Hauptmenü öffnen
1542
Die Iguaçu-Wasserfälle
Álvar Núñez Cabeza de Vaca bestaunt als erster Europäer die Iguaçu-Wasserfälle.
Porträt einer unbekannten Dame von Hans Holbein d. J., vermutlich Catherine Howard
Catherine Howard,
5. Frau Heinrichs VIII., wird
wegen „Hochverrats“ hingerichtet.
Die schwedische Armee während des Dacke-Aufstands
In Schweden beginnt der Dacke-Aufstand.
1542 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 990/991 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1534/35
Buddhistische Zeitrechnung 2085/86 (südlicher Buddhismus); 2084/85 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 70. (71.) Zyklus

Jahr des Wasser-Tigers 壬寅 (am Beginn des Jahres Metall-Büffel 辛丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 904/905 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3875/76 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 920/921
Islamischer Kalender 948/949 (Jahreswechsel 16./17. April)
Jüdischer Kalender 5302/03 (10./11. September)
Koptischer Kalender 1258/59
Malayalam-Kalender 717/718
Seleukidische Ära Babylon: 1852/53 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1853/54 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1598/99 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Spanien und sein KolonialreichBearbeiten

Zimtlandexpedition und Durchfahrung des AmazonasBearbeiten
 
Francisco de Orellana
 
Orellanas Reise

Ab dem 1. Januar befährt der spanische Konquistador Francisco de Orellana als Teil der Zimtlandexpedition mit mehr als 50 Männern von Westen her kommend den Amazonas, während der Großteil der überwiegend schwerkranken Männer unter Gonzalo Pizarro in einem Basislager zurückbleibt: Am 26. August erreicht de Orellana das Delta des Flusses, am 11. September den Atlantik; er hat damit als erster Europäer den Amazonas in ganzer Länge befahren. Nachdem die zurückgelassenen Mitglieder der Expedition vergeblich auf die Rückkehr gewartet haben, kehren sie unter dem Befehl Pizarros im Sommer halbverhungert nach Quito zurück.

Weitere ExpeditionenBearbeiten
Weitere politische Ereignisse in den spanischen KolonienBearbeiten
  • Die Stadt San Miguel el Grande im heutigen Mexiko wird gegründet.
  • Der Dominikaner Bartolomé de Las Casas veröffentlicht die Brevísima relación de la destrucción de las Indias (Kurzgefasster Bericht über die Verwüstung in den westindischen Ländern), die von den spanischen Kolonialherren als „Leyenda negra“ verunglimpft wird.

EuropaBearbeiten

AfrikaBearbeiten

Portugiesisch-IndienBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

  • Der deutsche Mediziner und Botaniker Leonhart Fuchs veröffentlicht in lateinischer Sprache sein erstes Kräuterbuch De Historia Stirpium commentarii insignes.

KulturBearbeiten

 
Seite aus dem Codex Mendoza

GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

Historische Karten und AnsichtenBearbeiten

 
Mitteleuropa 1542

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1542 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien