Hauptmenü öffnen

Vanessa Martini (* 26. September 1989 in Rees) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Vanessa Martini
SAP Frauen-FußballCup 2016 - Vanessa Martini.jpg
Martini bei der SGS Essen (2016)
Personalia
Geburtstag 26. September 1989
Geburtsort ReesDeutschland
Größe 162 cm
Position Abwehr
Juniorinnen
Jahre Station
SV Rees
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
SV Rees
2005–2009 FCR 2001 Duisburg 36 (1)
2007–2009 FCR 2001 Duisburg II 12 (1)
2009–2017 SGS Essen 153 (4)
2017–2018 MSV Duisburg 21 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Deutschland U-17 3 (0)
Deutschland U-19 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. September 2018

KarriereBearbeiten

Die Abwehrspielerin spielte sie bei ihrem Heimatverein SV Rees und dem FCR Duisburg.[1] Im Jahr 2007 und 2009 stand sie mit dem FCR 2001 Duisburg im DFB-Pokal-finale, den sie 2009 gewann. Im Kalenderjahr 2009 der Saison 2008/09 machte sie verletzungsbedingt für den FCR Duisburg lediglich zwei Spiele in der ersten Mannschaft. Im Nachholspiel beim FC Bayern München, das der FCR mit 4:0 gewann, erzielte Martini das 3:0. Zur Saison 2009/10 wechselte Martini zur SG Essen-Schönebeck. Mit Essen erreichte sie 2014 erneut das DFB-Pokalfinale, hier reichte es nicht für den Titel. Vanessa Martini reifte bei der SGS Essen zur Führungsspielerin und war als Kapitänin ein Vorbild. Nach 153 Spielen und vier Toren in acht Spielzeiten verkündete Martini im Mai 2017 ihren Weggang aus Essen[2] und wechselte zum MSV Duisburg.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vanessa Martini – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vanessa Martini bleibt bei SGS Essen
  2. Vanessa Martini verlässt die SGS Essen