Uchamühle

Ortsteil von Moosbach (Oberpfalz)

Uchamühle ist ein Gemeindeteil des Marktes Moosbach im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern.

Uchamühle
Markt Moosbach
Koordinaten: 49° 33′ 12″ N, 12° 22′ 17″ O
Höhe: 560 m
Einwohner: (31. Dez. 2012)[1]
Postleitzahl: 92709
Vorwahl: 09656
Uchamühle (2013)

Geographische LageBearbeiten

Die Einöde Uchamühle liegt am Uchabach einen Kilometer südlich von Etzgersrieth. Der Uchabach entspringt dem Kochlöffelbrunnen und dem Kaltbrunnen an den Hängen des 748 m hohen Schwangbühls und mündet etwa 3 km nordwestlich von Uchamühle bei Böhmischbruck in die Pfreimd.[2]

GeschichteBearbeiten

Uchamühle existierte bereits im 15. Jahrhundert.[3] Zum Stichtag 23. März 1913 (Osterfest) wurde Uchamühle als Teil der exponierten Kooperatur Etzgersrieth und damit zur Pfarrei Böhmischbruck gehörig mit einem Haus und neun Einwohnern aufgeführt.[4]

Am 31. Dezember 1990 hatte Uchamühle drei Einwohner und gehörte zur Expositur Etzgersrieth und zur Pfarrei Böhmischbruck.[5] Heute (2013) gehört Uchamühle mit der Expositur Etzgersrieth zur Pfarrei Moosbach im Dekanat Leuchtenberg.[6]

WeblinksBearbeiten

Commons: Uchamühle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rathaus Moosbach, Stichtag: 31. Dezember 2012
  2. Fritsch Wanderkarte Der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald, Maßstab 1 : 50000
  3. Markt Moosbach im Naturparkland Oberpfälzer Wald – Gemeindeteile. Abgerufen am 6. März 2013.
  4. Antonius von Henle (Hrsg.): Matrikel der Diözese Regensburg. Verlag der Kanzlei des Bischöflichen Ordinariates Regensburg, 1916, S. 325
  5. Manfred Müller (Hrsg.): Matrikel des Bistums Regensburg. Verlag des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, 1997, S. 88
  6. Kath. Pfarrgemeinde Mosbach/Opf. mit Etzgersrieth und Tröbes. Abgerufen am 6. März 2013.