Slowakische Beachhandball-Nationalmannschaft der Frauen

Die slowakische Beachhandball-Nationalmannschaft der Frauen repräsentiert den Slowakischen Handball-Verband als Auswahlmannschaft auf internationaler Ebene bei Länderspielen im Beachhandball gegen Mannschaften anderer nationaler Verbände. Den Kader nominiert der Nationaltrainer.

Slowakische Republik
slowakisch Slovenská republika
Verband Slovenský Zväz Hádzanej
Konföderation EHF
Trainer Michal Malina
Co-Trainer František Gábriš
Beachhandball-Europameisterschaften
Teilnahmen 1 von 12 (Erste: 2007)
Bestes Ergebnis 13. Platz (2007)
(Stand: 22. November 2022)

Das männliche Pendant wäre die Slowakische Beachhandball-Nationalmannschaft der Männer.

Geschichte Bearbeiten

Beachhandball hat bislang in der Slowakei keine größere Tradition, der erfolgreichste Verein besteht nur aus ungarischen Spielerinnen, die aus Werbegründen (sie werben für Cannabis-Produkte) für die Slowakei und nicht für Ungarn spielen. Eine männliche Nationalmannschaft wurde noch nie zusammengestellt, eine weibliche bislang nur einmal für eine internationale Meisterschaft, die Europameisterschaft 2007 in Misano Adriatico, Italien. Dort war die Mannschaft den Spitzenteams unterlegen, konnte sich aber trotz der Unerfahrenheit in den Platzierungsspielen behaupten und belegte mit Rang 13 von 18 Mannschaften einen Achtungserfolg. Zur nächsten EM trat die Slowakei wie auch viele andere Nationen wie Russland und Deutschland nicht mehr an. Nach einiger Zeit Pause reaktivierten die anderen Verbände ihre Nationalmannschaften, in der Slowakei geschah das jedoch erst gegen Ende der 2010er Jahre mit den Nachwuchs-Nationalmannschaften beider Geschlechter.

Es dauerte am Ende 15 Jahre, bis die Slowakei in Prag im Rahmen der EHF Championships 2022, des erstmals ausgetragenen Qualifikationsturniers für die Europameisterschaften, wieder mit einer Nationalmannschaft antrat und dabei auch die Qualifikation für die EM 2023 schaffte.

Die Slowakei ist neben Guatemala, Österreich und Turkmenistan das einzige Land, das bislang nur eine A-Nationalmannschaft der Frauen, aber noch nie eine A-Nationalmannschaft der Männer aufgestellt hat.

Teilnahmen Bearbeiten

World Games
  • 2001: nicht eingeladen
  • 2005: nicht eingeladen
  • 2009: nicht eingeladen
  • 2013: nicht qualifiziert
  • 2017: nicht qualifiziert
  • 2022: nicht qualifiziert

World Beach Games

  • 2019: nicht qualifiziert
  • 2023: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaften
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2006: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2010: nicht qualifiziert
  • 2012: nicht qualifiziert
  • 2014: nicht qualifiziert
  • 2016: nicht qualifiziert
  • 2018: nicht qualifiziert
  • 2020: ausgefallen
Europameisterschaften EHF Championship

Trainer Bearbeiten

Cheftrainer Co-Trainer
  • 2022: František Gábriš

Weblinks Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Handball sk - Stránka priaznivcov hádzanej na Slovensku. Abgerufen am 24. Januar 2022.
  2. European Handball Federation - Slovakia / (Adults Team). Abgerufen am 24. Januar 2022 (englisch).
  3. Kader EHF Championships 2022