Gapyeong

Landkreis

Der Landkreis Gapyeong (kor.: 가평군, Gapyeong-gun) befindet sich in der Provinz Gyeonggi-do. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Gapyeong-eup. Der Landkreis hatte eine Fläche von 844 km² und eine Bevölkerung von 63.462 Einwohnern im Jahr 2019.[1]

Gapyeong-gun
Koreanisches Alphabet: 가평군
Chinesische Schriftzeichen: 加平郡
Revidierte Romanisierung: Gapyeong-gun
McCune-Reischauer: Kap'yŏng-gun
Basisdaten
Provinz: Gyeonggi-do
Koordinaten: 37° 50′ N, 127° 31′ OKoordinaten: 37° 50′ N, 127° 31′ O
Fläche: 844 km²
Einwohner: 63.462 (Stand:  2019)
Bevölkerungsdichte: 75 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 5 myeon
Karte
Gapyeong-gun (Südkorea)
Gapyeong-gun
Gapyeong-gun auf der Karte von Südkorea.

Gapyeong ist bekannt für seine naturelle Schönheit und grenzt im Osten an die Bergprovinz Gangwon-do. Der nördliche Zweig des Hangang fließt durch das Gebiet. In der Region befinden sich mehrere Stauseen und Resorts. Die Ferieninsel Namiseom liegt zwar nicht ausschließlich in dem Landkreis, aber sehr nahe südlich von Gapyeong.

Der Landkreis war der Schauplatz der Schlacht von Kapyong, einer bedeutenden Schlacht des Koreakrieges.

Lage des Landkreises in Südkorea

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Südkorea: Verwaltungsgliederung (Provinzen, Kreise, Städte und Stadtbezirke) - Einwohnerzahlen, Grafiken und Karte. Abgerufen am 20. Juli 2020.