Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Sender Berkenthin

Sender Berkenthin
Basisdaten
Ort: Groß Disnack
Land: Schleswig-Holstein
Staat: Deutschland
Höhenlage: 66 m ü. NHN
Verwendung: Rundfunksender
Daten des Mastes
Baustoff: Stahl
Daten der Sendeanlage
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Sendetyp: DVB-T
Positionskarte
Sender Berkenthin (Schleswig-Holstein)
Sender Berkenthin
Sender Berkenthin
Koordinaten: 53° 44′ 35,4″ N, 10° 42′ 16″ O

Der Sender Berkenthin ist ein Grundnetzsender für UKW-Rundfunk und Fernsehen. Er befindet sich auf dem Klosterberg auf der Gemarkung der Gemeinde Groß Disnack in Schleswig-Holstein. Als Antennenträger kommt ein abgespannter Stahlfachwerkmast zum Einsatz.

Der Sender versorgt primär die Stadt Lübeck sowie das nahe Umland.

Inhaltsverzeichnis

Frequenzen und ProgrammeBearbeiten

Analoger Hörfunk (UKW)Bearbeiten

Die folgenden Hörfunkprogramme werden vom Sender Berkenthin auf UKW abgestrahlt:

Frequenz
(MHz)
Programm RDS PS RDS PI Regionalisierung ERP
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/vertikal (V)
93,6 Klassik Radio KLASSIK_ D75B 1 D (130–170°, 320–20°) H
101,5 R.SH __RSH___ D3E8 Lübeck 20 ND H
107,9 delta radio _delta__ D3E9 Ost 20 ND H

Digitales Fernsehen (DVB-T2)Bearbeiten

Die DVB-T2-Ausstrahlungen im Gleichwellenbetrieb (Single Frequency Network) mit anderen Standorten.

Kanal Frequenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP 
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
Modulations-
verfahren
FEC Guard-
intervall
Bitrate 
(MBit/s)
SFN
23 490 ARD Digital 50 ND H 64-QAM 
(16-k-Modus)
1/2 19/128 18,2 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf, Hamburg-Moorfleet, Wedel (Wittsmoor)
28 530 freenet TV 20 ND H 64-QAM 
(32-k-Modus)
2/3 1/16 27,6 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf
30 546 freenet TV 20 ND H 64-QAM 
(32-k-Modus)
2/3 1/16 27,6 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf
33 570 Gemischter Multiplex von ZDF und freenet TV 20 ND H 64-QAM 
(16-k-Modus)
3/5 19/128 22 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf
40 626 ARD regional (NDR) 50 ND H 64-QAM 
(16-k-Modus)
1/2 19/128 18,2 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf, Hamburg-Moorfleet, Wedel (Wittsmoor)
45 666 freenet TV 20 ND H 64-QAM 
(32-k-Modus)
2/3 1/16 27,6 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf

bis zum 25.April 2017 ist folgender DVB-T-Nachlauf zu empfangen:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP 
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
Modulations-
verfahren
FEC Guard-
intervall
Bitrate 
(MBit/s)
SFN
59 778 NDR (DVB-T alt) 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf

Digitales Fernsehen (DVB-T)Bearbeiten

Bis zum Wechsel auf DVB-T2 am 29. März 2017 liefen die DVB-T-Ausstrahlungen im Gleichwellenbetrieb (Single Frequency Network) mit anderen Standorten.

ehemaliges Angebot:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP 
(kW)
Antennen-
diagramm

rundum (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H) /
vertikal (V)
Modulations-
verfahren
FEC Guard-
intervall
Bitrate 
(MBit/s)
SFN mit
23 490 (UHF) ZDFmobil 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf, Rosengarten
28 530 (UHF) ARD regional (NDR Schleswig-Holstein) 20 ND H 16-QAM 2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Hamburg-Moorfleet, Wedel (Wittsmoor), Neumünster, Mölln, Lübeck-Stockelsdorf
30 546 (UHF) ProSiebenSat.1 Media Hamburg/Schleswig-Holstein 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf
33 570 (UHF) ARD Digital (NDR) 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf, Rosengarten
40 626 (UHF) RTL Group Hamburg/Schleswig-Holstein 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Heinrich-Hertz-Turm, Hamburg-Rahlstedt (Höltigbaum), Lübeck-Stockelsdorf
59 778 (UHF) Gemischt Schleswig-Holstein 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Lübeck-Berkenthin, Lübeck-Stockelsdorf

Analoges Fernsehen (PAL)Bearbeiten

Vor der Umstellung auf DVB-T diente der Sendestandort weiterhin für analoges Fernsehen:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Programm ERP
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
6 182,25 ProSieben 2 D (170–240°, 260–300°) H
23 487,25 ZDF 240 ND H
25 503,25 RTL Television (Schleswig-Holstein) 3 D (340–30°) H
33 567,25 NDR Fernsehen Schleswig-Holstein 210 ND H
36 591,25 RTL Television (Schleswig-Holstein) 34 D (40–280°) H
42 639,25 Sat.1 (Hamburg/Schleswig-Holstein) 34 D (40–280°) H
57 759,25 ProSieben 3 D (340–30°) H
58 767,25 VOX 0,79 D (340–30°) H
60 783,25 Sat.1 (Hamburg/Schleswig-Holstein) 3 D (340–30°) H