Rückersrieth

Ortsteil von Moosbach

Rückersrieth ist ein Gemeindeteil des Marktes Moosbach im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern.

Rückersrieth
Markt Moosbach
Koordinaten: 49° 32′ 56″ N, 12° 24′ 56″ O
Höhe: 625 m
Einwohner: 82 (31. Dez. 2012)[1]
Postleitzahl: 92709
Vorwahl: 09656
Rückersrieth 2017
Rückersrieth 2017

Geographische LageBearbeiten

Rückersrieth liegt am Nordosthang des 771 m hohen Ameisenberges, an dessen Hängen südlich von Rückersrieth der Viertelbach und nördlich von Rückersrieth der Eulenbach entspringt. Beide Bäche fließen nach Osten und münden in den östlich von Rückersrieth von Süden nach Norden fließenden Tröbesbach.[2]

GeschichteBearbeiten

Rückersrieth (als Rvkersrivt) wurde 1285 im Herzogsurbar als Besitz von Herzog Ludwig II. von Oberbayern erstmals schriftlich erwähnt.[3]

Zum Stichtag 23. März 1913 (Osterfest) wurde Rückersrieth als Teil der exponierten Kooperatur Etzgersrieth mit 23 Häusern und 113 Einwohnern aufgeführt.[4] 1975 wurde in Rückersrieth eine St.-Laurentius-Kapelle erbaut. Am 31. Dezember 1990 hatte Rückersrieth 91 Einwohner und gehörte zur Expositur Etzgersrieth.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rathaus Moosbach, Stichtag: 31. Dezember 2012
  2. Fritsch Wanderkarte Der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald, Maßstab 1 : 50000
  3. Historischer Atlas von Bayern: Altbayern Reihe I Heft 61: Oberviechtach, S. 31
  4. Antonius von Henle (Hrsg.): Matrikel der Diözese Regensburg. Verlag der Kanzlei des Bischöflichen Ordinariates Regensburg, 1916, S. 325
  5. Manfred Müller (Hrsg.): Matrikel des Bistums Regensburg. Verlag des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, 1997, S. 88