Hauptmenü öffnen

Liste der amtierenden deutschen Landesumweltminister

Wikimedia-Liste

Als Landesumweltminister werden umgangssprachlich die für Umweltfragen zuständigen Minister der deutschen Bundesländer bezeichnet, unabhängig von der jeweils geltenden offiziellen Ressortbezeichnung. Die Umweltminister der Länder arbeiten in der Umweltministerkonferenz zusammen, an der auch der zuständige Bundesumweltminister teilnimmt.

Von den 16 Landesumweltministern sind derzeit neun Männer und sieben Frauen. Acht Minister sind Mitglied der Grünen, vier der SPD, zwei der CDU, einer gehört den Freien Wählern an und einer ist parteilos. In einigen Ländern, so etwa in Schleswig-Holstein, ist der Minister auch für Energie und Landwirtschaft zuständig.[1]

Die gegenwärtig längste Amtszeit hat der Umweltminister Mecklenburg-Vorpommerns, Till Backhaus (seit 2006, SPD).

Bundesland Name Amtsantritt Regierung[2] Partei Ressortzuschnitt Bild
Baden-Württemberg Franz Untersteller 12. Mai 2011
12. Mai 2016
Kretschmann I
Kretschmann II
Grüne Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Franz Untersteller2015-06-13.JPG
Bayern Thorsten Glauber 12. November 2018 Söder II Freie Wähler Umwelt und Verbraucherschutz
GlauberThorsten 2015.jpg
Berlin Regine Günther 8. Dezember 2016 Müller II parteilos Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Flickr - boellstiftung - Regine Günther.jpg
Brandenburg Jörg Vogelsänger 5. November 2014 Woidke II SPD Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft
Image of none.svg
Bremen Maike Schaefer 15. August 2019 Bovenschulte Grüne limaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
2019-05-26 Wahlabend Bremen by Sandro Halank–067.jpg
Hamburg Jens Kerstan 15. April 2015
28. März 2018
Scholz II
Tschentscher
Grüne Umwelt und Energie
Kerstan, Jens - 2151.jpg
Hessen Priska Hinz 18. Januar 2014
18. Januar 2019
Bouffier II
Bouffier III
Grüne Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
2016-02-04 Priska Hinz - Staatsministerin im Umweltministerium Hessen - 3535-2.jpg
Mecklenburg-Vorpommern Till Backhaus 7. November 2006
6. Oktober 2008
25. Oktober 2011
1. November 2016
4. Juli 2017
Ringstorff III
Sellering I
Sellering II
Sellering III
Schwesig
SPD Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
18-05-2017-Till Backhaus-JonasR.jpg
Niedersachsen Olaf Lies 22. November 2017 Weil II SPD Umwelt, Energie und Klimaschutz
Lies Olaf (2012).jpg
Nordrhein-Westfalen Ursula Heinen-Esser 29. Mai 2018 Laschet CDU Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Heinen-800.jpg
Rheinland-Pfalz Ulrike Höfken 18. Mai 2011
16. Januar 2013
18. Mai 2016
Beck V
Dreyer I
Dreyer II
Grüne Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten
Ulrike hoefken foto kerstin baensch.jpg
Saarland Reinhold Jost 15. Januar 2014
17. Mai 2017
1. März 2018
Kramp-Karrenbauer II
Kramp-Karrenbauer III
Hans
SPD Umwelt und Verbraucherschutz
Reinhold Jost-7323.jpg
Sachsen Thomas Schmidt 13. November 2014
13. Dezember 2017
Tillich III
Kretschmer
CDU Umwelt und Landwirtschaft
MJK21323 Thomas Schmidt.jpg
Sachsen-Anhalt Claudia Dalbert 25. April 2016 Haseloff II Grüne Umwelt, Landwirtschaft und Energie
2018-05-24 Abgeordnete(r) des Landtags von Sachsen-Anhalt IMG 5934 LR10 by Stepro.jpg
Schleswig-Holstein Jan Philipp Albrecht 1. September 2018 Günther Grüne Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume
Jan Philipp Albrecht in Schleswig-Holstein (27275521377).jpg
Thüringen Anja Siegesmund 5. Dezember 2014 Ramelow Grüne Umwelt, Energie und Naturschutz
2014-09-14-Landtagswahl Thüringen by-Olaf Kosinsky -104.jpg

Siehe auchBearbeiten

ErläuterungenBearbeiten

  1. Homepage des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume SH@1@2Vorlage:Toter Link/www.schleswig-holstein.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. In den Bundesländern Berlin, Hamburg und Bremen heißt die Regierung „Senat“, in Bayern und Sachsen „Staatsregierung“, in Rheinland-Pfalz „Ministerrat“ und in den restlichen Bundesländern „Landesregierung“.