Vlatko Lozanoski

mazedonischer Pop- und Rocksänger

Vlatko Lozanoski, auch bekannt als Lozano (mazedonisch Влатко Лозаноски/Лозано; * 27. Juni 1985 in Kičevo) ist ein nordmazedonischer Pop- und Rocksänger.

Vlatko Lozanoski (2015)

Seit 2007 wurde Lozanoski als Teilnehmer diverser Gesangswettbewerbe bekannt. Mit dem Popsong Vremeto da Zastane wurde er 2008 mit dem Großen Preis beim Musikfestival MakFest ausgezeichnet. 2009 und 2010 nahm er an der mazedonischen Vorauswahl zum Eurovision Song Contest teil, bei denen er jeweils den vierten Platz erreichte. 2010 erschien sein Debütalbum Lozano. Er wurde zusammen mit der Sängerin Esma Redžepova vom Rundfunk MRT ausgewählt, für Mazedonien beim Eurovision Song Contest 2013 in Malmö anzutreten.[1] Das Duo konnte sich allerdings nicht für das Finale qualifizieren.

DiskografieBearbeiten

Alben
  • 2010: Lozano
  • 2012: Preku sedum morinja
  • 2018: Deset
Singles und EPs
  • 2012 Breathe in Love
  • 2013 Pred da se razdeni
  • 2013 If i could change the world
  • 2018 Jako Jako
  • 2018 Nadez

WeblinksBearbeiten

Commons: Vlatko Lozanoski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. News bei esctoday.com