Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2014/12

< Wikipedia:Hauptseite‎ | Schon gewusst‎ | Archiv
31. Dezember 2014
Fadwa Soliman

Die Filmschauspielerin Fadwa Soliman gehörte bis zu ihrer Flucht zu den bekanntesten Gesichtern des syrischen Bürgerkriegs.

31. Dezember 2014

Die englische Sportpionierin Vera Searle rauchte gerne Zigarren und trank fast täglich ihr Guinness.

30. Dezember 2014
Luftbild der Ilmenau-Luhe-Niederung mit der Elbe

Die Ilmenau-Luhe-Niederung ist als Naturschutzgebiet noch keinen Monat alt.

30. Dezember 2014

Bei der Blutnacht von Sneek wurden aus Vergeltung vier Bürger der Stadt von niederländischen Nazis umgebracht.

29. Dezember 2014
Giovanni Nicolini (1911): Colomba Antonietti

Colomba Antonietti schnitt sich das Haar nach Männerart und verteidigte Rom.

29. Dezember 2014

Die erzgebirgische Christkindfigur Mothsgungel ist nur mit einer goldenen Schärpe um die Lenden bekleidet.

28. Dezember 2014
Café Warschau im Block D-Nord der Stalinallee, 1953

Das Café Warschau war ein Nationali­täten­restaurant in der Ostberliner Stalin­allee.

28. Dezember 2014

Das Gloria von Karl Jenkins enthält den 150. Psalm auf Hebräisch.

27. Dezember 2014
Sapho

Die französische World-Music- und Pop­sängerin Sapho hat mehrere Romane publiziert.

27. Dezember 2014

Der öster­reichische Mediziner und Vertreter der national­sozialistischen „Rassen­hygiene“ Robert Stigler führte während des Zweiten Welt­kriegs rassen­physio­logische Unter­suchungen an „farbigen“ Kriegs­gefangenen aus Afrika und Asien durch.

26. Dezember 2014

Weihnachtsmarken der Bundesrepublik Deutschland werden vom Bundes­ministerium der Finanzen herausgegeben.

26. Dezember 2014

A Boy was Born ist Benjamin Brittens erstes großes Chorwerk.

25. Dezember 2014
Adventskalender von 1903

Die Idee zur Herstellung eines Advents­kalenders stammt von Gerhard Lang.

25. Dezember 2014

Das Tragen der Mettenlaternen in die Christ­vesper geht auf eine berg­männische Tradition zurück.

24. Dezember 2014
Zusteller mit Weihnachtspaketen und Postkutsche auf einer Weihnachtspostkarte von 1904

Bereits in den 1920er Jahren sorgten Versand­geschäfte für einen gesteigerten Weihnachtspaketverkehr.

24. Dezember 2014

Die Nervenbahnen des Gehirns und des Rücken­marks verlaufen nie als vollkommen geschlossene Systeme.

23. Dezember 2014
Vinland-Karte (Ausschnitt)

Der Jesuitenpater Joseph Fischer könnte aufgrund seiner karto­grafischen Kenntnisse die 1957 entdeckte Vinland-Karte gefälscht haben.

23. Dezember 2014

Die Musik war wohl nicht der einzige Grund, aus dem Männer in der Band von Thelma Terry mitspielten.

22. Dezember 2014
Das Meißner Schwein in: Jean Bungartz: Das Schwein. Seine Rassen, Pflege, Zucht, Fütterung usw. Mit Anhang: „Hausschlachtung“, 1919

Das Meißner Schwein ist seit Mitte des 20. Jahr­hun­derts ausgestorben.

22. Dezember 2014

Wolf Straches bekann­testes Foto zeigt eine Frau mit Kinder­wagen, die eine Gas­maske trägt.

21. Dezember 2014
William F. Knowland

Der 1958 von William F. Knowland eingefädelte „Big Switch“ scheiterte an den kalifor­nischen Wählern.

21. Dezember 2014

In der Neuronentheorie hat sich die Auffassung einer funktio­nellen Eigen­ständig­keit von Neuronen in anato­mischer Hin­sicht als zutref­fend durch­ge­setzt.

20. Dezember 2014
Gemälde „Mrs Chippy“ von Wolf Howard

Mrs. Chippy war männlich.

20. Dezember 2014

Johann Jakob Rebmann war ein Schweizer Pionier des Eisenbahnbaus und der Rinderzucht.

19. Dezember 2014
Das Romanische Haus in Seligenstadt

Der Name Steinernes Haus überdauerte bis heute.

19. Dezember 2014

Lammily hat einen Bauchnabel und braucht keine High Heels.

18. Dezember 2014
John William Waterhouses Gemälde „The Lady of Shalott“ von 1888

The Lady of Shalott trotzte ihrem Fluch und ließ dafür ihr Leben.

18. Dezember 2014

Das bei Cutrale hergestellte Saftkonzentrat wird mit Orangensafttankern verschifft.

17. Dezember 2014
Gebäude der früheren Synagoge in Steglitz

Eine Spiegelwand auf dem Ber­liner Hermann-Ehlers-Platz er­innert an die Ver­wüs­tung der in einem Hinter­hof liegen­den Synagoge Steglitz.

17. Dezember 2014

Ein Recht-auf-Arbeit-Gesetz in den Vereinigten Staaten hat nichts mit dem An­spruch auf einen Arbeits­platz zu tun.

16. Dezember 2014
Frans Verbeeck: Narrenhandel

Frans Verbeecks Gemälde Narrenhandel erzielte 2014 einen Auktions­erlös von drei Millionen Euro.

16. Dezember 2014

Bandenmitglieder der Guerreros Unidos ge­standen, an der Er­mor­dung von 43 ent­führ­ten Studen­ten im Sep­tember 2014 in Mexiko be­tei­ligt ge­we­sen zu sein.

15. Dezember 2014
Das Kavaliershaus am Prinzenpalais in Gotha

Im heute vom Abbruch bedroh­­ten Kavaliers­­haus am Prinzen­­palais in Gotha fanden ein Walzer­­könig, ein indo­­ne­­si­­scher Prinz, aber auch SS-Schergen und zuletzt Jugend­­liche der DDR Unter­­kunft.

15. Dezember 2014

Manina Tischler war als Malerin, Modell und Muse eine „geborene Sur­­re­­a­­lis­­tin“.

14. Dezember 2014
Charlie Baker

Der Boston Globe über­raschte ver­gan­ge­nen Okto­ber mit einer Wahl­empfeh­lung für Charlie Baker.

14. Dezember 2014

Johann Christoph Grünbaums deutsche Über­setzung einer Zeile von Verdi ist ein ge­flü­gel­tes Wort ge­wor­den.

13. Dezember 2014
Depotfund von Burton

Zum Depotfund von Burton gehört ein Armband aus spiralförmig gedrehtem Golddraht.

13. Dezember 2014

Karl Skytte war der bislang einzige Folketing­präsident aus der Partei Radikale Venstre.

12. Dezember 2014
Riskante Wechten am Zastler Loch

Am Zastler Loch haben schon viele ihr Leben gelassen.

12. Dezember 2014

Die im 19. Jahrhundert durch die Ziegel­herstellung zu Reichtum gelangte Familien­dynastie Schmidheiny stieg im 20. Jahrhundert in die Zement­industrie um.

11. Dezember 2014
Ewiger Pfennig aus Lindau

Der Ewige Pfennig beseitigte den mittel­alter­lichen Zwangsumtausch.

11. Dezember 2014

Arvo Pärts Werk Da pacem Domine wird in Spanien jährlich zum Gedenken an die Madrider Zuganschläge 2004 aufgeführt.

10. Dezember 2014
Lydie Salvayre, 2014

Lydie Salvayre wurde für ihren Roman über das Jahr 1936 im Spanischen Bürgerkrieg mit dem Prix Goncourt 2014 ausgezeichnet.

10. Dezember 2014

Die liebe Dame erzählt das Ende einer Affäre auf postmoderne Art.

9. Dezember 2014
Uraufführung 1829: Eduard Schütz als Faust

„Faust“ auf der Bühne waren schon viele und Eduard Schütz der erste von ihnen.

9. Dezember 2014

Toystory erbrachte den höchsten Gewinn, den es in seiner Kategorie je gab.

8. Dezember 2014
Öl-Raffinerie Abadan, 1970

Der iranische Bestseller Die Lichter lösche ich ist eine Gesell­schafts­komödie vor der Islamischen Revolution in der Ölstadt Abadan.

8. Dezember 2014

In ihrem Tage­buch beschreibt Helga Pollak mit der Sprache einer Heran­wachsen­den das Leben im Ghetto von Theresien­stadt.

7. Dezember 2014
Titelblatt des Chansons

Aus einem 1875 von Charles Malo kompo­nierten Chanson wurde ein so bekannter deutscher Schlager, dass Karl Valentin ihn 1915 paro­dieren konnte.

7. Dezember 2014

Tony Nicholl hatte Glück, dass es ein Beinbruch war.

6. Dezember 2014
Mozart-Denkmal in Wien

Die Errichtung des Wiener Mozart-Denkmals benötigte über 70 Jahre.

6. Dezember 2014

Galway Kinnell übersetzte The Essential Rilke.

5. Dezember 2014
Tory Burch

Tory Burch macht mit ihrer Modemarke eine Milliarde Dollar Umsatz.

5. Dezember 2014

Dem ehemaligen Karlsruher Gestapo-Chef Karl Berckmüller wurde 1958 seine Tätigkeit als Villinger Bürgermeister von 1937 bis 1945 auf seine Rentenanwartschaft angerechnet.

4. Dezember 2014
Minoxidil wirkt manchmal auf den Haarwuchs

Guinter Kahns Haarwuchsmittel wirkte bei ihm selbst nicht.

4. Dezember 2014

Pour que tu ne te perdes pas dans le quartier steht auf dem Zettel, mit dem in Modianos neuestem Roman ein Junge durch Paris läuft.

3. Dezember 2014
Benjamin Franklin Medal

Mit der Benjamin Franklin Medal wusste die American Philosophical Society zwei mal drei Jahrzehnte nichts Rechtes anzufangen.

3. Dezember 2014

Der Niederländer Jeroen Straathof ist der einzige Sportler, der an Olympischen Sommer- und Winterspielen sowie an Paralympischen Spielen teilnahm.

2. Dezember 2014
Itshak Holtz (2014)

Itshak Holtz zählt zu den herausragenden zeitgenössischen Genremalern des jüdischen Lebens.

2. Dezember 2014

Die Vogelpredigt oder Das Schreien der Mönche wurde mit Horrorfilmen und päpstlichen Enzykliken verglichen.

1. Dezember 2014
Erkennungsflagge für deutsche Handelsschiffe in den Jahren 1946 bis 1950

Deutsche Handels­schiffe führten nach dem Zweiten Welt­krieg den C-Doppel­stander als Erkennungs­flagge.

1. Dezember 2014

Die Intendantin Ida Jarcsek-Gaza förderte erfolg­reich die Sicht­barkeit des Deutschen Staats­theaters Temeswar in Rumänien.