 19 m s.l.m.
Fläche 49,31 km²
Einwohner 5.963 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 121 Einw./km²
Postleitzahl 46031
Vorwahl 0376
ISTAT-Nummer 020003
Volksbezeichnung Bagnolesi
Schutzpatron Veit
Website Bagnolo San Vito

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde wurde, wie archäologische Funde zeigen, schon von den Etruskern besiedelt.

PersönlichkeitenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

Die Autostrada A22 von Modena zum Brenner führt durch die Gemeinde. Auch die frühere Strada Statale 413 Romana (heute: Provinzstraße) von Virgilio-Cerese nach Modena durchzieht die Gemeinde.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

WeblinksBearbeiten