Seattle Stars

Die Seattle Stars waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Pacific Coast Hockey League aus Seattle, Washington.

Seattle Stars
Gründung 1944
Auflösung 1945
Geschichte Seattle Stars
1944–1945
Standort Seattle, Washington
Liga Pacific Coast Hockey League

GeschichteBearbeiten

Die Seattle Stars wurden zur Saison 1944/45 als Franchise der Pacific Coast Hockey League gegründet. In ihrer einzigen Spielzeit belegten sie den dritten Platz der North Division und erreichten in 27 Spielen 25 Punkte. Die Stars standen in direkter Konkurrenz um Zuschauer zu den Seattle Ironmen, die in diesem Jahr den Lester Patrick Cup, den Meistertitel der PCHL, gewannen. Im Anschluss an die Saison 1944/45 stellten die Stars nach nur einem Jahr bereits wieder den Spielbetrieb ein.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1944–45 27 12 14 1 25 140 148 3., North

WeblinksBearbeiten