Portal Diskussion:Waffen/Archiv/2018

Aktive Diskussionen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Portal Diskussion:Waffen/Archiv/2018#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Portal_Diskussion:Waffen/Archiv/2018#Thema_1

Aufschlagzünder

Ich würde gerne den Artikel um die Quelle [1] erweitern, kennt jemand die deutschen Begriffe dafür? Gibt es diese überhaupt?

  • Point Detonating (PD): "Kopfzünder"?
  • Base Detonating (BD): "Bodenzünder"?
  • Transverse: ?
  • Point Initiated, Base Detonated (PIBD): ?

--Avron (Diskussion) 20:19, 22. Jan. 2018 (CET)

PIBD ist sowas wie ein Aufschlagzünder (Kontaktzünder) mit Verzögerung. Nachdem der Zünder auftrifft wird mechanisch oder elektrisch (Piezoelement) gezündet.--Sonaz (Diskussion) 08:53, 23. Jan. 2018 (CET)
Ich glaube nicht, dass die Verzögerung wirklich gewollt ist. Der initiierende "Kontaktgeber" sitzt im Kopf, die Detonation wird aber im Boden erzeugt. Dass die Detonation vom Boden geschieht, ist vor allem für Hohlladungen wichtig damit sich der Feuerstachel ausbilden kann.--Avron (Diskussion) 09:22, 23. Jan. 2018 (CET)
Ich weiß nun wirklich nicht die deutsche Bezeichnung hab nur halt mal gelesen wo man diesen Typ findet. Im amerikanischen Munitionsverzeichnissen ist dieser Typ halt bei HEAT-Geschossen zu finden. Übrigens bei Transverse ist irgendwas mit seitlichem Zünder. Viel bei älteren Freifallbomben.--Sonaz (Diskussion) 10:26, 23. Jan. 2018 (CET)
@ Avron: Die Germanisierung englischer Fachbegriffe hatte "zu Adolfs Zeiten" einen anderen Stellenwert. Im 21. Jahrhundert dürfen auch Wikipediaartikel Anglizismen (und deren Abkürzungen) enthalten und dies dem Leser zumuten. Dies hat zugegebenerweise gelegentlich einen höheren Erklärungsaufwand zur Folge. Beispielsweise erscheinen "PIBD" eine Subklasse von Zündern (engl. Klassifizierung "Fuse") zu umfassen die in einzelnen Dokumentationen näher beschrieben werden (vergl. [2] + [3]). Wenn sich in deutschsprachiger Literatur keine (deutschsprachige) Bezeichnung für solche Klassifizierungen findet, könnte man dies an den Leser so weitergeben. Begriffserfindungen sollten nicht vorkommen. LG 80.187.97.49 14:27, 27. Jan. 2018 (CET) P.S. als Quelle kann man "TM 9-1300-200" angeben. In Chapter 4, Section III werden "Fuses" mit deren Klassifikationen und Abkürzungen beschrieben.
Habe das erst mal in Aufschlagzünder untergebracht. Die Frage nach deutschen Begriffen stellt sich daher, da sowohl der "Transverse" wie auch der "PIBD"-Zünder von der Wehrmacht verwendet wurden. Auf jeden Fall danke für die Links. --Avron (Diskussion) 15:36, 29. Jan. 2018 (CET)
Dann sollte es auf jeden Fall deutsche Begriffe dafür geben. Ich hatte mal gegugelt, nachdem du das Thema aufgemacht hattest, aber leider wenig bis nichts gefunden. -- Glückauf! Markscheider Disk 15:53, 29. Jan. 2018 (CET)
Kopf- und Bodenzünder scheint richtig zu sein: [4]. Und dann gibt es da noch "Allseitig wirkende Aufschlagzünder"...-- Glückauf! Markscheider Disk 16:01, 29. Jan. 2018 (CET)
Dann hätten wir da noch den Aufschlagzünder 38/1 für die HL-Granaten könnte das der gesuchte PIBD sein? -- Glückauf! Markscheider Disk 16:08, 29. Jan. 2018 (CET)
Zu guter letzt noch die u.s. army: [5]. Deren Deutsch ist etwas gewöhnungsbedürftig, geht aber. Der A.Z.38 wird hier als Nose percussion fuze bezeichnet. Ich weiß nicht, was "Gaine" bedeutet. -- Glückauf! Markscheider Disk 16:29, 29. Jan. 2018 (CET)
Der Aufschlagzünder 38/1 ist wohl nur der PI-Teil vom PIBD.--Avron (Diskussion) 16:31, 29. Jan. 2018 (CET)
Bin mir nicht sicher. Waren denn die Gr. 38 H/L alle kopfgezündet? Die Army schreibt: Type: P.D. In den Schnittzeichnungen sehe ich aber das vom Zünder zum Boden führende Rohr.-- Glückauf! Markscheider Disk 16:34, 29. Jan. 2018 (CET)
Hier erklärt, mit Zeichnung. Kann es sein, daß die PIBD-Bezeichnung erst später vergeben wurde, während es die Zünderart bereits eine Weile gab, i.e. nach dem Krieg?-- Glückauf! Markscheider Disk 16:38, 29. Jan. 2018 (CET)
@ Avron: Da Du Dich oben so freundlich bedankt hast :-) Unter Schirmherrschaft des http://bdfwt.de/willkommen/sinnzweck/ läuft u.A. http://michaelhiske.de/ darin viele (sehr verschachtelte) Infos. Ein möglicher Treffer für Deine Anfrage: Zündervorschriften (nur für Abwurfmunition) (oder Direktlink) mit Klassifizierungen und Erläuterungen zu Bezeichnungen (die bei der Wehrmacht genutzt wurden). Zusätzlich die Belehrungsblätter zu a) "Englische Zünder und Detonatoren" b) "Amerikanische Zünder" "Russische Zünder" Hoffe es wird Dir nicht zu lang beim Auswerten. LG 80.187.100.117 20:08, 29. Jan. 2018 (CET)

Vielen Dank für die Hilfe, auch wenn wir keine direkten übersetzten Begriffe gefunden haben. So weit ist alles in Aufschlagzünder aufgenommen und der Anlass der Frage, der Artikel 8,8-cm-Raketenwerfer 43, ist nun online. Der Artikelkomplex um Zünder und Anzünder kann sicherlich noch weiter ausgebaut werden; jetzt gibt es auch Quellen.--Avron (Diskussion) 08:44, 1. Feb. 2018 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Avron (Diskussion) 08:44, 1. Feb. 2018 (CET)

Gedenken zum Todestag von MittlererWeg

(Vorgeschlagene Zeit des Abschnits = eine Woche)

MittlererWeg †

Am 5. Februar 2017 verstarb unser Kollege MittlererWeg.
Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten.

Zur Kondolenzliste

Zur Erinnerung an den Todestag von MittererWeg eine Kerze. - unvergessen - --80.187.96.59 18:55, 5. Feb. 2018 (CET)

  •  :Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 80.187.100.103 10:33, 13. Feb. 2018 (CET)

American & British Manufacturing Corporation

Hallo Kollegen,

auf dieses Unternehmen bin ich bei der Erstellung des Artikels zum Automobilhersteller Finley Robertson Porter Company gestoßen. Angedacht war ein Artikel über A&BMC als Hersteller des Porter-Automobils, das von 1919 bis 1922 entstand und als leistungsfähigster US-Wagen dieser Zeit gilt. Technisch war er der Nachfolger des F.R.P. Model 45. Ich habe inzwischen eine weitere Quelle, in der die A&BMC als Rüstungsbetrieb genannt wird, der im Ersten Weltkrieg besonders hochwertige 6-Zoll Geschütze an die US Navy lieferte. A&BMC kaufte das Lager von F.R.P. und montierte daraus den Porter. Als Autohersteller ist das Unternehmen somit WP-relevanztechnisch ein Grenzfall. Mich interessiert, ob die American & British Manufacturing Corporation, die ihren Sitz in Bridgeport (Connecticut) hatte, als Rüstungshersteller relevant ist, sodass ein Stub möglich wäre. Mir fehlen allerdings auch Gründungs- und Auflösungsdatum. Alternativ kann der Porter in Finley Robertson Porter Company eingearbeitet werden.--Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 09:54, 17. Feb. 2018 (CET)

Danke der Nachfrage, ein "Bonbon" dazu dort. Wahrscheinlich lohnt der angefragte Fall nicht als Rüstungsartikel, weil fast alle Betriebe während des Krieges zu Rüstungsproduktion in irgendeiner Form "motiviert" wurden. Sollte von A&BMC in diesem Rahmen etwas besonders "Dolles" produziert worden sein ... na dann müsste die Quellenlage besser sein. Weil ich es selbst nicht wusste, hab ich nachgesehen ... 6 Zoll Geschütze waren bei den USA nur in geringen Zahlen im Einsatz. a) en:6-inch gun M1897 und b) QF_6_inch_/40_naval_gun#US_service c) Munitionsdokumentation für 6 Zoll Geschütze. Es gibt allerdings eine Wunschliste für Artikel mit Reihenfolge nach Priorität. Falls Du Lust hast einen Artikel aus dieser Wunschliste zu schreiben würden sich viele freuen. LG 80.187.97.165 15:24, 18. Feb. 2018 (CET)
Danke für die schnelle Antwort und das delikate "Bonbon". Die "Motivation" lag wohl nicht zuletzt darin, dass es für pleasure cars keine Liefer- und Transportkapazitäten mehr gab. Das, die miserable Zahlungsmoral der US-Regierung und die Farmkrise hat mehr als einem Autobauer das Genick gebrochen... Einen Artikel über den Porter möchte ich gern schreiben, nachdem der F.R.P. steht. Die Auto-Quellen sind ja die gleichen. Nachdem mittlerweise Hinweise aufgetaucht sind, dass A&BMC auch Feuerwehren hergestellt hat, werde ich also einen Stub American & British Manufacturing Corporation anlegen können, der nicht gleich einen LA einfängt. Ich werde also noch etwas recherchieren und das Ergebnis hier vorstellen. Alles vor 1919 liegt immer noch im Dunkeln: War das ein Feuerwehrbauer, der Kanonen produzierte oder eine Waffenschmiede, die auf Feuerwehrautos umstieg? Vorerst herzlichen Dank für die Links und die Unterstützung.
Vom Militärwesen und von Waffen verstehe ich nicht wirklich viel. Ich kann zwar eine Spitfire von einer Hurricane unterscheiden, meine eigentlichen Themen sind aber frühe und ganz frühe Autos, LKW und gelegentlich Schlepper aus den USA, Frankreich und Großbritannien. In einigen meiner Großbaustellen gibt es sicher Überschneidungen zur Rüstungsindustrie, so bei Packard, De Dion-Bouton, natürlich Hispano-Suiza und aktuell Duesenberg/Cord Corporation. LG --Chief tin cloudIm Zweifel für den Artikel 12:51, 19. Feb. 2018 (CET)


Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 10:02, 4. Mai 2018 (CEST)

Kategorie

 
?

Exoten, die Zweite. Sieht zwar selbstgebastelt aus, aber vielleicht kann doch jemand das gezeigte Gewehr identifizieren? Alexpl (Diskussion) 21:51, 26. Feb. 2018 (CET)

Könnte iranisch sein, eine Schahervariante. Ich sehe da einige Ähnlichkeiten.-- Glückauf! Markscheider Disk 00:29, 27. Feb. 2018 (CET)
Hallo Alexpl & Markscheider. Ergebnis nach 10 Min. Tante-loogle: Das Ding ist wird Zagros Gewehr genannt. Einzellader meist .50 BMG. Nach den Bildern werden unterschiedliche Versionen in feldmäßigen Werkstätten gefertigt. Bemerkenswert sind diverse Laufprofile und unterschiedliche Längen die dafür sprechen, dass jeweils irgend ein System (z.B. Barrett M95) mit Kalibern um .50 BMG in ein vermutlich in Stückzahlen verfügbares Schaftgedöns eingebaut wird. Weblinks: [6] + [7] + [8] etc. pp. BTW würde ich auf jeden Fall die Finger von dem Foto lassen und bin vorsichtshalber so frei es hier zu entfernen. Bei Ansicht des Bildes ist mir sofort jener Vorfall aus dem Gedächtnis gekommen. Besten Gruß --Tom (Diskussion) 00:52, 27. Feb. 2018 (CET) P.S. Der Tipp von Markscheider ist auch gut und hat mich etwas weitergeleitet: en:Shaher (sniper rifle) + ein alter Weblink aus dem Archiv
Wegen dem kurdischen Ärmelabzeichen? Hast Du Angst, daß Du in Prag verhaftet und ausgeliefert wirst? ;) Zu den Weblinks: da steht auch viel Mist. “Kurdish fighters salvage parts from a 12.7 mm DsHK Russian heavy machine gun and use the trigger from an RPG launcher” - und was machen die mit der Gasentnahmebohrung? Einen Flicken draufschweißen? Also den können wir schonmal knicken. 14,5 ist da sehr viel wahrscheinlicher. Aber ZPUs schlachten, um Einzellader zu bauen? Es mag zwar viele ZPU in allen Varianten dort geben, aber die ausgelutschten Dinger mit großem Aufwand zu konvertieren, wofür? Die Präzision einer auf diese Art entstandenen Waffe halte ich für mehr als fragwürdig. Für selbstgmachte Gewehre sieht das alles zu einheitlich und sauber konstruiert aus, auch wenn die glatte metallische Fläche am Griff für manchen den Eindruck vermitteln mag. Schaut auch die Mündungsbremse an. Die war gestern das erste, was mir ins Auge sprang. Nebenbei: ich wüßte nicht, daß die KPW/ZPU 14,5 Läufe geflutet wären. -- Glückauf! Markscheider Disk 07:55, 27. Feb. 2018 (CET)
Der letzte Link scheint mir etwas zur Entstehungsgeschichte aufzuhellen. Was da letztendlich verbaut oder verbastelt wurde ... was will man da ausschliessen? Mir stellt sich eher die Frage wieso größere Kaliber als .50 BMG ? Für .50er Kaliber wird man eher Läufe für präzise Dinger bekommen können. 14 komma irgendwas ... das als Handfeuerwaffe ... au weia. Die Entwicklungsgeschichte der Panzerbüchsen zeigt die Probleme. Wenn man nix besseres hat um auf bis 100 vielleicht sogar bis 300 Meter gepanzerte Fahrzeuge zu knacken ... naja dafür wird es reichen. Eine Steyr IWS 2000 wird man kaum als "Homemade Gun" zurechtbasteln können. Im Iran hat man 2013 für 20x102mm eine andere Lösung gefunden. In 2017 kopiert man wieder .50 BMG ;-) Immerhin ist die Frage von Alexpl beantwortet ... wem daran gelegen ist kann ja weiter recherchieren. Gruß --Tom (Diskussion) 09:51, 27. Feb. 2018 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 10:02, 4. Mai 2018 (CEST)

Kategoriewartung (Wheeke)

@ Kollegen, die sich auch mit der Wartung der von P:SCHIFF + P:MIL + P:WF betreuten Kategorien befassen dies als Notiz (Wiedervorlage möglich) Besten Gruß --Tom (Diskussion) 15:16, 1. Mär. 2018 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 10:02, 4. Mai 2018 (CEST)

IABot ersetzt defekte Links / Auswertung der Seiten / Anleitung

Guten Tag. Der IABot hat angefangen defekte Weblinks zu ersetzen, was für die Artikelwartung eine Entlastung ist. Im Moment sind es nur eine Handvoll Artikel, die mit dieser Auswertung einsehbar sind. Der Bot wird zukünftig alle Artikel von A-Z in ähnlicher Weise behandeln. Was zu tun ist, steht in der Anleitung. --Tom (Diskussion) 14:38, 24. Mär. 2018 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 10:02, 4. Mai 2018 (CEST)

Kategoriewartung (Wheeke 4. Mahnung)

Einfach nur für das Protokoll: 4. Mahnung Wheeke bez. Kategoriewartung. siehe Vorgang und Reaktion Wheeke und VM Entscheid und letzte Sperrprüfung der Causa per 3. Juni 2018 --Tom (Diskussion) 16:22, 4. Jun. 2018 (CEST)

Was soll das? Hexenjagd? So kenne ich den Grüßenden! --Edmund (Diskussion) 22:15, 4. Jun. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 12:47, 5. Jun. 2018 (CEST)

Tool zur Direktauswertung von Ẃeiterleitungen ab einem Wert

Moinsen, weil wir in der Vergangenheit schon mehrfach Unsicherheiten zum Bestand der Artikel bzw. der Auffindbarkeit über Weiterleitungen hatten, informiere ich bei uns auf der Portalseite:

Zur verbesserten Ist-Auswertung des Bestandes hatte ich einiges versucht und nun endlich Hilfe gefunden. Details dazu dort. Aufruf des Tools mit:

Da krieg man Augen ... oder ???

Etwas breiter aufgefächert sieht man die Sache in: P:Waffen/Typ_Lemmaprüfung_Waffentechnik#Übersicht_des_vorhandenen_Bestandes_in_Wikipedia

HTH & thumbs up 4 the best thing since sliced bread ... Besten Gruß --Tom (Diskussion) 00:41, 24. Feb. 2018 (CET)

:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:11, 19. Jun. 2018 (CEST)

Löschanträge auf Waffenlisten

Könnt ihr euch dazu mal äußern?

--PM3 12:24, 8. Mär. 2018 (CET)

done s. Wikipedia:Löschkandidaten/7._März_2018#Listen --Tom (Diskussion) 17:55, 8. Mär. 2018 (CET)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:11, 19. Jun. 2018 (CEST)

Patronenmuntion defekte Weblinks und Quellen für CIP Daten als PDF-Datei

Als Notiz für diejenigen die noch Lust haben sich um korrekte Angaben zu Patronenmunition bemühen. Das Elend mit den verschwunden Weblinks hat uns schon oft die Lust genommen immer wieder was neues einzutragen. Per Zufall habe ich was hilfreiches gefunden. CIP-Daten per PDF zu allen Patronen auf Archive.org. Mal ein Test für Euch:

  Info: wirklich für die Nachweise am besten nur noch Webarchive verwenden! Ich habe es schon mehrfach erlebt das CIP seine Serveradressen umgebaut hat !!!

____Beispiel 1 __________________

  • Tab IV - Pistolen- und Revolverpatronen

https://web.archive.org/web/20170622083939/http://www.cip-bobp.org:80/homologation/de/tdcc_public?page=1&cartridge_type_id=4

7,65 Browning 1984-06-14 2008-09-23 Belgium FR EN DE in Spalte TDCC auf DE clicken

https://web.archive.org/web/20170630150208/http://www.cip-bobp.org/homologation/uploads/tdcc/tab-iv/tabivcal-de-page12.pdf

Diese Version hab ich in der Infobox 7,65 mm Browning als ref eingetragen damit für die Daten ein anständiger Nachweis vorhanden ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/7,65_mm_Browning#cite_note-Nr.1-1

____Beispiel 2 __________________

  • Tab II - Patronen mit Rand auf der 2. Seite

https://web.archive.org/web/20160801182352/http://cip-bobp.org/homologation/de/tdcc_public?page=2&cartridge_type_id=2

7 x 65 R 1984-06-14 2002-05-15 Germany FR EN DE in Spalte TDCC auf DE clicken

https://web.archive.org/web/20170620225947/http://www.cip-bobp.org/homologation/uploads/tdcc/tab-ii/tabiical-de-page24.pdf

Diese Version hab ich in der Infobox 7 × 65 mm R als ref eingetragen damit für die Daten ein anständiger Nachweis vorhanden ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/7_%C3%97_65_mm_R#cite_note-Nr.1-1

_________________________________________

Weil wir in P:WFA so viele defekte Weblinks haben, mache ich ohne Wayback eigentlich nichts mehr. Einzige Ausnahme = https://www.epo.org Letzter Fund: Bei .408 Chey Tac genau der Fall = CIP-Link defekt in dieser Version

Übrigens wenn Ihr meine Änderungen in den Beispielen oben genauer anseht, werdet Ihr feststellen, daß ich die Einzelnachweise komplett nach unten gezogen habe. Innerhalb der Artikeltexte ist es so wesentlich einfacher mit ref name="XYZ" zu arbeiten ;-)

Hoffentlich hat noch jemand Lust es so zu machen das wir nicht immer wieder defekte Weblinks haben. Besten Gruß --Tom (Diskussion) 13:30, 11. Mär. 2018 (CET)

Notiz Boteinsatz Weblinkwartung

LG --Tom (Diskussion) 09:23, 14. Mär. 2018 (CET)


  Info: falls noch nicht bemerkt ... der IABot ist angefangen. --Tom (Diskussion) 12:15, 23. Mär. 2018 (CET)

:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:12, 19. Jun. 2018 (CEST)

Mal was zum lesen

How gun buffs took over Wikipedia’s AR-15 page -- Glückauf! Markscheider Disk 09:46, 12. Mär. 2018 (CET)

Hm. Der Titel ist irreführend. Der WP-Artikel war da, dann wollten Aktivisten ihn nach dem Schulmassaker verändern, das wurde weitgehend verhindert. Man kann die gesellschaftliche Debatte nicht in genau dem WP-Artikel zu der einen Waffe abbilden oder sogar führen. Alexpl (Diskussion) 11:35, 12. Mär. 2018 (CET)
Ich weiß. Das war zur Info, wie manche Leute ticken. Im Prinzip ein großes Mimimi, weil sie nicht ihren Willen bekamen. Dazu kommt, daß der Autor nicht versteht, wie ein Projekt wie WP funktioniert. DEr entsprechende Abschnitt bei uns heißt M16_(Gewehr)#Kontroverse und bei den englsichen Kollegen en:Colt_AR-15#See_also bzw. en:AR-15_style_rifle#Use_in_mass_shootings. Auf en ist das Thema natürlich präsenter als bei uns, sowohl was die Technik, als auch, was den Mißbrauch angeht. Dementsprechend viele Artikel gibt es. -- Glückauf! Markscheider Disk 11:59, 12. Mär. 2018 (CET)
Mitlesen a) (Stimmen vor o.g. Meldung) [9] b) Alternative? zusammengefasste Kritik beim Hersteller [10] c) Alternative? Rezeption im Artikel einzelner Waffen [11] d) weiteres (mit WP:Bot-Bezug) lesen [12] --80.187.104.205 09:22, 13. Mär. 2018 (CET)
Natürlich beim Gesetz [13] und beim Gesetzgeber. Der Fisch stinkt immer vom Kopf. Alexpl (Diskussion) 10:14, 13. Mär. 2018 (CET)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:12, 19. Jun. 2018 (CEST)

Rezeption und Informationen zum Waffenmissbrauch

Guten Tag,

mal wieder sehe ich hier Uneingkeit über die Unterbringung von Informationen zum Missbrauch oder "waffenlobbygefärbten" Informationen zu Waffenartikeln.

Weil es den Artikel Waffenmissbrauch bereits gibt, schlage ich für zukünftige Fälle vor einen Wikilink in den waffentechnischen Artikeln zu haben der auf entsprechende Informationen z.B. bei Waffenmissbrauch#Delikte_mit_Schusswaffen verweist. Es ist auch im Sinne der Leserschaft und sinnvoller die Informationen nicht verteilt in einzelnen Waffen-Artikeln zu suchen sondern einen besseren Überblick dort zu haben. Zur Rezeption von Kritik und Vorwürten wurde beispielhaft einiges Artikel des Waffenherstellers Heckler & Koch gesammelt. Um dem Leser einen Überblick zu bieten bei dem die "waffenlobbygefärbten" Informationen nicht verstreut sondern jeweils beim Hersteller auffindbar sind schlage ich ebenfalls vor für diese Fälle einen Abschnitt "Rezeption" bei den Herstellern zu führen. Falls sich dazu hier Konsens zeigt, könnte es verteilte Diskussionen vermeiden. Gruß --Tom (Diskussion) 11:56, 21. Mär. 2018 (CET)

Es ist ein Missverständis, die Differenzen beim Artikel Glock-Pistole auf Waffenmissbrauch mit Schusswaffen zu reduzieren. „Rezeption“ und Waffenmissbrauch sind nicht dasselbe. Ich sehe z. B. keinen Sinn darin, Informationen über die Bedeutung der Glock im amerikanischen Gangster Rap unter Waffenmissbrauch mit Schusswaffen unterzubringen. --Assayer (Diskussion) 18:07, 21. Mär. 2018 (CET)
und bitte was hat Info zu "amerikanischen Gangster Rap" in einem Waffenartikel zu suchen ??? Folklore gehört dort nicht hinein. --Tom (Diskussion) 18:14, 21. Mär. 2018 (CET)
Da in der Literatur auf die häufige und symbolische Verwendung von Glock-Pistolen in amerikanischem Gangster-Rap hingewiesen wird, nicht zuletzt um die hohen Verkaufszahlen des Produkts zu erklären, sehe ich keinen Grund, das im WP-Artikel nicht zu tun. Wikipedia ist doch kein blosses Repositorium waffentechnischer Erläuterungen und Bedienungsanleitungen. --Assayer (Diskussion) 13:56, 22. Mär. 2018 (CET)
Du hast völlig recht mit "Wikipedia ist doch kein blosses Repositorium waffentechnischer Erläuterungen und Bedienungsanleitungen." Aaaber gerade dieser Bereich wird seit langem in der WP sehr kritisch betrachtet. Wir wollen weder ein Einkaufsführer sein noch Waffen verherrlichen sondern nur nüchtern schreiben was zu einem Lemma gehört. Wenn Du meinst über gesellschaftliche Strömungen, Moden, Events oder sonstwas zu schreiben hält Dich niemand davon ab. Aber bitte sei so gut und akzeptiere das von den Mitautoren des Portal:Waffen schon seit vielen Jahren darauf geachtet wird das die Artikel waffentechnisch bleiben und nicht von eingestreuten Triva zersetzt werden. Leseprobe dazu in Diskussion:Beretta 92 die nach dem Amoklauf von Winnenden für ein paar Jahr im gesellschaftlichen Fokus war. Du verstehst schon das "Gangster-Rap" eine vorübergehende Erscheinung ist, die mit der Dauerhaftigkeit von Stahlgerätserien, Maßangaben und Patentinformationen keinen Vergleich finden? Wir haben Artikel zu Waffen die weit über Hundert oder auch Tausend Jahre alt sind. Wie man sich damals "die Röcke gebunden hat" interessiert in den Waffenartikeln niemanden mehr. Gruß --Tom (Diskussion) 15:29, 22. Mär. 2018 (CET)
So ein Bücherverzeichnis wie Glock-Pistole#Barrett_2012 unter dem Artikel der nicht mit der Pistole selbst zu tun hat kann auch raus. Ich warte etwas und werde es dann mit anderen Dingen entfernen. --Tom (Diskussion) 20:48, 22. Mär. 2018 (CET)
Also, wenn mich niemand davon abhält, über die soziokulturelle Relevanz von Waffen zu schreiben, warum kündigst Du dann an, genau dies unterbinden zu wollen? Und wieso verwendest Du dazu totalitäre Sprachformen wie "zersetzen"? Damit verabsolutierst Du nicht nur Deine normative Setzung, sondern emotionalisierst die Diskussion in unnötiger Weise. Dass die Kulturgeschichte der Waffen in der Heereskunde und traditionellen Militärgeschichte vernachlässigt wurde, will ich gerne zugestehen. Aber das ist ein Desiderat, das zunehmend geschlossen wird. Siehe etwa (als Beispiel auch für ältere Schusswaffen) Urte Evert, Die Eisenbraut. Symbolgeschichte der militärischen Waffe von 1700 bis 1945. Waxmann, Münster 2015. Ich sehe keine Grundlage, dass es einer bestimmten Gruppe von Wikipedia-Autoren erlaubt sein sollte, die Rezeption aktueller Forschungsergebnisse nur deshalb zu blocken, weil sie sich nicht dafür interessieren. Dem Versuch, Literatur zur Glockpistole zu entfernen, weil diese Literatur nichts mit der Pistole zu tun haben soll (womit denn sonst?) sehe ich mit Interesse entgegen. Vielleicht versuchst Du es vorher schon über 3M.--Assayer (Diskussion) 21:59, 22. Mär. 2018 (CET)
Hallo Assayer, du kannst über deine Lieblingsthemen schreiben, solang und soviel du willst. Mach einen eigenen Artikel draus. -- Glückauf! Markscheider Disk 22:15, 22. Mär. 2018 (CET)
„Das Diskussionsgebahren einiger Wikipedianer, die im Themenbereich Waffen aktiv sind, ist in dieser Hinsicht destruktiv.“ meint Assayer und erklärt gleichzeitig das er es als seine Mission ansieht gegen „praktizierte Engstirnigkeit, die von einigen gerne mit dem Verweis auf einen angeblichen Konsens“ vorzugehen [14]. Das ist mal eine deutliche Ansage seiner (ideologisch motivierten) Absichten. Besten Dank. --Tom (Diskussion) 14:49, 24. Mär. 2018 (CET)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:12, 19. Jun. 2018 (CEST)

Betreuungshinweis auf Artikeldiskussionsseiten

Hallo Kollegen, auf folgenden Diskussionsseiten habe ich beispielhaft einen Hinweis zur Portalbetreuung hinterlassen:

Aus meiner Sicht gibt es zwei Gründe die dafür sprechen: Erstens findet jemand über die Diskussionsseite einen Anprechpartner, zweitens merken wir nicht mehr wenn auf den Diskussionsseiten von waffentechnischen Artikeln etwas gefragt wird, weil die Auswertung dazu nicht mehr funktioniert. Bitte gern Eure Meinung. --Tom (Diskussion) 13:14, 20. Apr. 2018 (CEST)

Übertreib das nicht. Das ist diese en.wiki Unart, bei der man glaubt es gäbe eine aktive Diskussionsseite, aber da ist dann nur das Portal-Übersichtsbanner. Alexpl (Diskussion) 13:17, 20. Apr. 2018 (CEST)
Ja ich kenne das von en:WP und finde es auch etwas übertrieben. Andererseits stellt sich derzeit überhaupt die Frage nach Sinn und Zweck der Portale und ob sie gelöscht werden sollten. (siehe WP:Kurier). Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht. Stimmt schon ... es war hier auf der Portaldisk schön ruhig und fast gemütlich geworden. Ob hier die Bereitschaft besteht bei Fragen von Lesern zu helfen, wäre die nächste Frage. Klar müsste man dann auch hierhin verlinken. Übrigens (ich war selbst erstaunt) Portal:Waffen belegt mit 41.634 Seitenabrufen in den letzen 3 Monaten den Platz 5 der beliebtesten Portale von de:Wikipedia :-o LG --Tom (Diskussion) 13:23, 20. Apr. 2018 (CEST)
Ich hätte nicht gedacht, dass das Portal in den Top 10 ist.--Avron (Diskussion) 19:09, 20. Apr. 2018 (CEST)
Probier mal bei den Ansichten Statistik den Diagramtyp: "Polar Area" aus. Rechnerisch sind wir gemeinsam mit Portal:Militär auf Platz 3.. --Tom (Diskussion) 21:45, 20. Apr. 2018 (CEST)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 17:13, 19. Jun. 2018 (CEST)

Löschdiskussion Kuba-Dolch

Liebe Mitarbeiter hier im Portal, in der heutigen Löschdiskussion geht es um einen Artikel über ein afrikanisches Messer. Wenn ich mich richtig erinnere gab es vor längerer Zeit mal eine Schwemme solcher immer gleich aufgebauter Artikel, die von euch nach einer gewissen Systematik abgearbeitet bzw. ausgesiebt wurden. Vl. mag jemand Stellung zum fraglichen Artikel nehmen. Lg! --Schreckgespenst (Diskussion) 20:52, 22. Jul. 2018 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Avron (Diskussion) 10:21, 31. Jul. 2018 (CEST)

Unklare Artikelverschiebung im Bereich Handfeuerwaffen

Hallo alle zusammen, vielleicht kann sich das jemand ansehen: Spezial:Beiträge/Adamrush - Verschiebung des Artikels "Ljungman AG-42" nach "Automatgevär m/42" samt Angleichung der Verlinkungen. Vielleicht kann sich ein Kollege mal anschauen, ob das so in Ordnung ist. --GiordanoBruno (Diskussion) 17:55, 16. Jul. 2018 (CEST)

Ich habs gesehen, bin mir unsicher und hatte auf euch gehofft. -- Glückauf! Markscheider Disk 18:09, 16. Jul. 2018 (CEST)
Also bei Wollert/Lidschun wird die Waffe als Selbstladegewehr Modell Ljungman 1942 B bezeichnet. Grundsätzlich wirft das wieder mal die Frage auf, ob fremdsprachige Bezeichnungen den deutschen vorzuziehen sind, und das wurde ja schonmal abgelehnt. Also nein, "Automatgevär m/42" ist in der de-wp nicht richtig. Sonst müssten wir in letzter Konsequenz all die russischen und japanischen Waffen auf fremde Sprach- und Schriftsysteme verschieben (und noch andere mehr). Ob nun jetzt "Ljungman AG-42" 'korrekter' ist als "Selbstladegewehr Modell Ljungman 1942 B", sei erstmal dahingestellt. vermutlich stammt das erste aus dem englischen. -- Glückauf! Markscheider Disk 18:24, 16. Jul. 2018 (CEST)
Tja der User macht nur was er hier geschrieben hat. Aber wenn ihm niemand antwortet dann macht er halt.--Sanandros (Diskussion) 22:26, 16. Jul. 2018 (CEST)
Wie schaut es jetzt eigentlich aus? Ich werde das zurückverschieben, wenn keine Einsprüche kommen. --GiordanoBruno (Diskussion) 18:26, 4. Aug. 2018 (CEST)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 80.187.100.36 14:45, 9. Jan. 2019 (CET)

Es geht wieder los

CZ82 - siehe [15] und davor. -- Glückauf! Markscheider Disk 05:52, 20. Jul. 2018 (CEST)

Hatten wir da nicht eine Beschlussfassung im Portal, das nicht so zu machen? --GiordanoBruno (Diskussion) 19:08, 25. Jul. 2018 (CEST)
Ja. Aber da ich wohl der einzige war, der es gesehen hat und nicht unbedingt in Kampfstimmung, steht es nun drin. Man könnte an Toms Artikel Liste der Verbrechen mit Waffe verweisen. -- Glückauf! Markscheider Disk 20:31, 25. Jul. 2018 (CEST)
Dann steht's halt dann nicht mehr drin. --GiordanoBruno (Diskussion) 21:50, 25. Jul. 2018 (CEST)
[16] - wie erwartet. -- Glückauf! Markscheider Disk 12:29, 26. Jul. 2018 (CEST)

Meine grundsätzliche Meinung dazu habe ich schon bei [17] kundgetan. Auch wenn ich eure Haltung wegen wehret den Anfängen verstehen kann, das Nicht-Erwähnen der Ceska-Mordserie bei der Pistole wird auf ein großes Unverständnis stoßen.--Avron (Diskussion) 10:29, 31. Jul. 2018 (CEST)

Es kümmert mich allgemein wenig, ob ich auf Unverständnis stoße. Was richtig oder falsch ist, lässt sich nicht über Mehrheitsentscheidung feststellen. --GiordanoBruno (Diskussion)
Es gibt natürlich Tatsachen, bei denen ist es eindeutig was richtig oder falsch ist. 1+1=2 ist richtig, 1+1=3 ist falsch. Ob ein bestimmter Aspekt in einem Artikel erwähnt werden soll, gehört allerdings nicht zu den eindeutigen Tatsachen.--Avron (Diskussion) 19:58, 31. Jul. 2018 (CEST)
Auch die Ceska-Morde könnten mit der Liste einvernehmlich ausgelagert werden. Leider fehlt es an Beteiligung in Wikipedia:Löschkandidaten/30._Juli_2018#Liste_von_Verbrechen_nach_Waffe :-( Grüße --Tom (Diskussion) 20:42, 2. Aug. 2018 (CEST)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 80.187.100.36 14:44, 9. Jan. 2019 (CET)

Elektrische Flinte

Hätte jemand Fachkundiges Lust, sich mit dieser Kuriosität zu beschäftigen? Worum es sich handelt wird nicht auf den ersten Blick erkenntlich (nämlich die elektrische Zündung von Treibgasen) und die Formulierungen sind erheblich schräger als die Idee (Ohne spürbaren Rückschlag konnten Bolzen und Blei- oder Marmorkugeln verschossen werden, jedoch keine der bereits zu dieser Zeit bekannten Patronen)

PS: Carbidschießen ist heute noch á la mode.

--Herr Giesinger (Diskussion) 19:02, 2. Sep. 2018 (CEST)

Das Lemma ist dem Eintrag vom Polytechnischen Journal geschuldet. Nachweise sind im Artikel. Eine zweite "Elektische Flinte" findet sich bei Seiferheld. siehe Georg_Heinrich_Seiferheld#Erfindungen_und_Publikationen_zur_Waffentechnik Wieso diese Kuriosität für Zweitklässler nachvollziehbar sein muss? Wer mag kanns ja versuchen. 80.187.97.35 20:37, 7. Sep. 2018 (CEST)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 80.187.100.36 14:44, 9. Jan. 2019 (CET)

Abkipptrommel

In Artikeln über Revolver und Jagdflinten lese ich öfters Begriffe wie (und verwende diese auch): Aufklappbare Revolver, Abklappbare Revolver, Kipprevolver, Revolver mit Kipplauf, Nach oben klappen, Kipplaufwaffe, Abklappen.... Sollte man diese Begriffe nicht vereinheitlichen? -- Hmaag (Diskussion) 14:07, 15. Sep. 2018 (CEST)

Grüß Dich lieber Hmaag :-) Eine Vereinheitlichung wäre vielleicht wünschenswert. Allerdings fehlt aus meiner Sicht der entsprechende Rückhalt aus der waffentechnischen Literatur. Ein im Ingenieurwesen verbreiteter Begriff ist die Kipptrommel. LG Tom (Diskussion) 20:23, 28. Sep. 2018 (CEST)
:Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 80.187.100.36 14:45, 9. Jan. 2019 (CET)

Vorlage:Infobox Explosionswaffe, weiterer Parameter "Breite"

Hallo zusammen,
da man Inhaltliche Fragen und Vorschläge zur "Vorlage:Infobox Explosionswaffe" zuerst hier abklären soll möchte ich das hiermit tun. Es gibt in der Infobox bereits die Parameter "Höhe" und "Länge" zur Beschreibung der äußeren Abmessungen. Ich möchte als nächsten Parameter nach "Länge" jetzt den neuen Parameter "Breite" einführen, um quaderförmige Objekte komplett beschreiben zu können. Spricht irgend etwas dagegen? --MinesweeperFive (Diskussion) 05:48, 14. Okt. 2018 (CEST)

Nein, es spricht nichts dagegen, und als "Erfinder" dieser Infobox habe ich das auch gleich umgesetzt. Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 15:04, 9. Jan. 2019 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 15:04, 9. Jan. 2019 (CET)

Liste von Verbrechen nach Waffe

Falls Bedarf besteht können Verbrechen zu Waffen in der Liste von Verbrechen nach Waffe eingetragen werden. In den jeweiligen Artikeln zu Waffen reicht dann ggf. ein Link wie im Artikel Carcanogewehr als den Hinweis auf die Information. Dem interessierten Leser steht mit der Liste eine Übersicht zur Verfügung, die bisher so nicht möglich war. Besten Gruß --Tom (Diskussion) 10:59, 28. Apr. 2018 (CEST)

Schade um die Arbeit - ich halte derlei Listen für verzichtbar. --GiordanoBruno (Diskussion) 09:57, 30. Apr. 2018 (CEST)
Das ist wohl Ansichtssache. Ich halte die Liste der Pokémon-Filme für verzichtbar. --Tom (Diskussion) 14:14, 30. Apr. 2018 (CEST)
Der Unterschied ist wohl der, dass es sich bei deiner Liste - im Gegensatz zu vielen anderen ebenfalls verzichtbaren Listen - um ein Konstrukt handelt, dessen Inhalt für mich in Richtung "Informationen für Waffenfetischisten, Amokläufer und Spinner" geht, die das ganze Portal in diese Richtung rücken. Das ist ebenfalls Ansichtssache, aber da es sogar bei mir als langjährigen Mitarbeiter dieses Portals diese Assoziation hervorruft, sollte das zu denken geben. --GiordanoBruno (Diskussion) 14:22, 30. Apr. 2018 (CEST)
Eben weil ich diese Entwicklung beobachte, halte ich es für sinnvoll ein Ventil zu schaffen damit die Basisartikel entlastet werden können. --Tom (Diskussion) 14:35, 30. Apr. 2018 (CEST)
Wo beobachtest du diese Entwicklung? Die Artikelinhalte legt ggf. immer noch das Fachportal fest. Überkompensation ist immer eine schlechte Strategie. --GiordanoBruno (Diskussion) 14:38, 30. Apr. 2018 (CEST)
In letzter Zeit habe ich in en:WP so einiges erlebt. Bez. Überkompensation will ich Dir gern recht geben ... nur leider wird es immer schwieriger eine sogenannte "Portalhoheit" zu rechtfertigen. Etwas Flexibilität und vor allem Einsatzbereitschaft wie zuletzt bei dem Thema zu Glock-Pistolen könnte helfen. Im Grunde bin ich aber bei Deinen Ansichten. Manche Artikel würde ich lieber kürzen als sie auszubauen. LG --Tom (Diskussion) 14:45, 30. Apr. 2018 (CEST)
LoL. Endlich ein Platz wo AR-15 eingetragen werden können, die gar keine AR-15 waren. Kann bitte weg. Alexpl (Diskussion) 14:47, 30. Apr. 2018 (CEST)
Wenn sich wirklich ein paar Leute melden die das Ding nicht möchten bin ich bereit es einzustampfen. Meine Intention ist tatsächlich nur die Entlastung der Basisartikel. Früher oder später kommt wieder jemand und will mit biegen und brechen so was in Artikeln haben ... dafür wäre die Liste schon gut. LG --Tom (Diskussion) 14:53, 30. Apr. 2018 (CEST)
Die Waffen werden durch die Medien selten genug genau genug benannt um solch eine Liste zu rechtfertigen. Es wirkt auch etwas unpassend. Alexpl (Diskussion) 15:01, 30. Apr. 2018 (CEST)
Vorschlag: wir warten einen Monat und egal wer den LA stellt werde ich nicht opponieren. OK ? --Tom (Diskussion) 15:10, 30. Apr. 2018 (CEST) P.S. Wenn hier 5 Kollegen sagen die Liste ist Murks stelle ich den LA auch selbst (2 Kollegen hab ich jetzt schon mal so in dem Sinne gelesen).
Generell sollte die EN:WP hier kein Thema sein. Den Vorschlag, einen Monat abzuwarten, finde ich OK. --GiordanoBruno (Diskussion) 15:42, 30. Apr. 2018 (CEST)
Eine Liste erhebt den Anspruch auf Vollständigkeit. Das wirst Du nicht annähernd schaffen, selbst wenn Du die Liste auf Liste berühmter Morde nach Tatwaffe beschränkst. --Pass3456 (Diskussion) 20:22, 30. Apr. 2018 (CEST)
In Wikipedia ist das so geregelt: wenn es heiß "Liste der xyz" dann soll sie vollständig sein, wenn es heißt "Liste von yxz" dann ist klar, daß es keine vollständige Liste ist. LG --Tom (Diskussion) 09:36, 1. Mai 2018 (CEST)
In Brasilien gibt es jedes Jahr 56.000 Tötungsdelikte. In Indien 43.00, in Nigeria 34.000, in Mexiko 26.000, im Kongo 19.000, in Südafrika 16.000, in Venezuela 16.000 ... Jedes Jahr gibt es ca. 200.000 - 300.000 Tötungsdelikte weltweit. Die Liste könnte nicht mal ein Promille aller jährlichen Tötungsdelikte erfassen, was die Auswahl fantastisch willkürlich macht. --Pass3456 (Diskussion) 14:28, 1. Mai 2018 (CEST)
Erstens wird nicht jeder Fall berichtet, zweitens weiß man nicht immer ob es tatsächlich ein Verbrechen mit einer Waffe war, drittens bleibt meist die Tatwaffe unbekannt. In Liste_von_Verbrechen_nach_Waffe#D lese ich „44 v. Chr. wurde der römische Diktator Gaius Julius Caesar von einer Verschwörergruppe um Marcus Brutus, Gaius Cassius Longinus erdolcht.“ und eins drunter „Beim Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914 wurden Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau erschossen.“ das zeigt doch wo die Liste hingeht. Wo ist das Problem ? Grüße --Tom (Diskussion) 21:29, 1. Mai 2018 (CEST) P.S. der Monat ist längst verstrichen und es haben sich auch positive Aspekte[18] der Liste ergeben.
Die englische en:Category:People shot dead by law enforcement officers in Germany hat keine deutsche Entsprechung und en:List of killings by law enforcement officers in Germany ist auf englisch sehr viel länger, ausführlicher und detailreicher als auf deutsch (!). Scheint wohl doch irgendwie zu gehen, das mit den Listen und dem ausufernden Aufwand, jedenfalls in England und USA. Das lässt tief blicken, oder ? Ein paar Leute hier wollen die Liste aus weltanschaulichen Gründen nicht und ziehen dann Argumente an den Haaren herbei. Bis deutsche Verbrecher und die deutsche Polizei die in Südamerika üblichen jährlichen Tötungsraten erreichen, bin ich gerne bereit, an der Liste mitzuarbeiten. Bei über 100.000 gewaltsamen Todesfällen durch Feuerwaffen pro Jahr in Schland wird es dann aber auch mir zu viel werden mit der Liste. ;-) --Arno789 (Diskussion) 22:34, 5. Aug. 2018 (CEST)
Für die steile These der jährlichen 100.000 gewaltsamen Todesfälle in Verbindung mit Schusswaffen in unserem Land hätte ich gerne einen seriösen Nachweis. Obwohl es einen solchen bereits seit Jahrzehnten gibt. Nennt sich Polizeiliche Kriminalitätsstatistik. Und nun? Sich die Welt weiterhin als Takatuka- Land erträumen wollen oder doch so langsam in der Realität ankommen? Wobei ich diese Diskussion für vollkommen sinnlos erachte. Mit Bots diskutieren ist ein eher fruchtloses Vergnügen. VG --HP (Diskussion) 01:48, 8. Aug. 2018 (CEST)
Ich wäre dir dankbar, wenn du die 100.000 durch eine konkrete und nachvollziehbare Quellenangabe untermauern würdest. Ich habe mal aufs geratewohl Goolge bemüht, um eine Größenordnung zu erhalten: [19] Im Jahr 2014 nennt die Zeit: "allein im vergangenen Jahr mindestens 27 Menschen in Deutschland mit registrierten Schusswaffen getötet – bei insgesamt 54 bekannt gewordenen Todesfällen durch Schusswaffen. Dazu kommen mutmaßlich mehrere Hundert Selbstmorde." - was deutlich von 100.000 abweicht. --GiordanoBruno (Diskussion) 18:52, 8. Aug. 2018 (CEST)
Ich lese das so, dass Arno wohl an der Liste mitarbeiten würde, aber wenn denn mal 100000 Fälle/a erreicht sein sollten, es ihm zuviel würde. Insofern vermutlich nur ein Mistverständnis.-- Glückauf! Markscheider Disk 20:03, 8. Aug. 2018 (CEST)


Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 03:48, 24. Aug. 2019 (CEST)

Mine (Waffe)

Ich möchte euch mal bitten, etwas Konstruktives zum Artikel Mine (Waffe) beizutragen. Ich hatte da schon einige Vorstöße unternommen, vieles wurde aber aus verschiedensten Gründen wieder entfernt. Es sollte doch möglich sein, etwas allgemein zu dem Begriff zu sagen. -- Jesi (Diskussion) 18:02, 11. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Jesi, die Thematik ist recht umfangreich und daher habe ich mich bemüht, zunächst das Umfeld in Ordnung zu bringen. Siehe Kategorie:Kampfmittelräumung und -Beseitigung. Den Fokus nur auf einen Punkt zu legen, sieht nach Wikipedia:Störe Wikipedia nicht, um etwas zu beweisen aus. Dir wurde mehrfach erklärt das Dein Anliegen verstanden wurde. Es kann aber nicht "mal eben so" erledigt werden. Grüße --Tom (Diskussion) 17:04, 19. Jun. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 03:48, 24. Aug. 2019 (CEST)

Vorstellung & zur Nomenklatur Kar98 gegen K98

Hallo zusammen,

ich bin relativ neu hier, auch wenn ich schon vor Jahren mal das ein oder andere geändert habe. Ich lese gerne die Fachbücher über Handfeuerwaffen, welche meine Familie besitzt und habe auch in meinem Studium damit zu tun. Bei einigen Recherchen habe ich aber leider feststellen müssen, dass einige Artikel über Handfeuerwaffen teilweise fehlerhaft oder veraltet sind. Aber anstelle mich darüber aufzuregen, habe ich mir vorgenommen, mir die Zeit zu nehmen diese Fehler auszubügeln und mit Einzelnachweisen zu versehen. Ich komme mit der Wikimedia Markup Sprache auch schon ganz ok zu recht aber wüsste gerne sicher welche Quellen, besonders Internetquellen, als seriös gelten und welche nicht.


Außerdem wurde ich gebeten hier mal wegen der Nomenklatur Kar98 oder K98 zu fragen, denn meiner Meinung nach sollte man Kar98 aus folgenden Gründen bevorzugen.

  • Es ist klar, dass die "Anfangsbuchstabe der Waffengattung + die letzte zwei Ziffern des Jahres" (zb. P 08, G 98) eine gute deutsche Tradition ist. Aber diese Abkürzung ist in offiziellen Dokumenten sehr selten und scheint deswegen nicht offiziell gewesen zu sein. Im Großteil der Dokumente wird "Karabiner 98 kurz" immer ausgeschrieben, nur das "kurz" wird oft auf "k" verkürzt. Ich finde, dass man mit der Verwendung von K98 den Eindruck erweckt, dass dies der offizielle Name der Waffe gewesen sein könnte.
  • Die Nomenklaturen K98 und 98k werden von Laien bereits häufig genug verwechselt, bei der Verwendung von "Kar98" gegen "98k" erhöht man den optischen Unterschied und verbessert die Lesbarkeit. ("K98" meint nicht, wie von einigen Laien angenommen den "Karabiner 98 kurz", sondern meint entweder den "Karabiner 98AZ" oder wird als Oberbegriff für alle Mauser Karabiner mit 98 System verwendet. Je nach Fachbuch umschließt dieser Begriff auch nur die Karabiner mit 98 System des ersten Weltkrieges vom Karabiner 98 Artillerie bis zum Karabiner 98AZ)
  • Es existiert ein polnischer Karabiner K98, mit der Verwendung von Kar98 für die deutschen Karabiner mit 98 System schließt man hier eine Verwechslung aus.
  • Die meisten deutschen Fachbücher welche die Karabiner mit 98 System behandelt, verwenden entweder durchgehen den vollen Namen "Karabiner 98" oder kürten auf eine Form von "Kar98" ab.


Hier nachstehen noch eine Auflistung der Nomenklaturen in einigen Fachbüchern, welche ich auf die Schnelle einsehen konnte.

  • In Infanteriewaffen Illustrierte Enzyklopädie der Infanteriewaffen aus aller Welt bis 1945 von Reiner Lidschun und Günter Wollert wird auf Seite 151 bin 157 immer Mehrladekarabiner Modell Mauser 98 k genannt.
  • In Die deutschen Militärgewehre und Maschinenpistolen 1871-1945 von Hans-Dieter Götz heißt es auf Seite 162 Karabiner 98 k.
  • In Waffentechnik im zweiten Weltkrieg von Alexander Lübeke heißt es auf Seite 12 Karabiner 98k.
  • In Illustriertes Lexikon der Waffen im 1. und 2. Weltkrieg von Vladimir Dolinek, Vladimir Francev und Jan Sach heißt es auf Seite 136 Model 98k.
  • In Meilensteine der Waffengeschichte von Ian V. Hogg auf Seite 156 heißt es Karabiner 98K.
  • In Schusswaffen und wie sie funktionierenvon Ian V. Hogg auf Seite 75 heißt es Kar. 98, womit aber der Kar98AZ gemeint ist.
  • In Small Arms of the World The Basic Manual of Military Small Arms von W. H. B. Smith auf Seite 423 heißt es Kar. 98k.
  • In Jane's Gun Recognition Guide von Ian Hogg und Rob Adam heißt es auf Seite 330 Kar 98k.
  • In Mauser Military Rifles von Niel Grant steht auf Seite 78 Kar 98k

--Nina J. Kramer (Diskussion) 17:52, 8. Nov. 2018 (CET)

Ich möchte nochmal die Aufmerksamkeit der Portalmitarbeiter auf den Artikel lenken. Ich bin zwar sicher, daß die meisten den auf Beo haben, aber bisher konnte sich noch keiner durchringen, die Änderungen zu sichten. Ich wurde nun nochmal auf meiner Benutzerdisk darauf angesprochen. Nina hat sich inzwischen wieder etwas zurückgezogen. Hauptsächlich geht es erstmal um diese Änderung, was danach kommt ist kein Problem. -- Glückauf! Markscheider Disk 08:52, 6. Dez. 2018 (CET)
Laut meinen Quellen wird aus dem Kar98AZ in der Weimar Zeit der Kar98a (klein a) und damit wäre die Änderung völlig Korrekt. Auch wenn ich leider Kar98AZ (später a) schreibe aber das sieht unter dem Bild halt komisch aus. --Nina J. Kramer (Diskussion) 23:22, 8. Dez. 2018 (CET)
Das wurde alles schon (gefühlte 1000x) durchgekaut. Spätestens bei "Es existiert ein polnischer Karabiner K98" war für mich Schluss, weil das Ding en:Karabinek wz. 29 heisst ( vergl. Gewehr vz. 24 ). Sorry keine Lust hier mitzumischen. LG und weihnachtliche Grüße 80.187.108.252 16:17, 22. Dez. 2018 (CET)
K98 und wz. 29 sind zwei verschiedene Modelle. Wie im Wikipedia Artikel aus Small Arms of the World The Basic Manual of Military Small Arms von W. H. B. Smith berichtet wird, ist der K98 das polnische Karabiner aus den 1920er Jahren mit den Eigenschaften das Kar98b in der Länge des Kar98AZ. Der wz. 29 hingegen ist eine polnische Kopie des Kar98k mit dessen Länge und Eigenschaften. W. H. B. Smith beschreibt beide Exemplare in Small Arms of the World The Basic Manual of Military Small Arms auf Seite 530 anhängig von einander. --Daniel Helmut (Diskussion) 18:36, 25. Jan. 2019 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tom (Diskussion) 03:48, 24. Aug. 2019 (CEST)
Zurück zur Seite „Waffen/Archiv/2018“.