University of Winnipeg

Universität in Kanada

Die University of Winnipeg (U of W) ist eine staatliche Universität in Winnipeg, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Manitoba. Die Universität, an der 2020 fast 9.700 Studenten immatrikuliert waren, bietet Bachelor- und Masterstudiengänge an. Das Maclean’s und die Zeitung The Globe and Mail zählten die Universität zu den zehn besten in Kanada, die sich auf die Ausbildung im Bachelorstudium spezialisiert haben.

University of Winnipeg
Motto Lux et Veritas Floreant; (dt.: Licht und Wahrheit mögen gedeihen)
Gründung 1871
Trägerschaft staatlich
Ort Winnipeg, KanadaKanada Kanada
Kanzlerin (chancellor) Barb Gamey (seit 2020)[1]
Interimspräsident und Vizekanzler James Currie (seit 2020)[2]
Studenten 9.691 (Nov. 2020)[3]
Mitarbeiter 1.186[3]
davon Professoren 340[3]
Netzwerke IAU, CWUAA
Website www.uwinnipeg.ca

GeschichteBearbeiten

 
Campus

Die University of Winnipeg entstand durch den Zusammenschluss von Manitoba College und dem Wesley College im Jahre 1938. Sie wurde 1967 offiziell eröffnet, als das United College sich angeschlossen hatte, nachdem es den Universitätsstatus erhalten hat. Das United College wiederum wurde im Jahre 1938 vom Manitoba College gegründet.

Fachbereiche und CollegesBearbeiten

 
The University of Winnipeg

FachbereicheBearbeiten

 
Die McFeetors Halle der Universität
 
Das Bulher Centre der Universität

Die Universität hat mit Stand 2021 sechs Fachbereiche (faculties, Fakultäten):[4]

  • Geisteswissenschaften (Faculty of Arts), mit Geschichte, Philosophie, Psychologie, Politikwissenschaft, Soziologie und anderen[5]
  • Wirtschaft und Ökonomie (Faculty of Business & Economics)
  • Bildung/Pädagogik (Faculty of Education)
  • Gesundheit/Medizin (Gupta Faculty of Kinesiology and Applied Health)
  • Graduiertenausbildung (Faculty of Graduate Studies)
  • Wissenschaft (Faculty of Science) mit den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik[6]

Früher gab es auch eine Fakultät für Theologie. Der Lehrbetrieb dazu ist nun im United Centre for Theological Studies eingeordnet.

CollegesBearbeiten

  • Global College
  • Menno Simons College
  • Richardson College for the Environment

Forschungszentren und InstituteBearbeiten

  • Centre for Academic Writing (CAW)
  • Centre for Distributed/Distance Learning (CDDL)
  • Centre for Forest Interdisciplinary Research (C-FIR)
  • Centre for Innovation in Teaching & Learning (CITL)
  • Centre for Research in Young People's Texts and Cultures (CRYTC)
  • Centre for Rupert's Land Studies
  • Centre for Sustainable Transportation
  • Institute of Urban Studies
  • Institute for Women's and Gender Studies

Schwerpunkt für Studien, die sich auf deutschsprachige Kultur beziehenBearbeiten

Die Universität hat wegen ihres geografischen und historischen Umfelds einen Schwerpunkt auf die Erforschung von Deutschsprachigen gelegt, insbesondere was Literatur und weitere Kultur angeht. Dabei geht es unter anderem um die eingewanderten Mennoniten.[7]

Zahlen zu den StudierendenBearbeiten

Von den 9.691 Studierenden im November 2020 strebten 9.396 ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[3] 295 arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren postgraduates.[3] 1.389 Personen (14,3 %) zählten als internationale Studenten.[3]

Bekannte AbsolventenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Barb Gamey named chancellor at UWinnipeg. In: University of Winnipeg News. University of Winnipeg, 24. März 2020, abgerufen am 20. August 2021 (englisch).
  2. Interim President and Vice-Chancellor. In: The University of Winnipeg > About UWinnipeg. The University of Winnipeg, abgerufen am 20. August 2021 (englisch).
  3. a b c d e f UWinnipeg Fast Facts. In: The University of Winnipeg > About UWinnipeg. The University of Winnipeg, abgerufen am 20. August 2021 (englisch).
  4. Faculties. In: The University of Winnipeg > Academics. The University of Winnipeg, abgerufen am 21. August 2021 (englisch).
  5. Departments and Programs. In: The University of Winnipeg > Faculty of Arts. The University of Winnipeg, abgerufen am 21. August 2021 (englisch).
  6. Departments and Programs. In: The University of Winnipeg > Faculty of Science. The University of Winnipeg, abgerufen am 21. August 2021 (englisch).
  7. Literaturliste, chronologisch 1890 - 1997

Koordinaten: 49° 53′ 22,4″ N, 97° 9′ 12,1″ W