Victoria Cougars (PCHL)

Die Victoria Cougars waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der Western Hockey League aus Victoria, British Columbia.

Victoria Cougars
Gründung 1949
Auflösung 1961
Geschichte Victoria Cougars
1949–1961
Los Angeles Blades
1961–1967
Standort Victoria, British Columbia
Liga Pacific Coast Hockey League (1949–1952)
Western Hockey League (1952–1961)

GeschichteBearbeiten

Die Victoria Cougars wurden zur Saison 1949/50 als Franchise der Pacific Coast Hockey League gegründet. In Victoria spielte bereits von 1922 bis 1926 ein gleichnamiges Team. Die erfolgreichste Spielzeit in der Teamgeschichte war die Saison 1950/51, in der die Mannschaft den Lester Patrick Cup, den Meistertitel der PCHL, gewann. Nachdem die PCHL im Anschluss an die Saison 1951/52 durch die Western Hockey League abgelöst wurde, schlossen sich die Victoria Cougars dieser an und blieben insgesamt neun Jahre in der Liga.

Im Anschluss an die Saison 1960/61 wurden die Victoria Cougars nach Los Angeles, Kalifornien, umgesiedelt und spielten fortan als Los Angeles Blades in der WHL.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1949–50 70 22 42 6 50 218 307 6., North
1950–51 70 35 20 15 85 250 216 1., PCHL Lester Patrick Cup
1951–52 70 25 38 7 57 242 296 6., PCHL
1952–53 70 26 36 8 60 244 273 8., WHL
1953–54 70 27 32 11 65 203 223 5., WHL
1954–55 70 33 29 8 74 237 199 2., WHL
1955–56 70 35 30 5 75 206 196 2., WHLC
1956–57 70 29 34 7 65 208 204 3., WHLC
1957–58 70 18 50 2 38 226 313 4., WHLC
1958–59 70 30 36 4 64 219 254 3., WHLC
1959–60 70 37 29 4 78 227 194 4., WHL
1960–61 70 27 41 2 56 220 267 6., WHL

WeblinksBearbeiten