Hauptmenü öffnen

Der Snowboard-Europacup in der Lenzerheide gehört seit der Saison 2012/13 zum Snowboard-Europacup. Er wird vom Internationalen Skiverband (FIS) und dem SSC Rätia Chur in Zusammenarbeit mit Swiss-Snowboard veranstaltet, die ersten Jahre zusammen mit Snowboard Davos. Die Rennen fanden bis 2014/2015 am Skilift Proschieri statt, seit 2015/2016 am Skilift Crappa Grossa an der Mittelstation der Rothorn-Gondelbahn.

GeschichteBearbeiten

Die Idee für einen Snowboard-Europacup in der Lenzerheide kam von den engagierten Eltern und Vertretern von den beiden Snowboardclubs Davos und SSC Rätia Chur. Denn sie wollten für ihren Nachwuchs ein Toprennen in der Heimat bieten und den eigenen Nachwuchs fördern. Außerdem findet neben dem Europacup auch ein Open Rennen für alle statt, damit auch die jungen Nachwuchsathleten Rennerfahrungen sammeln können und mitten zwischen den Top-Athleten einen riesen Motivationsschub mitnehmen können.

ErgebnisseBearbeiten

DamenBearbeiten

Auflage Saison Disziplin Sieger Zweiter Dritter
01
Parallelslalom Schweiz  Ladina Jenny Osterreich  Maria Sitzenfrei Osterreich  Tanja Brugger
Parallelslalom Osterreich  Maria Sitzenfrei Osterreich  Bernadette Ernst Schweiz  Ladina Jenny
02
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Deutschland  Cheyenne Loch Russland  Jekaterina Chatomtschenkowa
Parallelslalom Polen  Weronika Biela Schweiz  Nicole Baumgartner Deutschland  Cheyenne Loch
03
Parallelslalom Schweiz  Julie Zogg Osterreich  Sabine Schöffmann Slowenien  Gloria Kotnik
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Niederlande  Michelle Dekker Slowenien  Gloria Kotnik
04
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Osterreich  Patrizia Kummer Schweiz  Ladina Jenny
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Japan  Yanetani Eri Osterreich  Daniela Ulbing
05
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Osterreich  Ina Meschik Schweiz  Ladina Jenny
Parallelslalom Osterreich  Sabine Schöffmann Schweiz  Ladina Jenny Osterreich  Julia Dujmovits
06
Parallelslalom Schweiz  Larissa Gasser Schweiz  Nicole Baumgartner Osterreich  Jemima Juritz
Parallelslalom Osterreich  Jemima Juritz Schweiz  Larissa Gasser Deutschland  Cheyenne Loch

MännerBearbeiten

Auflage Saison Disziplin Sieger Zweiter Dritter
01
Parallelslalom Osterreich  Lukas Schneeberger Osterreich  Alexander Payer Osterreich  Johann Stefaner
Parallelslalom Osterreich  Johann Stefaner Osterreich  Sebastian Kislinger Kanada  Darren Gardner
02
Parallelslalom Osterreich  Johann Stefaner Deutschland  Daniel Weis Italien  Luca Ponti
Parallelslalom Italien  Edwin Coratti Slowenien  Jure Hafner Deutschland  Daniel Weis
03
Parallelslalom Schweiz  Dario Caviezel Osterreich  Lukas Schneeberger Italien  Hannes Hofer
Parallelslalom Schweiz  Silvan Flepp Schweiz  Dario Caviezel Schweiz  Nevin Galmarini
04
Parallelslalom Italien  Edwin Coratti Schweiz  Dario Caviezel Slowenien  Rok Marguč
Parallelslalom Deutschland  Stefan Baumeister Italien  Edwin Coratti Schweiz  Nevin Galmarini
05
Parallelslalom Schweiz  Dario Caviezel Osterreich  Sebastian Kislinger Osterreich  Andreas Prommegger
Parallelslalom Osterreich  Sebastian Kislinger Osterreich  Andreas Prommegger Deutschland  Patrick Bussler
06
Parallelslalom Italien  Maurizio Bormolini Italien  Gabriel Messner Italien  Daniele Bagozza
Parallelslalom Italien  Daniele Bagozza Italien  Maurizio Bormolini Osterreich  Fabian Obmann

WeblinksBearbeiten