Woodville (Maine)

Gemeinde im US-Bundesstaat Maine

Woodville[1] ist eine Town im Penobscot County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 lebten dort 248 Einwohner in 137 Haushalten auf einer Fläche von 110,67 km².[2]

Woodville
Woodville (Maine)
Woodville
Woodville
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 28. Februar 1895
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Penobscot County
Koordinaten: 45° 32′ N, 68° 27′ WKoordinaten: 45° 32′ N, 68° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 248 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2,2 Einwohner je km2
Fläche: 110,67 km2 (ca. 43 mi2)
davon 110,67 km2 (ca. 43 mi2) Land
Höhe: 114 m
Postleitzahl: 04457
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-87390
GNIS-ID: 0582828

GeografieBearbeiten

Nach dem United States Census Bureau hat Woodville eine Gesamtfläche von 110,67 km², die nur aus Landfläche ohne weitere Gewässer besteht.

Geografische LageBearbeiten

Woodville liegt zentral im Penobscot County. Der Penobscot River fließt aus Nordwesten kommend in südöstliche Richtung entlang der östlichen Grenze der Town. Einige weitere kleinere Flüsse durchfließen das Gebiet. Die Oberfläche ist eben, ohne nennenswerte Erhebungen.

NachbargemeindenBearbeiten

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.[3]

StadtgliederungBearbeiten

In Woodville gibt es zwei Siedlungsgebiete: Kirby und South Woodville.[4]

KlimaBearbeiten

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Woodville liegt zwischen −11,1 °C (12 °F) im Januar und 20,6 °C (69 °F) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 9 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen mit bis zu zweieinhalb Metern mehr als doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA; die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[5]

GeschichteBearbeiten

Als Town wurde Woodville am 28. Februar 1895 organisiert. Zuvor war das Gebiet als Woodville Plantation bekannt. Diese wurde im Jahr 1854 organisiert, um das Wahlrecht für die Bewohner zu sichern. Zuvor war das Gebiet als Indian Township Number 2 bekannt. Den Namen bekam die Town aufgrund ihrer Lage in den Wäldern von Maine.[6]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Volkszählungsergebnisse[7] – Town of Woodville, Maine
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 230 170 223 242
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 160 125 100 115 133 91 49 62 226 215
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 286 248

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

VerkehrBearbeiten

Die Maine State Route 116 verläuft in nordsüdlicher Richtung durch Woodville.

Öffentliche EinrichtungenBearbeiten

In Woodville gibt es keine medizinischen Einrichtungen oder Krankenhäuser. Nächstgelegene Einrichtungen für die Bewohner von Woodville befinden sich in Millinocket.[5]

Woodville besitzt keine eigene Bücherei, die nächstgelegene ist die East Millinocket Public Library in East Millinocket.

BildungBearbeiten

Woodville bildet mit East Millinocket und Medway einen Schulbezirk.[8] Im Schulbezirk stehen folgende Schulen zur Verfügung:

  • Opal Myrick Elementary School in East Millinocket, mit Schulklassen von Pre-Kindergarten bis zum 4. Schuljahr
  • Medway Middle School in Medway, mit Schulklassen vom 5. bis zum 8. Schuljahr
  • Schneck High School in East Millinocket, mit Schulklassen vom 9. bis zum 12. Schuljahr

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Woodville im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 21. Dezember 2019
  2. Volkszählungsergebnisse Maine 2010; offizielle Publikation der Census-Behörde, (englisch; PDF; 32,5 MB)
  3. Koordinaten der Orte der Census-Behörde 2010
  4. Woodville , Maine. In: mainegenealogy.net. Abgerufen am 21. Dezember 2019.
  5. a b Woodville, Maine (ME 04457) profile: population, maps, real estate, averages, homes, statistics, relocation, travel, jobs, hospitals, schools, crime, moving, houses, news, sex offenders. In: city-data.com. www.city-data.com, abgerufen am 21. Dezember 2019.
  6. Woodville – Maine: An Encyclopedia. In: maineanencyclopedia.com. Abgerufen am 21. Dezember 2019 (amerikanisches Englisch).
  7. Einwohnerzahl 1860–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  8. Home. In: eastmillinocketschools.org. Abgerufen am 21. Dezember 2019.