Hauptmenü öffnen
Adam Feeney Tennisspieler
Nation: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 7. März 1985
Größe: 178 cm
Gewicht: 70 kg
1. Profisaison: 2002
Rücktritt: 2014
Spielhand: Rechts
Trainer: Shane Fox
Preisgeld: 246.101 US-Dollar
Einzel
Höchste Platzierung: 248 (10. September 2007)
Doppel
Karrierebilanz: 7:7
Höchste Platzierung: 100 (28. April 2008)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Adam Feeney (* 7. März 1985 in Gosford) ist ein ehemaliger australischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Adam Feeney spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er konnte bislang sechs Einzel- und 29 Doppelsiege auf der ITF Future Tour feiern. Auf der ATP Challenger Tour gewann er bis jetzt sechs Doppelturniere. Zum 28. April 2008 durchbrach er erstmals die Top 100 der Weltrangliste im Doppel und seine höchste Platzierung war ein 100. Rang im April 2008.

Seine letzten Turniere absolvierte er 2013, seit 2014 wird er nicht mehr in der Weltrangliste geführt.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (6)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 16. Juni 2007 Kasachstan  Astana Hartplatz Deutschland  Daniel Brands Slowakei  Kamil Čapkovič
Kroatien  Ivan Dodig
6:2, 6:4
2. 7. Juli 2007 Irland  Dublin Teppich (i) Indien  Rohan Bopanna Deutschland  Lars Burgsmüller
Deutschland  Mischa Zverev
6:2, 6:2
3. 25. August 2007 Usbekistan  Qarshi Hartplatz Australien  Andrew Coelho Kroatien  Ivan Dodig
Rumänien  Horia Tecău
6:2, 3:6, [10:7]
4. 20. Juli 2008 Vereinigtes Konigreich  Manchester Rasen Australien  Robert Smeets Indien  Harsh Mankad
Indien  Ashutosh Singh
6:3, 6:75, [10:6]
5. 10. Juli 2011 Niederlande  Scheveningen Sand Australien  Colin Ebelthite Australien  Rameez Junaid
Australien  Sadik Kadir
6:4, 6:75, [10:7]
6. 3. November 2013 Australien  Traralgon Hartplatz Australien  Ryan Agar Australien  Dane Propoggia
Neuseeland  Jose Statham
6:3, 6:4

WeblinksBearbeiten