Hauptmenü öffnen

Nicknight (eigene Schreibweise: nicknight) ist ein Programmfenster des österreichischen und schweizerischen (sowie bis zum 1. November 2018 auch des deutschen) Nickelodeon, welches sich seit dem 1. Oktober 2014 jeden Abend von 21:00 Uhr bis 5:00 Uhr (bis zum 2. Oktober 2017 bis 5:45 Uhr) an die älteren Zuschauer richtet und ein Gegenstück zum Nickelodeon-Programm ist. Angesprochen werden vor allem die 14- bis 29-Jährigen.[2] Bei vielen Sendungen wird auf das US-Portfolio zurückgegriffen. Vor allem weibliche Zuschauer sollen verstärkt angesprochen werden.[3]

Nicknight
Senderlogo
Logo von nicknight
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit & DVB-T (in Niedersachsen) & IPTV
Sitz: Berlin, Deutschland
Sprache: Deutsch, Englisch
Eigentümer: Viacom
Auflösung: 576i (SDTV)
1080i (HDTV)
Geschäftsführer: Mark Specht
Raffaele Annechinno
Thomas Göller
Till Weidemüller (stellvertr.)
Sendebeginn: 1. Oktober 2014 um 21:00 Uhr (als Programmblock auf Nickelodeon)
Sendeschluss: 1. November 2018 um 5:00 Uhr in Deutschland
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: nicht kategorisiert, sondern Programmblock[1]
Website: www.nicknight.at www.nicknight.ch
Liste von Fernsehsendern
Nicknight-Logo, orange-weißes Farbschema aus Trailern und Website

Am 20. August wurde bekannt, dass neben der deutschen Synchronfassung auch die englische Originalversion zur Verfügung stehen wird. Man kann während der Ausstrahlung mit der Audio-Taste der Fernbedienung zwischen englischem und deutschem Ton wechseln, wozu ein kurzer Hinweis zu Beginn der Sendung am oberen rechten Bildschirmrand eingeblendet wird.

Vom 18. September 2014 bis Mai 2018 war die Website www.nicknight.de online. Ein Facebook-Profil wurde zwischen August 2014 und Oktober 2019 betrieben.[4]

Am 1. April 2016 sendete man das Nickelodeon-Programm tagsüber mit dem Logo von nicknight als Aprilscherz.

Station-Voice ist Luise Gabel.[5]

Am 1. November 2018 wurde der deutsche Ableger eingestellt. Statt Nicknight läuft von 20:15 bis 5:00 Uhr ein zeitversetztes MTV-Fenster unter dem Namen MTV+. Nicknight ist weiterhin auf dem Schweizer und Österreichischen Nickelodeon-Ableger zu sehen.[6]

ProgrammBearbeiten

Nicknight zeigt alte Nickelodeon-Klassiker wie Drake & Josh sowie Zoey 101, aber auch einige neue Sendungen, darunter die deutsche Erstausstrahlung von Odd Mom Out.

Täglich um 21 Uhr beginnt das Serien-Programm mit folgenden Sendungen:

Von 2:00 bis 2:40 Uhr wird ein Nickelodeon-Classic-Block gezeigt, mit u. a. Zoey 101, Clarissa oder Unfabulous.

Ab 2:40 Uhr gibt es bis zum Sendeschluss um 5:00 Uhr einen Nicktoons-Block mit den Serien SpongeBob Schwammkopf, Die Ren & Stimpy Show, Hey Arnold, CatDog, Die Biber Brüder sowie Die Pinguine aus Madagascar.

Freitag-SpecialsBearbeiten

Jeden Freitag gab es bis Dezember 2017 ab 0:15 Uhr Specials verschiedener Serien zu sehen, bei besonderen Anlässen sollte das Thema aufgegriffen werden. Die Specials endeten in der Regel gegen 2:10 Uhr. Das erste Special mit Drake & Josh wurde am 10. Oktober 2014 gesendet. Am Freitag, dem 3. Oktober 2014 waren hingegen Wiederholungen aus dem Abendprogramm zu sehen. Am 2. Oktober 2015 wurde der erste Geburtstag von Nicknight gefeiert.

SilvesterpartyBearbeiten

Zu Silvester 2014/2015 strahlte Nicknight spezielle Serien wie True Jackson aus. Dieses Special gab es vom 31. Dezember 2014 21:00 bis 1. Januar 2015 5:45 Uhr.

Xmas Classic BattleBearbeiten

Zu Weihnachten 2014 stellte Nicknight die Zuschauer vor die Wahl. Beim sogenannten Xmas Classic Battle konnten die Zuschauer abstimmen, was vom 22. Dezember 2014 bis 26. Dezember 2014 jeweils um 21:20 Uhr und 21:50 Uhr bei Nicknight gezeigt wird. Dabei traten Classiccartoons gegen Real-Life-Serien an.[7]

Abstimmen konnte man vom 10. Dezember 2014 bis 18. Dezember 2014 für (Die Gewinner sind fett hervorgehoben.):[8]

Ausgestrahlte SendungenBearbeiten

FremdproduktionenBearbeiten

EigenproduktionenBearbeiten

SloganBearbeiten

  • Seit 1. Oktober 2014: The Night is ours (deutsch ‚Die Nacht gehört uns‘)

Nicknight HDBearbeiten

 
Logo von nicknight HD

Nicknight ist auf dem Sendeplatz von Nickelodeon auch in HD verfügbar. Seit dem 25. November 2014 gibt es Nicknight HD auch bei Kabel Deutschland, HD Plus, Sky, Vodafone, Telekom Entertain, Unitymedia, Kabelkiosk, Zattoo und Magine TV zu empfangen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „VIMN Germany GmbH – Nickelodeon“ – ZAK-Pressemitteilung 01/2015; Medienanstalten treffen Zulassungsentscheidungen
  2. Viacom Advertising & Brand Solutions: Nicknight - Die Nacht gehört den Großen (Memento des Originals vom 3. September 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.viacomadvertising.de
  3. Nickelodeon sendet 24 Stunden, Comedy Central siedelt zu Viva. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 18. Juli 2014; abgerufen am 8. Juli 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/medianet.at
  4. Mit Nicknight durch die Nacht – Nickelodeon startet neuen Programmblock ab dem 1. Oktober
  5. Sprecher- und Musikdaten. Abgerufen am 13. Januar 2018 (deutsch).
  6. MTV kommt bald zeitversetzt bei Nickelodeon unter
  7. Nicknight lässt den Zuschauern die Wahl und schickt Animations- und Live-Action- Klassiker gegeneinander ins Rennen
  8. XMAS CLASSIC BATTLE – AND THE WINNERS ARE… …THE CLASSIC CARTOONS!!!

WeblinksBearbeiten