Oakland Oaks (Eishockey)

Die Oakland Oaks waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Pacific Coast Hockey League aus Oakland, Kalifornien.

Oakland Oaks
Gründung 1944
Auflösung 1950
Geschichte Oakland Oaks
1944–1950
Standort Oakland, Kalifornien
Liga Pacific Coast Hockey League

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurden zur Saison 1944/45 als Franchise der Pacific Coast Hockey League gegründet. In ihren beiden ersten Spielzeiten belegten sie jeweils nach der regulären Saison den ersten Rang ihrer Division, konnten sich anschließend jedoch nicht in den Playoffs um den Lester Patrick Cup, den Meistertitel der PCHL, durchsetzen. Im Dezember 1949 stellten die Oakland Oaks noch im Laufe der Saison 1949/50 den Spielbetrieb vorzeitig ein.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1944–45 19 12 7 0 24 112 100 1., Central
1945–46 40 25 15 0 50 188 159 1., South
1946–47 60 22 38 0 44 253 306 2., South
1947–48 66 29 36 1 59 236 252 5., South
1948–49 70 33 33 4 70 241 222 2., South
1949–50 29 10 14 5 25 78 109 5., South

WeblinksBearbeiten