Moglia

italienische Gemeinde

Moglia ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5458 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) in der Provinz Mantua in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 27 Kilometer südsüdöstlich von Mantua und etwa 32 Kilometer nordnordwestlich von Modena. Moglia grenzt unmittelbar an die Provinzen Modena und Reggio Emilia (Emilia-Romagna). Östlich wird die Gemeinde durch die Secchia begrenzt.

Moglia
Wappen
Moglia (Italien)
Moglia
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Mantua (MN)
Lokale Bezeichnung Mòja
Koordinaten 44° 55′ N, 10° 47′ OKoordinaten: 44° 55′ 0″ N, 10° 47′ 28″ O
Höhe 20 m s.l.m.
Fläche 31,55 km²
Einwohner 5.458 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 173 Einw./km²
Postleitzahl 46024
Vorwahl 0376
ISTAT-Nummer 020035
Volksbezeichnung Mogliesi
Schutzpatron Johannes der Täufer
Website Moglia

GeschichteBearbeiten

Der Ort Moglia wird erstmals 1327 urkundlich erwähnt. Der Ortsteil Bondanello wird sogar 1193 erwähnt.

VerkehrBearbeiten

Die Gemeinde lag früher an der Bahnstrecke von Rolo nach Mirandola. Die Strecke wurde niemals genutzt. Durch den Ort führt die frühere Strada Statale 413 Romana (heute eine Provinzstraße) von Cerese nach Modena.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Moglia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien