Andreas Aebi

Schweizer Politiker
Andreas Aebi

Andreas Aebi (* 26. November 1958 in Burgdorf; heimatberechtigt in Wynigen) ist ein Schweizer Politiker (SVP). Er ist seit Dezember 2007 Mitglied des Nationalrates.

LebenBearbeiten

Andreas Aebi ist von Beruf Landwirt. Zudem arbeitet er als Auktionator und als Reiseunternehmer.[1][2] Seit 2014 ist er Präsident der Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Rinderzüchter[3] und seit Sommer 2018 Verwaltungsrat des Fleischhändlers Lüthi & Portmann Fleischwaren AG.[4] In der Schweizer Armee bekleidet er den Grad eines Majors.

Aebi ist seit 1985 verheiratet und hat zwei Söhne und eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in Alchenstorf im Kanton Bern.

PolitikBearbeiten

Aebi war von 1998 bis 2008 Gemeindepräsident von Alchenstorf. Seit Oktober 2009 ist er Präsident der SVP Emmental. Bei den Schweizer Parlamentswahlen 2007 wurde er in den Nationalrat gewählt und bei den Wahlen 2011 und 2015 jeweils wiedergewählt. Im Nationalrat ist Aebi seit 2007 Mitglied der Aussenpolitischen Kommission (von Dezember 2011 bis November 2013 als Präsident) und Mitglied der Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (von Januar 2014 bis Dezember 2015 als Präsident).[2]

Nach dem Rücktritt von Bundesrat Samuel Schmid wurde Andreas Aebi gemeinsam mit Adrian Amstutz von der Berner SVP als möglicher Kandidat für die Bundesratswahl 2008 vorgeschlagen.[5] Seine Kandidatur im November 2012 zum Präsidenten des Schweizerischen Bauernverbandes scheiterte knapp.[6]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bauernhof zu versteigern. (Nicht mehr online verfügbar.) In: 10vor10. Schweizer Fernsehen, 9. Mai 2007, archiviert vom Original am 7. April 2014; abgerufen am 1. Dezember 2010.
  2. a b Andreas Aebi auf der Website der Bundesversammlung. Abgerufen am 21. Januar 2019.
  3. Bauernzeitung: Andreas Aebi ist neuer ASR-Präsident. 24. Juni 2014, abgerufen am 21. Januar 2019.
  4. Aebi neuer VR von Fleischhändler. In: schweizerbauer.ch. 9. August 2018, abgerufen am 22. Januar 2019.
  5. Meisterlandwirt mit Erfahrungen im Ausland. NZZ Online, 17. November 2008, abgerufen am 1. Dezember 2010.
  6. Samuel Krähenbühl: Markus Ritter ist neuer Präsident des Schweizer Bauernverbandes. In: schweizerbauer.ch. 21. November 2012, abgerufen am 22. Januar 2019.