Hauptmenü öffnen

Rechberg (Pass)

Pass im Grazer Bergland in der Steiermark

x

Rechberg
Blick über die Passhöhe nach Osten

Blick über die Passhöhe nach Osten

Himmelsrichtung Westen Osten
Passhöhe 929 m ü. A.
Bundesland Steiermark, Österreich
Wasserscheide Talbach, Tyrnauer Bach, Mur Kampeggbach, Schweineggbach, Wöllingbach, Moderbach, Raab
Talorte Frohnleiten Passail
Ausbau Rechberg Straße (B 64)
Gebirge Grazer Bergland
Profil
Ø-Steigung 4,7 % (489 m / 10,5 km) 2,2 % (276 m / 12,5 km)
Karte
Rechberg (Pass) (Österreich)
Rechberg (Pass)
x
Koordinaten 47° 16′ 7″ N, 15° 24′ 55″ OKoordinaten: 47° 16′ 7″ N, 15° 24′ 55″ O

Der Rechberg (auch Rechberghöhe) ist ein 929 m ü. A.[1] hoher Pass im Grazer Bergland in der Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Der Rechberg liegt im Gebiet der Gemeinde Semriach etwa 20 km nördlich von Graz. Er verbindet das Tal der Mur und den Talort Frohnleiten mit dem Passailer Becken und dem Talort Tulwitz bzw. Passail.

Der Rechberg ist von mehreren Bergen mit mehr als 1000 Meter Höhe umgeben:

Harterberg (1036 m) Gschieskogel (1142 m)
Sulberg (1094 m)
 
Hochtrötsch (1239 m)
Fragnerberg (1109 m)
Rechbergkogel

VerkehrBearbeiten

Über den Rechberg führt die nach ihm benannte Rechberg Straße (B 64), eine (ehemalige) Bundesstraße. Sie verbindet Frohnleiten und die im Murtal verlaufende Brucker Schnellstraße (S 35) mit der Bezirkshauptstadt Weiz und der dort verlaufenden Weizer Straße (B 72) von Graz über Weiz nach Krieglach.

GeschichteBearbeiten

Nach dem Bau des Gleinalmtunnels im Verlauf der Pyhrn Autobahn (A9) hat die Bedeutung des Rechbergs als Übergang im Grazer Bergland nachgelassen.

MotorsportBearbeiten

Jährlich wird am Rechberg der "HILL GRAND PRIX OF AUSTRIA", das Rechbergrennen ausgetragen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rechberghöhe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rechberg und Umgebung auf ÖK 50, www.austrianmap.at, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich, Österreichische Karte, Maßstab 1:50.000.