Yongin

Stadt in Südkorea

Yongin (kor. 용인시) ist eine Stadt in der südkoreanischen Provinz Gyeonggi-do. Die Stadt liegt in der Metropolregion Sudogwon südlich von Seoul und hat 1.078.591 Einwohner (Stand: 2019). 2011 betrug die Einwohnerzahl 953.084[2]. Von der Fläche ist Yongin in etwa genauso groß wie Seoul, jedoch sind 54 % der Fläche Yongins bewaldet und 20 % werden landwirtschaftlich genutzt.[2] Auf dem Gyeongbu Expressway ist Seoul in etwa 30 Minuten erreichbar. Auch durch die Bundang-Linie der U-Bahn Seouls ist die Stadt mit Seoul verbunden.

Yongin
Koreanisches Alphabet: 용인시
Chinesische Schriftzeichen: 龍仁市
Revidierte Romanisierung: Yongin-si
McCune-Reischauer: Yong'in-si
Basisdaten
Provinz: Gyeonggi-do
Koordinaten: 37° 14′ N, 127° 12′ OKoordinaten: 37° 14′ N, 127° 12′ O
Fläche: 591,33 km²
Einwohner: 1.078.591 (Stand:  31. Dezember 2019[1])
Bevölkerungsdichte: 1.824 Einwohner je km²
Gliederung: gu, 22 dong, 1 eup, 6 myeon
Karte
Yongin (Südkorea)
Yongin
Yongin auf der Karte von Südkorea.

Yongin bekam erst am 1. März 1996 den Status einer Stadt (-si) verliehen.[3] Bürgermeister ist Kim Hak-kyu (김학규).[4]

Das Pharmaunternehmen GC Pharma hat seinen Firmensitz in Yongin.

In Yongin liegt der Freizeitpark Everland mit seinem Wasserpark Caribbean Bay.

Die Yong-In University und die Universität Kangnam haben in Yongin ihren Sitz. Die Fremdsprachenuniversität Hankuk sowie die Myongji University haben einen Campus in der Stadt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Yongin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. YONGIN-SI, Stadt in Gyeonggi-do (Südkorea), citypopulation.de, abgerufen am 23. Juni 2021
  2. a b Yongin in Graphs (Memento vom 12. November 2013 im Internet Archive). Offizielle Website der Stadt, abgerufen am 1. April 2014 (englisch).
  3. History Yongin City (Memento vom 25. März 2014 im Internet Archive). Offizielle Website der Stadt, abgerufen am 1. April 2014 (englisch).
  4. Message Yongin City (Memento vom 12. November 2013 im Internet Archive). Offizielle Website der Stadt, abgerufen am 1. April 2014 (englisch).