Hauptmenü öffnen
Renate Schlenzig (Zweite von rechts) nach dem Gewinn der DDR-Meisterschaften im Vierer 1974

Renate Schlenzig (* 6. Juli 1944) ist eine ehemalige Ruderin aus der DDR. Von 1967 bis 1974 gewann Renate Schlenzig jeweils eine Medaille beim internationalen Saisonhöhepunkt.

Die 1,86 m große Renate Schlenzig vom SC DHfK Leipzig war 1967, 1970 und 1972 DDR-Meisterin im Achter.[1] 1969 siegte sie zusammen mit Hanna Mitter im Zweier ohne Steuerfrau.[2] Fünf DDR-Meistertitel gewann sie von 1970 bis 1974 im Vierer mit Steuerfrau.[3]

International gewann Schlenzig vier Europameistertitel von 1967 bis 1970 und drei EM-Silbermedaillen von 1971 bis 1973. 1974 fanden erstmals Ruder-Weltmeisterschaften in den Frauen-Bootsklassen statt, Renate Schlenzig siegte 1974 im Vierer.

Internationale MedaillenBearbeiten

(EM=Europameisterschaften; WM=Weltmeisterschaften)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DDR-Meisterschaften im Achter
  2. DDR-Meisterschaften im Zweier ohne Steuerfrau
  3. DDR-Meisterschaften im Vierer mit Steuerfrau