Hauptmenü öffnen

Der WNBA Finals Most Valuable Player (MVP) Award ist eine bedeutende Basketball-Auszeichnung in der Women’s National Basketball Association. Sie wird jährlich an die wertvollste Spielerin der Finalserie verliehen. Die Auszeichnung wird unmittelbar nach dem letzten Spiel der Finalserie überreicht. Cynthia Cooper hat die Trophäe insgesamt viermal gewonnen, öfter als jede andere Spielerin. Lisa Leslie hat diese Ehrung zweimal erhalten.

Die einzigen Gewinner dieser Auszeichnung, die nicht aus den USA stammen, sind die Australierin Lauren Jackson in der Saison 2010 und die Belgierin Emma Meesseman in der Saison 2019.

WNBA Finals MVPBearbeiten

WeblinksBearbeiten