Anastassija Schoschyna

ukrainische Tennisspielerin

Anastassija Mykolajiwna Schoschyna (ukrainisch Анастасія Миколаївна Шошина; * 30. November 1997) ist eine polnisch-ukrainische Tennisspielerin.

Anastasiya Shoshyna Tennisspieler
Nation: Ukraine Ukraine (–2019)
Polen Polen (2020–)
Geburtstag: 30. November 1997 (24 Jahre)
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 56.375 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 160:92
Karrieretitel: 0 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 381 (19. August 2019)
Aktuelle Platzierung: 522
Doppel
Karrierebilanz: 88:48
Karrieretitel: 0 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 279 (2. März 2020)
Aktuelle Platzierung: 316
Letzte Aktualisierung der Infobox:
2. August 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Schoschyna begann mit sechs Jahren das Tennisspielen und bevorzugt Hartplätze. Sie spielt bislang vor allem Turniere der ITF Women’s World Tennis Tour, wo sie bisher fünf Turniere im Einzel und zehn im Doppel gewann.

2016 spielte sie erstmals ein Turnier der WTA Tour, als sie eine Wildcard für das Hauptfeld im Dameneinzel bei den Katowice Open erhielt. Sie verlor ihre Erstrundenpartie gegen Magda Linette mit 1:6 und 6:75. Beim ITS Cup 2016 erreichte sie mit ihrer Partnerin Katharina Lehnert das Finale.

2019 erreichte sie bei den AK Ladies Open 2019 und den Internationaux Féminins de la Vienne 2019 die zweite Runde.

2020 erreichte sie zusammen mit ihrer Partnerin Paula Kania-Choduń das Halbfinale beim mit 100.000 US-Dollar dotierten Zed Open Women’s Tennis 100K 2020, bei den darauf folgenden Zed Open Women’s Tennis 60K 2020 erreichten die beiden sogar das Finale.

DopingBearbeiten

Am 26. Oktober 2020 wurde bei Schoschyna ein routinemäßiger Dopingtest durchgeführt, der positiv ausfiel; in ihrem Blut wurde die Substanz Stanozolol nachgewiesen. Am 11. Dezember 2020 wurde sie von der ITF vorübergehend suspendiert.[1]

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 5. Juni 2016 Polen  Szczawno-Zdrój ITF $10.000 Sand Belgien  Helene Scholsen 6:3, 4:6, 6:4
2. 30. September 2018 Ukraine  Tschornomorsk ITF $15.000 Sand Serbien  Bojana Marinković 6:4, 6:1
3. 7. Oktober 2018 Ukraine  Tschornomorsk ITF $15.000 Sand Ukraine  L. Kostenko 6:3, 6:3
4. 11. November 2018 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Russland  Anna Morgina 7:5, 7:5
5. 16. Dezember 2018 Agypten  Kairo ITF $15.000 Sand Agypten  Sandra Samir 6:4, 1:6, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 15. August 2015 Spanien  Las Palmas de Gran Canaria ITF $10.000 Sand Polen  Olga Brózda Niederlande  Chayenne Ewijk
Niederlande  Rosalie van der Hoek
7:68, 3:6, [10:7]
2. 7. November 2015 Schweden  Stockholm ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Polen  Olga Brózda Italien  Deborah Chiesa
Estland  Valeria Gorlats
6:3, 6:2
3. 26. März 2016 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz Ukraine  Weronika Kapschaj Schweiz  Karin Kennel
Griechenland  Despina Papamichail
6:1, 6:2
4. 4. Juni 2016 Polen  Szczawno-Zdrój ITF $10.000 Sand Polen  Olga Brózda Ukraine  Maryna Kolb
Ukraine  Nadiya Kolb
6:2, 7:64
5. 19. August 2016 Ukraine  Charkiw ITF $10.000 Sand Ukraine  Weronika Kapschaj Belarus  Ilona Kremen
Ukraine  Hanna Posnichirenko
4:6, 6:4, [11:9]
6. 5. November 2016 Schweden  Stockholm ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Schweden  Cornelia Lister Schweden  Hilda Melander
Schweden  Paulina Milosavljevic
7:63, 6:2
7. 3. Dezember 2016 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Ungarn  Ágnes Bukta Bulgarien  Ani Wangelowa
Vereinigte Staaten  Caitlyn Williams
6:2, 4:6, [10:7]
8. 6. Oktober 2018 Ukraine  Tschornomorsk ITF $15.000 Sand Polen  Weronika Falkowska Belarus  Anastasiya Komar
Ukraine  L. Kostenko
6:2, 6:1
9. 10. November 2018 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF $15.000 Hartplatz Russland  Anna Morgina Rumänien  Elena-Teodora Cadar
Bosnien und Herzegowina  Jelena Simić
3:6, 6:3, [10:5]
10. 3. August 2019 Polen  Grodzisk Mazowiecki ITF W25 Sand Polen  Ania Hertel Norwegen  Ulrikke Eikeri
Bulgarien  Isabella Schinikowa
6:76, 6:2, [10:4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Provisional suspension imposed on Anastasiya Shoshyna. In: itftennis.com. 11. Dezember 2020, abgerufen am 10. Februar 2021 (englisch).