Siepen (Marienheide)

Ortsteil von Marienheide

Siepen ist eine Ortschaft in Marienheide im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Siepen
Gemeinde Marienheide
Koordinaten: 51° 3′ 16″ N, 7° 34′ 25″ O
Höhe: 310 m ü. NN
Einwohner: 23 (29. Dez. 2012)
Postleitzahl: 51709
Vorwahl: 02261
Siepen (Marienheide)
Siepen

Lage von Siepen in Marienheide

Lage und BeschreibungBearbeiten

Das Örtchen befindet sich am Südrand der Gemeinde, etwa 5,5 km vom Zentrum des Hauptortes entfernt. Siepen liegt nördlich des Gummersbacher Ortsteils Niedernhagen an der Kreisstraße 46, welche die Bundesstraße 256 (zum Gemeindehauptort Marienheide) mit der Landstraße 323 (Gummersbach – Meinerzhagen) verbindet, und am Sieper Bach, einem Zufluss zur Becke.

GeschichteBearbeiten

ErstnennungBearbeiten

Etwa 1535 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar als „Das frauwen Guidt im Sipen“ in einer Steuerliste.

Die Schreibweise der Erstnennung war Sipen.

Der Name der Ortschaft wurde wahrscheinlich von einer Flurbezeichnung übertragen, welche im Bergischen eine feuchte Niederung beschreibt (etymologisch verwandt mit „Sieb“).

FreizeitBearbeiten

Wander- und RadwegeBearbeiten

Der Rundwanderweg A1 mit Ausgangspunkt Obernhagen verläuft unmittelbar an dem Ort vorbei.

Bus- und BahnverbindungenBearbeiten

Linienbus 318Bearbeiten

Haltestelle: Niedernhagen