Hauptmenü öffnen

Dürrholzer Kreuz

Gebirgspass in Österreich

xx

Dürrholzer Kreuz
Passhöhe Richtung Nord (Ramsau)

Passhöhe Richtung Nord (Ramsau)

Himmelsrichtung West Ost
Passhöhe 719 m ü. A.
Bezirk Lilienfeld, Niederösterreich
Wasserscheide Gütenbach → HalbachGölsenTraisenDonau Ramsaubach → Gölsen → Traisen → Donau
Talorte Kleinzell Ramsau (Niederösterreich)
Ausbau Passstraße
Karte (Niederösterreich)
Dürrholzer Kreuz (Niederösterreich)
Dürrholzer Kreuz
Koordinaten 47° 57′ 27″ N, 15° 47′ 25″ OKoordinaten: 47° 57′ 27″ N, 15° 47′ 25″ O

Das Dürrholzer Kreuz ist ein 719 m ü. A. hoher Gebirgspass im südlichen Niederösterreich.[1]

Die Passstraße L132 beginnt südlich von Kleinzell in der Rotte Hölle, führt über die Passhöhe, weiter nach Ramsau und endet in Hainfeld.

Auf der Passhöhe befand sich das namensgebende Dürrholzer Kreuz, das ein Bauer errichtet haben soll, nachdem er von Wölfen verschont worden war. Später hat Julius Meinl dieses Kreuz in die Kurve zwischen Unter- und Oberfalbental (den heutigen Annental) versetzen lassen und an der Stelle des Kreuzes eine Kapelle errichtet.[2]

Über den Pass führt der Voralpenweg (Weitwanderweg 04).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dürrholzer Kreuz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ÖK50 in: www.austrianmap.at, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich, Österreichische Karte.
  2. Das Dürrholzer Kreuz in: www.sagen.at, abgerufen am 5. August 2015.