1388
Gedenktafel in Näfels
Die Schlacht bei Näfels
beendet die Schweizer Habsburgerkriege.
1388 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 836/837 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1380/81
Azteken-Kalender 12. Rohre – Matlactli omome Acatl (bis Ende Januar/Anfang Februar 11. Kaninchen – Matlactli ozce Tochtli)
Buddhistische Zeitrechnung 1931/32 (südlicher Buddhismus); 1930/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 68. (69.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 戊辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 750/751 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 766/767
Islamischer Kalender 789/790/791 (Jahreswechsel 10./11. Januar // 30./31. Dezember)
Jüdischer Kalender 5148/49 (2./3. September)
Koptischer Kalender 1104/05
Malayalam-Kalender 563/564
Seleukidische Ära Babylon: 1698/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1699/1700 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1426
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1444/45

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Schweizer HabsburgerkriegeBearbeiten

  • 21./22. Februar: Während der Schweizer Habsburgerkriege öffnen die Einwohner der 1386 von den Eidgenossen besetzten Stadt Weesen der Überlieferung zufolge den Truppen des österreichischen Herzogs Albrecht III. von Habsburg heimlich die Stadttore. Es folgt die „Mordnacht von Weesen“, in der ein großer Teil der eidgenössischen Besatzung getötet wird.
 
Darstellung der Schlacht in der Spiezer Chronik von 1484/85

Weitere Ereignisse im Heiligen Römischen ReichBearbeiten

Große Dortmunder FehdeBearbeiten
Lüneburger ErbfolgekriegBearbeiten
 
Schlacht auf dem Strietfield in Winsen
Schwäbischer StädtebundBearbeiten

SkandinavienBearbeiten

Britische InselnBearbeiten

Iberische Halbinsel/SardinienBearbeiten

SüdosteuropaBearbeiten

AsienBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

Kultur und GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

  • Dai Jin, chinesischer Maler der Ming-Dynastie († 1462)
  • Baudouin de Lannoy, Botschafter von Philipp dem Guten von Frankreich bei Heinrich V. von England († 1474)
  • Magdalena von Bayern, Gräfin von Görz († 1410)
  • Thomas Montagu, englischer Feldherr im Hundertjährigen Krieg († 1428)
  • Mose Rieti, hebräischer Dichter, Arzt und Rabbiner († nach 1460)

Geboren um 1388Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

 
Grabplatte Herzog Władysławs des Weißen
  • 29. Februar: Władysław, Herzog von Kujawien und Prätendent auf die Krone des Königreichs Polen (* 1327/1330)
 
Denkmal zu Ehren Everards, Brüssel

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

 
Firuz Shah Tughluqs Mausoleum in Delhi

WeblinksBearbeiten

Commons: 1388 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien