Kotthausen (Marienheide)

Ortsteil von Marienheide

Kotthausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Marienheide im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Kotthausen
Gemeinde Marienheide
Koordinaten: 51° 3′ 17″ N, 7° 32′ 34″ O
Höhe: 310–370 m ü. NN
Einwohner: 858 (24. Nov. 2005)
Postleitzahl: 51709
Vorwahl: 02261
Kotthausen (Marienheide)
Kotthausen

Lage von Kotthausen in Marienheide

Lage und BeschreibungBearbeiten

Der Ort liegt etwa 5,2 km südlich vom Gemeindezentrum Marienheide entfernt.

Der Oberbergische Kreis unterhält in Marienheide-Kotthausen ein Notfallzentrum, das für das gesamte Kreisgebiet die Feuer- und Rettungsleitstelle beinhaltet und eine Atemschutzwerkstatt, Lehrgangsräume, Logistikhallen und eine Schlauchwaschanlage vorhält.[1]

GeschichteBearbeiten

ErstnennungBearbeiten

Nach dem Jahr 1450 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar "Pueri Henonis Norkemans to Kothusen gehören zu den Wachszinsigen des Kölner Apostelstiftes."

Die Schreibweise der Erstnennung war Kothusen.

FreizeitBearbeiten

VereinswesenBearbeiten

  • MGV Kotthausen
  • TV Kotthausen 1921 e. V.
  • Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Kotthausen
  • Rheinischer und Bergischer Fahrverein e.V.

Wander- und RadwegeBearbeiten

Durch Kotthausen führt der Rundwanderweg A7 (Marienheide – Däinghausen – Kotthausen – Schöneborn – Späinghausen – Stülinghausen – Bruchertalsperre – Eberg – Marienheide) mit 9,6 Kilometern Länge.

Kirchliche EinrichtungenBearbeiten

  • Ev. Kirchengemeinde Kotthausen
  • CVJM Freizeitheim Marienheide-Kotthausen
  • Missionswerk Friedensstimme der „Evangeliumsbaptisten“, Gimborner Straße 20
  • Katholisches Gruppenheim „Paulsdom“, Schulstraße
  • AWO Kindergarten „Marie-Ansorge“, Paul-Lücke-Straße 18

Bus und BahnverbindungenBearbeiten

EisenbahnBearbeiten

Kotthausen liegt an der Volmetalbahn und hatte hier früher einen Bahnhof[2], der stillgelegt ist. Hier verkehrt die Oberbergische Bahn von Köln nach Lüdenscheid. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Marienheide und Gummersbach.

LinienbusBearbeiten

Haltestellen: Kotthausen Kotthauserhöhe, Kotthausen Wende, Kotthausen Turnhalle[3]

  • Linie 336 Remscheid-Lennep – Hückeswagen – Wipperfürth – Marienheide – Gummersbach

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Oberbergischer Kreis: Notfallzentrum Marienheide-Kotthausen. 21. Februar 2018, abgerufen am 11. Januar 2021.
  2. Umfangreiche Geschichte des Bahnhofs Kotthausen
  3. Buslinie 336 Marienheide. (Nicht mehr online verfügbar.) OVAG Oberbergische Verkehrsgesellschaft mbH, archiviert vom Original am 2. April 2016; abgerufen am 29. April 2016 (PDF, 72 kB).