Tobias Goldschmidt

deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), Umweltminister Schleswig-Holstein

Tobias Goldschmidt (* 16. September 1981 in Haselünne) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Er ist seit dem 29. Juni 2022 Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein. Zuvor war er von 2017 bis 2022 Staatssekretär im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein.

WerdegangBearbeiten

Goldschmidt absolvierte ein Studium der Politikwissenschaft an der FU Berlin und an der Georgetown University in Washington, D.C., das er mit dem Diplom abschloss. Vor seinem Eintritt in das Ministerium arbeitete er als Kommunikationsberater.[1]

Goldschmidt ist Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen.[2] Seit 2012 ist er als Beamter im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung tätig. Er war zunächst Referatsleiter der Koordinierungsstelle und Leiter der Stabsstelle Energiepolitik, im Anschluss daran Referatsleiter für Grundsatzfragen der Energie-, Agrar- und Umweltpolitik.

Vom 28. Juni 2017 bis Juni 2022 war Goldschmidt Staatssekretär im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Am 29. Juni 2022 wurde er von Ministerpräsident Daniel Günther als Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur in die Landesregierung von Schleswig-Holstein (Kabinett Günther II) berufen.[3]

Goldschmidt ist verheiratet und hat drei Kinder.

WeblinksBearbeiten

  • Tobias Goldschmidt auf der Website des Ministeriums für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ein gigantisches Infrastrukturprojekt. Interview mit Tobias Goldschmidt. IHK Schleswig-Holstein, 2. Februar 2018, abgerufen am 23. Juni 2022.
  2. Stephan Steinlein: Tobias Goldschmidt: So will er den Norden CO2-neutral machen. In: Hamburger Abendblatt. 22. Juni 2022, abgerufen am 23. Juni 2022.
  3. Daniel Günther ist alter und neuer Ministerpräsident von SH. NDR, 29. Juni 2022, abgerufen am 1. Juli 2022.