Senat Schreiber

Senat von Berlin
Senat Schreiber
Senat von Berlin
Walther Schreiber
Regierender Bürgermeister Walther Schreiber
Wahl 1950
Legislaturperiode 1.
Bildung 12. November 1953
Ende 22. Januar 1955
Dauer 1 Jahr und 71 Tage
Vorgänger Senat Reuter
Nachfolger Senat Suhr
Zusammensetzung
Partei(en) CDU und FDP
Minister 11
Repräsentation
Abgeordnetenhaus von Berlin
66/127
Oppositionsführer Franz Neumann (SPD)

Der Senat Schreiber war vom 12. November 1953[1] bis 22. Januar 1955[2] die Regierung von West-Berlin.[3]

Amt Name Partei
Regierender Bürgermeister Walther Schreiber CDU
Bürgermeister Walter Conrad (bis 28. Oktober 1954) FDP
Hermann Fischer (ab 4. November 1954) FDP
Senator für Arbeit und Sozialwesen Heinrich Kreil CDU
Senator für Bau- und Wohnungswesen Karl Mahler FDP
Senator für Bundesangelegenheiten Friedrich Haas CDU
Senator für Finanzen Friedrich Haas CDU
Senator für Gesundheitswesen Walter Conrad (bis 28. Oktober 1954) FDP
Hugo Holthöfer (ab 4. November 1954) FDP
Senator für Inneres Werner Müller (bis 20. November 1953) parteilos
Hermann Fischer (ab 24. November 1953) FDP
Senator für Justiz Valentin Kielinger CDU
Senator für Kreditwesen Walther Schreiber (ab 21. Dezember 1953) CDU
Senator für Post- und Fernmeldewesen Hugo Holthöfer (bis 7. April 1954) FDP
Valentin Kielinger (ab 8. April 1954) CDU
Senator für Verkehr und Betriebe Heinz Ullmann FDP
Senator für Volksbildung Joachim Tiburtius CDU
Senator für Wirtschaft und Ernährung Wilhelm Eich FDP

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vereidigung der Mitglieder des Senats In: Abgeordnetenhaus von Berlin - I. Wahlperiode - Stenographischer Bericht der 83. Sitzung vom 12. November 1953, S. 743, abgerufen am 30. Juli 2021
  2. Vereidigung der Mitglieder des Senats In: Abgeordnetenhaus von Berlin - II. Wahlperiode - Stenographischer Bericht der 3. Sitzung vom 22. Januar 1955, S. 8, abgerufen am 30. Juli 2021
  3. Senat Schreiber (1953-1955) auf berlin.de, abgerufen 23. September 2017