Kim Perrot Sportsmanship Award

Der Kim Perrot Sportsmanship Award ist eine Auszeichnung, die in der Women’s National Basketball Association jährlich an die Spielerin vergeben wird, die das beste sportliche Verhalten während der gesamten Saison aufweisen konnte. Früher war die Auszeichnung auch als WNBA Sportsmanship Award bekannt, wurde aber später nach der Houston Comets Spielerin Kim Perrot, die 1999 an den Folgen von Lungenkrebs starb, benannt.

Gewinner des Kim Perrot Sportsmanship Award
Saison Spielerin Mannschaft
1997 China Volksrepublik Zheng Haixia Los Angeles Sparks
1998 Vereinigte Staaten Suzie McConnell-Serio Cleveland Rockers
1999 Vereinigte Staaten Dawn Staley Charlotte Sting
2000 Vereinigte Staaten Suzie McConnell-Serio2 Cleveland Rockers
2001 Vereinigte Staaten Sue Wicks New York Liberty
2002 Vereinigte Staaten Jennifer Gillom Phoenix Mercury
2003 Vereinigte Staaten Edna Campbell Sacramento Monarchs
2004 Vereinigte Staaten Teresa Edwards Minnesota Lynx
2005 Vereinigte Staaten Taj McWilliams-Franklin Connecticut Sun
2006 Vereinigte Staaten Dawn Staley2 Houston Comets
2007 Australien Tully Bevilaqua Indiana Fever
2008[1] Vereinigte Staaten Vickie Johnson San Antonio Silver Stars
2009[2] Vereinigte Staaten Kara Lawson Sacramento Monarchs
2010[3] Vereinigte Staaten Tamika Catchings Indiana Fever
2011 Vereinigte Staaten Sue Bird
Vereinigte Staaten Ruth Riley
Seattle Storm
San Antonio Silver Stars
2012[4] Vereinigte Staaten Kara Lawson2 Connecticut Sun
2013 Vereinigte Staaten Swin Cash
Vereinigte Staaten Tamika Catchings2
Chicago Sky
Indiana Fever
2014[5] Vereinigte Staaten Becky Hammon San Antonio Stars
2015 Vereinigte Staaten DeLisha Milton-Jones Atlanta Dream
2016[6] Vereinigte Staaten Tamika Catchings3 Indiana Fever
2017[7] Vereinigte Staaten Sue Bird2 Seattle Storm
2018[8] Vereinigte Staaten Sue Bird3 Seattle Storm
2019[9] Vereinigte Staaten Nneka Ogwumike Los Angeles Sparks
2020[10] Vereinigte Staaten Nneka Ogwumike2 Los Angeles Sparks
2021[11] Vereinigte Staaten Nneka Ogwumike3 Los Angeles Sparks

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.wnba.com, San Antonio’s Vickie Johnson Receives 2008 Kim Perrot Sportsmanship Award
  2. www.wnba.com, Sacramento’s Kara Lawson Receives 2009 Kim Perrot Sportsmanship Award
  3. www.wnba.com, Indiana Fever's Tamika Catchings Receives 2010 Kim Perrot Sportsmanship Award
  4. Kara Lawson Receives 2012 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 27. September 2012, abgerufen am 29. September 2012 (englisch).
  5. Becky Hammon Leaves Legacy in Final Season; Receives 2014 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 22. August 2014, abgerufen am 24. August 2012 (englisch).
  6. Fever’s Tamika Catchings Wins 2016 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 21. September 2016, abgerufen am 30. September 2016 (englisch).
  7. Seattle’s Sue Bird Wins 2017 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 28. September 2017, abgerufen am 7. Oktober 2017 (englisch).
  8. Seattle’s Sue Bird Wins 2018 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 26. August 2018, abgerufen am 27. August 2018 (englisch).
  9. Los Angeles' Nneka Ogwumike Wins 2019 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 15. September 2019, abgerufen am 28. September 2019 (englisch).
  10. Los Angeles’ Nneka Ogwumike Wins 2020 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 29. September 2020, abgerufen am 6. Oktober 2021 (englisch).
  11. Los Angeles Sparks’ Nneka Ogwumike 2021 Kim Perrot Sportsmanship Award. WNBA, 3. Oktober 2021, abgerufen am 6. Oktober 2021 (englisch).