Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Samuele Longo

italienischer Fußballspieler

Samuele Longo (* 12. Januar 1992 in Valdobbiadene) ist ein italienischer Fußballspieler, der bei Inter Mailand unter Vertrag steht, aber derzeit auf Leihbasis bei Cagliari Calcio spielt.

Samuele Longo
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Januar 1992
Geburtsort ValdobbiadeneItalien
Größe 185 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2004–2009
2009–2012
2010
2011
FBC Treviso
Inter Mailand
Piacenza Calcio (Leihe)
CFC Genua (Leihe)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–
2012–2013
2013–2014
2014
2014–
Inter Mailand
Espanyol Barcelona (Leihe)
Hellas Verona (Leihe)
Rayo Vallecano (Leihe)
Cagliari Calcio (Leihe)
1 (0)
18 (3)
2 (0)
9 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011
2011–2012
2012–
Italien U-19Italien U-19
Italien U-20
Italien U-21
2 (0)
6 (2)
7 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

2 Stand: 25. März 2013

Inhaltsverzeichnis

VereinskarriereBearbeiten

Longo begann seine Karriere beim FBC Treviso, bevor er 2009 zu Inter Mailand wechselte. Bei Inter wurde er zunächst als Nachwuchsspieler eingesetzt sowie für jeweils eine halbe Saison an den Serie-B-Klub Piacenza Calcio und an das Serie-A-Team CFC Genua ausgeliehen. Bei Genua brachte er es zwar auch nur auf Einsätze als Nachwuchsspieler, dennoch sicherten sich die Genuesen die Hälfte der Transferrechte an dem jungen Stürmer.[1]

Nach seiner Rückkehr nach Mailand wurde er vorerst wieder im Nachwuchs der Nerazzurri (Primavera) eingesetzt und war wichtiger Teil der Mannschaft, welche die NextGen Series, einen Europapokal für Nachwuchsmannschaften, gewinnen konnte. Longo war in diesem Turnier der erfolgreichste Torschütze seiner Mannschaft. Unter anderem brachte er sein Team im Finale gegen die Nachwuchsmannschaft von Ajax Amsterdam mit 1:0 in Führung und verwandelte – nachdem es nach 120 Minuten 1:1 stand – einen Elfmeter im Elfmeterschießen. Betreut wurde diese Mannschaft von Andrea Stramaccioni, der einen Tag nach dem Finale Chef-Trainer bei Inter wurde.

Am letzten Spieltag der Saison 2011/12 gab Longo sein Pflichtspieldebüt für die Nerazzurri, als er von Stramaccioni gegen Lazio Rom eingewechselt wurde. Dennoch lief Longo weiterhin für die Primavera von Inter auf, mit der er am Ende dieser Saison auch die Meisterschaft gewinnen konnte. Im Finale gegen die Jugendmannschaft von Lazio Rom erzielte Longo dabei einen Treffer und zusätzlich wurde er zum besten Spieler des Meisterschaftsturniers gewählt.[2] Knapp zwei Wochen später kaufte Inter von Genua sämtliche Transferrechte an Longo zurück.[3]

In der Saison 2012/13 wechselte Longo auf Leihbasis zum spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona.[4] Bereits in seinem ersten Spiel für Espanyol konnte er mit einem Volleyschuss gegen Levante UD sein erstes Tor erzielen.

Zur Saison 2013/14 kehrte Longo nach Italien zurück, wo er an Serie-A-Aufsteiger Hellas Verona ausgeliehen wurde.[5] Bei Hellas wurde Longo aber nur sehr selten eingesetzt und deshalb wechselte er nach einem halben Jahr in Verona auf Leihbasis zum spanischen Verein Rayo Vallecano.[6]

Im Juli 2014 wurde Longo für zwei Jahre an den Serie-A-Verein Cagliari Calcio ausgeliehen.[7]

NationalmannschaftBearbeiten

Longo lief bisher für verschiedene Nachwuchsmannschaften Italiens auf. Sein Debüt für die italienische U-21-Nationalmannschaft gab er am 25. April 2012 gegen Schottland. Im selben Spiel erzielte er auch sein erstes Tor für Italiens U-21.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Inter.it: Longo: "Inter and Genoa will decide my future", 26. Mai 2012
  2. Inter.it: Primavera: Longo claims Morosini prize, 10. Juni 2012
  3. Inter.it: Transfer market: Longo owned by Inter outright, 22. Juni 2012
  4. Inter.it: Transfers: Longo joins Espanyol on loan, 28. August 2012
  5. Football-Italia.net: Verona sign Longo, lose Agostini, 20. August 2013
  6. Inter.it: Verona Youth transfers, January 2014, 31. Januar 2014
  7. Inter.it: Transfer market: Longo to Cagliari, 10. Juli 2014

WeblinksBearbeiten