Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue

Universität in Kanada

Die Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue (UQAT) ist eine französischsprachige staatliche Universität in der Region Abitibi-Témiscamingue, Québec, Kanada.

Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue
Gründung 1970
Trägerschaft staatlich
Ort Rouyn-Noranda (Kanada Kanada)
Studierende 6.662 (2021)[1]
Professoren 484[1]
Netzwerke CARL, RSEQ, Université du Québec
Website www.uqat.ca

GeschichteBearbeiten

Die UQAT wurde 1970 im Verbund der Université du Québec gegründet. Diese entstand 1968 während der Révolution tranquille (der stillen Revolution) durch ein Gesetz der Nationalversammlung von Québec. Die wichtigsten Gründe für ihre Entstehung waren der Wunsch nach einer französischsprachigen, nicht-kirchengebundenen öffentlichen Universität, und die Erkenntnis, dass die wirtschaftlichen schwächeren Regionen der Provinz Hochschulen bräuchten, um die Bevölkerungsabwanderung zu bekämpfen. Seit 1983 führt sie den Namen Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue. 6.662 Studenten studierten 2021 an der UQAT (2019: 5.200). Die UQAT hat drei größere Standorte mit Campusstatus in Val-d'Or, Amos und Rouyn-Noranda, sowie Niederlassungen in Mont-Laurier (Antoine-Labelle), Montréal, La Sarre (Abitibi-Ouest) und Notre-Dame-du-Nord (Témiscamingue).[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Choisir l'UQAT. In: Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue > Les Etudes. Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue, abgerufen am 28. August 2021 (französisch).
  2. Campus, centres et point de service. In: Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue UQAT > L'UQAT. Université du Québec en Abitibi-Témiscamingue UQAT, abgerufen am 28. August 2021 (französisch).

Koordinaten: 48° 13′ 55″ N, 79° 0′ 20″ W