Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Therese Frösch

Schweizer Politikerin
Therese Frösch (2007)

Therese Frösch (* 22. Juni 1951 in Zofingen, heimatberechtigt in Zofingen) ist eine Schweizer Politikerin (Grüne).

LebenBearbeiten

Therese Frösch war von 1993 bis 2004 Mitglied des Gemeinderats der Stadt Bern (Exekutive), bis 2003 als Finanzdirektorin und dann als Sozialdirektorin. Von diesem Amt ist sie Ende 2004 zurückgetreten.

Bei den Wahlen von Oktober 2003 wurde sie in den Nationalrat gewählt, 2007 wurde sie bestätigt. Zur Nationalratswahl im Oktober 2011 trat sie nicht mehr an. Von 2005 bis 2009 war sie Präsidentin der Grünen Fraktion. Seit Mai 2014 teilt sie mit Felix Wolffers (SP) das Co-Präsidium der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS)[1].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Schoenenberger: Skos-Präsidium. Die Sozialhilfe-Konferenz in linker Hand. In: Neue Zürcher Zeitung vom 22. Mai 2014