Bistum Port Victoria

Das Bistum Port Victoria (französisch Diocèse de Port-Victoria, lateinisch Dioecesis Portus Victoriae oder Dioesesis Seychellarum) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Victoria auf den Seychellen.

Bistum Port Victoria
Basisdaten
Staat Seychellen
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Alain Harel
Emeritierter Diözesanbischof Denis Wiehe CSSp[1]
Gründung 1892
Fläche 455 km²
Pfarreien 20 (2016 / AP 2017[2])
Einwohner 93.144 (2016 / AP 2017[2])
Katholiken 70.976 (2016 / AP 2017[2])
Anteil 76,2 %
Diözesanpriester 8 (2016 / AP 2017[2])
Ordenspriester 16 (2016 / AP 2017[2])
Katholiken je Priester 2957
Ständige Diakone 1 (2016 / AP 2017[2])
Ordensbrüder 26 (2016 / AP 2017[2])
Ordensschwestern 55 (2016 / AP 2017[2])
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Cathédrale de l’Immaculée-Conception de Victoria
Anschrift P.O. Box 43, Olivier Maradan Str., Port Victoria, Mahe, Seychelles
Website dioceseportvictoria.org (englisch)

GeschichteBearbeiten

Das Bistum geht aus der 1852 durch Papst Pius IX. gegründeten Apostolischen Präfektur hervor. 1880 erhob Papst Leo XIII. die Präfektur zum Apostolischen Vikariat und am 14. Juli 1892 zum Bistum.[1] Die Cathédrale de l’Immaculée-Conception de Victoria, der Bischofssitz, wurde 1874 erbaut.

OrdinarienBearbeiten

Apostolische PräfektenBearbeiten

Apostolische VikareBearbeiten

BischöfeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Eintrag zu Bistum Port Victoria auf gcatholic.org (englisch)
  2. Eintrag zu Bistum Port Victoria auf catholic-hierarchy.org (englisch)