Hauptmenü öffnen

Römisch-katholische Kirche in Mali

Christliche Kirche im afrikanischen Staat Mali

Die römisch-katholische Kirche in Mali ist Teil der weltweiten römisch-katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom.

OrganisationBearbeiten

1,86 % der Malier, ca. 275.000, sind Katholiken.[1]

Apostolischer Nuntius in Mali ist seit 26. März 2019 Erzbischof Tymon Tytus Chmielecki.

Die römisch-katholische Kirche in Mali ist in ein Erzbistum und fünf dazugehörende Suffraganbistümer gegliedert. Insgesamt hat Mali sechs Bischöfe, 45 Kirchengemeinden, 127 Diözesan-, 55 Ordenspriester, 5 Laienmissionare, 1.008 Katecheten sowie 116 Missionsstationen ohne residierenden Priester.[2]

Bistümer in MaliBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Annuarium Statisticum Ecclesiae 2014, Libreria Editrice Vaticana 2016, S. 34, S. 66
  2. Annuarium Statisticum Ecclesiae 2014, Libreria Editrice Vaticana 2016, S. 34, S. 92

WeblinksBearbeiten