Abai (Kasachstan)

Siedlung in Kasachstan

Abai (kasachisch und russisch Абай) ist eine Stadt in Kasachstan mit rund 28.802 Einwohnern. Sie liegt im Gebiet Qaraghandy, 30 Kilometer südwestlich der Stadt Qaraghandy.

Abai
Абай
Basisdaten
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Qaraghandy
Audany: Abai
Gegründet: 1949
 
Koordinaten: Koordinaten 49° 38′ N, 72° 51′ OKoordinaten: 49° 38′ 0″ N, 72° 51′ 0″ O
Höhe: 504 m
Zeitzone: EKST (UTC+6)
 
Fläche: 200 km²
Einwohner: 28.802 (1. Jan. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 144 Einwohner je km²
 
Telefonvorwahl: (+7) 72131
Postleitzahl: 100100, 100101
Kfz-Kennzeichen: 09 (alt: M, K)
Gemeindeart: Stadt
Lage in Kasachstan
Abai (Kasachstan) (Kasachstan)
Paris plan pointer b jms.svg

BevölkerungBearbeiten

Von der Bevölkerung sind ca. 54 % Russen und 21 % Kasachen, daneben gibt es eine Vielzahl anderer Nationalitäten.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde 1949 als Siedlung Scherubaj-Nura (kasachisch Шерубай-Нұра; russisch Чурубай-Нура) gegründet. Den heutigen Namen trägt die Stadt seit 1961. Sie wurde nach dem kasachischen Dichter Abai Qunanbajuly benannt.

WirtschaftBearbeiten

Die Wirtschaft ist wie in den meisten Städten in der Umgebung von Qaraghandy vom Bergbau geprägt.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Численность населения Республики Казахстан по полу в разрезе областей и столицы, городов, районов, районных центров и поселков на начало 2020 года. (Excel; 96 KB) stat.gov.kz, abgerufen am 19. Juli 2020 (russisch).