Portal Diskussion:Basketball/Archiv/2019

Letzter Kommentar: vor 2 Jahren von Walmaul in Abschnitt Redshirt im NCAAB

Kategorie:Basketball nach Jahr

Ich bin dabei etwas System in den Kategorie-Bereich Sport nach Jahr zu bringen. Motorsport, Fußball, Schach, Radsport und Eishockey nach Jahr sind bereits überarbeitet, Billard überarbeite ich gerade. Basketball würde ich mich anschließend annehmen. An der Kategorie:Basketball 2018 ist der Bruch in der Systematik gut zu erkennen. Diese hängt unkorrekterweise an der Kategorie:Sportveranstaltung 2018. Korrekt wäre wenn Basketball 2018 an Sport 2018 hängen würde und die noch anzulegenden Kategorie Eishockeyveranstaltung 2018 unter Sportveranstaltung 2018 hängen würde. Zusätzlich könnte man im Rahmen der Umstellung analog der Kategorie:Eishockeysaison Saisonartikel in Saisonkategorien zusammenfassen.

Die die zukünftige Struktur sollte aus meiner Sicht wie folgt aussehen (beispielhaft für das Jahr 2018):

  • Sport nach Jahr (Themenkategorie)
    • Basketball nach Jahr (Themenkategorie) zur Sammlung der einzelnen Jahreskategorien
      • Basketball 2018 (Themenkategorie) für Themenkategorien zu Basketball-Großereignissen und Basketballartikel, die keine Veranstaltung darstellen
        • Basketballveranstaltung 2018 (Objektkategorie) für Basketballveranstaltungen die kein Saisonartikel sind
          • Basketballsaison 2017/18 (Objektkategorie) für Basketballsaisonartikel 2017/18
          • Basketballsaison 2018/19 (Objektkategorie) für Basketballsaisonartikel 2018/19
  • Sport 2018 (Themenkategorie)
    • Basketball 2018 (Themenkategorie)
      • weitere Kategorien wie oben
  • Sportveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie)
    • Basketballveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie) zur Sammlung der einzelnen Jahreskategorien
      • Basketballveranstaltung 2018 (Objektkategorie)
        • weitere Kategorien wie oben
  • Sportveranstaltung 2018 (Objektkategorie)
    • Basketballveranstaltung 2018 (Objektkategorie)
      • weitere Kategorien wie oben
  • Basketballveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie)
    • Basketballsaison (Objektkategorie) zur Sammlung der einzelnen Jahreskategorien
      • Basketballsaison 2017/18 (Objektkategorie)
      • Basketballsaison 2018/19 (Objektkategorie)

Wenn die Einführung der Saisonkategorien nicht gewünscht wird, würden die Saisonartikel bei den Basketballveranstaltungen einsortiert. --Vfb1893 (Diskussion) 15:51, 16. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Nachdem hier nichts Gegenteiliges angeführt wurde und die Umstellung von Billard abgeschlossen ist, würde ich mich nun an die Umstellung im Bereich Basketball machen. --Vfb1893 (Diskussion) 21:10, 29. Jan. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Die Umstellung ist nun abgeschlossen. --Vfb1893 (Diskussion) 13:00, 13. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Vfb1893 (Diskussion) 19:51, 13. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Alter in Jahren und Tagen

Da es viele Basketballer betrifft: Diskussion:Achmadschah Zazai. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 12:44, 26. Mär. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich habe bei einigen Spielern die Altersangabe mit Vorlage:Alter in Jahren und Tagen durch die Vorlage:Alter ersetzt, bei der keine Tage angezeigt werden, aber man das Wort „Jahre“ ergänzen muss. Es sind aber sehr viele, Benutzer:Walmaul hat die Vorlage flächendeckend eingefügt. --Janjonas (Diskussion) 18:35, 28. Mär. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Da kannst du mal sehen, wie ich hier schindere, ich hab die nämlich ausschließlich "unterwegs" eingefügt und meist noch mehr am Artikel gemacht. Nach dieser heiteren Anmerkung muss ich jetzt aber doch noch meine Verwunderung darüber anmerken, dass die Löschung von Tagen wichtiger zu sein scheint als bspw. die Linkpflege. Einige der von dir bearbeiteten Artikel hatten vor deiner Bearbeitung als letzte Änderung die Meldung des Archiv-Bots, was für dich scheinbar leichter hinzunehmen ist. Ich frage mich, woran das liegen könnte.--Walmaul (Diskussion) 18:48, 28. Mär. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]
Basketball ist hier nur ein Randthema für mich, ich dachte zunächst, das beträfe nur einzelne Artikel. Dir sind hier wahrscheinlich ganz andere Sachen wichtig als mir, und so trägt jeder zum Gelingen von Wikipedia unterschiedlich bei. --Janjonas (Diskussion) 22:58, 28. Mär. 2019 (CET)Beantworten[Beantworten]

Navileiste NBA G-League

FYI: Braucht man das so oder ähnlich? --Tommes  12:20, 2. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Danke für das markieren. IMO wird diese Navileiste nicht weiter benötigt. --O omorfos (Diskussion) 09:24, 3. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Franchise statt Verein

Evtl. relevante Diskussion: Portal_Diskussion:Sport#Erweiterung_des_Kategorienstamms_um_Franchise.--Toledo JTCEPB (Diskussion) 18:00, 11. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Direkteinbindung von Lua in Artikeln?

Siehe auch diese Anfrage aus dem Mai 2017. Ich halte das nicht für sinnvoll, weiß auch nicht wie man so etwas dann angemessen mit einer TemplateData-Dokumentation versehen soll.

  Vorlage
Erzeugt von: #invoke:Sports table
Bearbeiten

Insgesamt scheinen diese 9 Artikel betroffen zu sein

Die Angabe Erzeugt von: #invoke:Sports table finde ich sehr verwirrend. Wer weiß schon als Laie was ein #invoke sein soll.

  • In der englischen Wikipedia scheint →eine solche Einbindung normal zu bzw. erlaubt zu sein.
  • hierzuwiki gibt es nur wenige „invokes“ in Artikeln was ich als Irrläufer, Versehen einzelner Autoren interpretiere.
  • Meines Wissens nach, gibt es für derartige Einbindungen in der deutschsprachigen Wikipedia keinen Konsens. Ich bitte daher dieses Portal, da es hier für Basketballartikel verwendet wird, um Abhilfe = Überführung in nutzbare Vorlagen (inklusive vernünftiger Dokumentation für die Benutzung mit dem visuellen Editor) oder Ersetzung durch einfache übliche Tabellensyntax. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 15:51, 13. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Wofür braucht man für eine simple Tabelle überhaupt eine Vorlage und dann auch noch Lua-basiert? 129.13.72.197 09:21, 14. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Scheinbar ist hier niemand zuständig. Falls doch noch eine Antwort kommen sollte, bitte rufen, ich werde das nicht 100 Tage auf meiner BEO haben. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 08:37, 25. Mai 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Meinungsbild Sportstadien

Die Initiative wurde zwar seitens des Fußballportals gestartet, wir sollten euch als Basketballer aber der Fairheit halber und weil es um SPORTstadien geht, trotzdem auch mit einbeziehen. Das MB findet sich hier.--Flodder666 (Diskussion) 20:37, 8. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Danke Dir. Das MB betrifft natürlich alle Sportarten.--HSV1887 (Diskussion) 21:42, 8. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

"Undrafted" - Denglisch

In der Infobox zu Basketballspielern gibt es die Möglichkeit, den Draft des Spielers kurz zu beschreiben. Bei gedrafteten Spielern würde da der Pick stehen, bei nicht-gedrafteten Spielern steht dort mWn eigentlich immer "undrafted". Im Artikel zu Will Cummings hat Zamekrizini nun dieses Wort als unnötigen Anglizismus entfernt (siehe diese Revision) - finde ich richtig prinzipiell, da in der deutschen Wikipedia auch deutsche Begriffe zu stehen haben, aber gleichzeitig unpassend. Meinem Verständnis nach sind gedrafted, undrafted, getradet, ... vollkommen gängige Umschreibungen der Prozesse im Deutschen. Ich finde leider nur eine 12 Jahre alte, kurze Diskussion zum Thema (siehe Portal Diskussion:Basketball/Archiv/2007#Denglisch), und wollte das Thema noch einmal aufrollen. Wie sehen das andere? Gilt natürlich auch für Begriffe wie MVP u. ä. Antimatzist (Diskussion) 12:49, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ich bin schon eher gegen den Gebrauch überflüssiger Anglizismen, denn das führt zu einer Sprachmantscherei, aus der dann etwa der Gebrauch des falschen grammatischen Geschlechts hervorgeht – wie bei dem Draft in deinem Beitrag. Das wäre bei einem Entwurf, meinetwegen bei Windows Word, richtig, im Falle einer Auswahl, Ziehung, Einberufung aber nicht. Gleichzeitig beschreiben Begriffe wie "gedraftet" oder "traden" aber eindeutige Gesetzmäßigkeiten bei Vertragsabschlüssen gemäß dem Colective Bargaining Agreement, die bei einer Eindeutschung den Vorgang verschleiern und den Begriff seiner informativen Eindeutigkeit berauben würden. Im Falle des konkreten Beispiels "ungedraftet" bin ich aber schon der Meinung, dass man da "in der Draft unerwählt/unausgewählt" schreiben könnte. Walmaul (Diskussion) 13:04, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Laut Duden ist Draft sowohl maskulinum als auch femininum - https://www.duden.de/rechtschreibung/Draft. Solange innerhalb eiens Artikels das selbe Geschlecht durchgängig genutzt wird, sehe ich da kein Problem. Wenn traden/getradet und draften/gedraftet deiner Meinung nach richtig sind, dann könnten wir "nicht-gedraftet" statt "undraftet" verwenden. Das wäre dann eine deutsche Lösung für mich. Antimatzist (Diskussion) 13:15, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Meiner Meinung nach wird oft der Fehler gemacht, jedes Wort aus dem Englischen unmittelbar ins Deutsche übertragen zu wollen, obwohl auch eine Umschreibung dasselbe Ergebnis erzielt. In dieser Hinsicht ist etwa das Wort „traden“ ganz einfach zu umgehen. Die juristischen Einzelheiten mögen ja richtig sein, bleiben aber unberührt, wenn man schreibt, der Spieler sei im Rahmen eines Spielertauschs gewechselt oder getauscht worden, anstatt zwanghaft „traden“ schreiben zu wollen. Um den Begriff Draft hingegen kommt man schwer herum, aber das Verb „draften“ ist meiner Ansicht nach in ähnlicher Weise wie oben beschrieben leicht und ohne Bedeutungsverlust oder Umdeutung zu umschreiben. --Zamekrizeni (Diskussion) 13:28, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
OK, sehe ich ein. Im Einzelfall sehe ich das zwar als umständlich an, aber könnte der sprachlichen Genauigkeit dienen. In der deutschen Wikipedia gibts knapp 1500 mal "gedraftet", das wird sicher dauern, das zu bereinigen. Antimatzist (Diskussion) 13:45, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

„undrafted“

Guten Tag,

ich bin dafür, den Begriff „undrafted“ in Infokästen zu Basketballspielern grundsätzlich durch „nicht ausgewählt“ zu ersetzen oder ganz abzuschaffen. Einerseits gibt es das Wort „undrafted“ im Deutschen nicht, zudem müsste man meiner Ansicht nach diesen Begriff theoretisch dann für alle Jahre, in denen ein Spieler im Draft nicht ausgewählt wurde, ergänzen. Also nicht nur das Jahr, in dem eine Teilnahme an diesem Verfahren „automatisch“ erfolgt. Denn es ist ja wahrlich keine Seltenheit, dass ein Spieler vorzeitig ins Profigeschäft wechselt. Überspitzt und ein wenig scherzhaft formuliert könnte man dann auch ergänzen wollen, in welchen Jahren der Spieler mit seiner Mannschaft nicht Meister geworden und nicht die Auszeichnung X erhalten hat. Zudem ist der Begriff „undrafted“ meiner Meinung nach überflüssig und auch stilistisch unschön, da in der entsprechenden Zeile des Infokastens bereits von Draft die Rede ist, hier folglich eine unnötige Dopplung entsteht. Bestehen diesbezüglich andere Meinungen? Einen angenehmen Tag Ihnen allen weiterhin. --Zamekrizeni (Diskussion) 12:56, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Haut nur begrenzt hin, da ein Spieler lediglich einmal an der Draft teilnehmen kann. Walmaul (Diskussion) 13:05, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Genau, entweder jemand verlässt vorzeitig das College, um sich zum Draft anzumelden, oder er wird automatisch eligible (so verstehe ich zumindest das Draftsystem). Die trivialen Fälle müssen meiner Meinung nach auch nicht erwähnt werden. Dass Ermen Reyes-Napoles z. B. mit 23 Jahren nicht ausgewählt wurde. Die Infobox ist doch vor allem für a) die erfolgreichen Fälle oder b) die Spieler, die nach dem College nicht gedraftet wurden. Und manchmal ist es ja auch interessant zu sehen, dass Spieler, obwohl sie im Draft keine Rolle spielten, trotzdem eine NBA-Karriere hinlegen. Wir können aber auch diskutieren, ob in der Infobox nur erfolgreiche Picks angezeigt werden, das fände ich auch OK, wenn das die Mehrheit so will. Das scheint auch der Weg zu sein, den Football-Artikel gehen: Wes Welker, fünffacher Pro-Bowler, wurde im Draft nicht berücksichtigt. Dementsprechend steht die Info zum Draft nicht in der Infobox. Antimatzist (Diskussion) 13:25, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich bin dafür, es ganz wegzulassen, denn meiner Meinung nach wird dann ebenso deutlich: Ist ein Spieler beim Draft-Verfahren ausgewählt worden, steht es dort. Wenn nicht, dann nicht.--Zamekrizeni (Diskussion) 13:31, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
In Spielerartikel die Ich erstellt habe füge Ich in Infoboxen die Information "undraftet" hinzu, insofern mir Informationen vorliegen das jener Spieler zu einem Draftjahrgang in der NBA gemeldet war aber eben nicht gepickt wurde. Dies werde Ich auch weiterhin beibehalten, denn Drafts gibt es im Basketball meines Wissens nur in Nordamerika und nicht ausserhalb. Dieser Begriff muss nicht eingedeutscht werden da es kein entsprechendes Pendant dazu gibt. Zusätzliche und ausführliche Informationen können im Fliestext entnommen werden. Es besteht keine Notwendigkeit immer alles zwanghaft eindeutschen zu müssen. --O omorfos (Diskussion) 13:51, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Es geht nicht um zwanghaftes Eindeutschen, sondern meiner Meinung nach um eine angemessene Sprache. Wenn deutsche Begrifflichkeiten dasselbe aussagen, ist es meiner Ansicht nach unsinnig, einen englischen Begriff zu verwenden, denn es handelt es sich um die deutschsprachige Wikipedia. Dass Begriffe wie Rebound, Trainer oder bereits Basketball nicht zwanghaft eingedeutscht werden sollen, ist ja klar, das wäre überzogen, finde ich.--Zamekrizeni (Diskussion) 14:07, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Genau da ist doch das Problem, es gibt keine deutsche Begrifflichkeit dafür. Warum "nicht ausgewählt" und nicht "nicht berücksichtigt". Wann machen wir aus einem Dunk einen Korbleger. "undrafted" ist ein eigenständiger Begriff.--O omorfos (Diskussion) 14:33, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das sehe ich nicht so. Was gewinnt man, wenn man undrafted anstatt nicht ausgewählt schreibt? Aus meiner Sicht nichts, zumal in derselben Zeile bereits von Draft die Rede ist und deshalb bereits deutlich ist, worum es geht. Aus Dunk wird sicher kein Korbleger, das finde ich unsachlich, zumal die beiden Begrifflichkeiten auch nicht deckungsgleich sind, wie Sie wissen. Draft ist (ebenso wie Dunk) ein eigenständiger Begriff, weil es kein deutsches Gegenstück gibt, wie Sie richtigerweise schreiben, beziehungsweise keines erdacht wurde wie in anderen Sprachen. Bei dem zugehörigen Verb ist es etwas Anderes und da sehe ich wie erwähnt keinen Zugewinn durch die Verwendung von draften, gedraftet, undrafted usw.--Zamekrizeni (Diskussion) 14:46, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ja da hast du recht, ein Dunk ist ein Stopfer und ein Korbleger ein Layup. Hier geht es ja nur um die Infobox, im Fließtext kannst du das dann korrekt wiedergeben mit nicht erwählt, nicht berücksichtigt oder sonst wie.--O omorfos (Diskussion) 14:51, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich bleibe dabei, dass es im Grunde sinnlos ist, diese Einzelheit ohnehin in den Infokasten einzubauen. Etwas, was nicht erreicht wurde, ist auch keiner Erwähnung wert. Aber wenn es sein muss, dann wäre aus meiner Sicht und aus erläuterten Gründen ein "nicht ausgewählt" oder "nicht berücksichtigt" die bessere Wahl. --Zamekrizeni (Diskussion) 15:00, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Der Unterschied ist, es geht nicht um Spieler allgemein sondern um Spieler die zu einem Draftjahrgang gemeldet waren. Mich interessiert es sehr ob europäische Spieler zu einem NBA Draft gemeldet waren oder eben nicht. Diese Information entnehme Ich mit einem Blick aus der Infobox ohne sie im Fließtext suchen zu müssen. Sollte nichts dran stehen gehe Ich davon aus, das der Spieler nie zu einem NBA Draft hat melden lassen. Ich wünsche einen schönen Nachmittag. --O omorfos (Diskussion) 15:04, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das ist einzusehen und wäre ein Grund, diese Zeile im Infokasten zu behalten. Die Entscheidung zwischen "nicht ausgewählt", "nicht berücksichtigt" oder "undrafted" oder "undraftet", wie Sie vorschlugen, oder "ungedraftet" bleiben davon hingegen unberührt. Ich wünsche Ihnen ebenfalls einen schönen Nachmittag.--Zamekrizeni (Diskussion) 15:13, 16. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ich fasse die Diskussion mal mit eigener Interpretation zusammen:
  • Ob ein Spieler im Draft nicht gewählt wurde, sollte weiterhin in der Infobox stehen. Dies gilt für Spieler, die sich für den Draft anmelden. Ein guter Einwand ist jedoch, wie das mit Spielern gehandhabt wird, die automatisch für den Draft angemeldet sind, aber nicht gezogen werden? Das können ja auch Amerikaner nach dem College sein. Was soll die zukünftige Linie sein? B Gibt es überhaupt ein Nachschlagewerk, in dem man nachsehen kann, ob ein Spieler sich für den Draft angemeldet hat oder automatisch eligible wurde?
  • Das Wort draften wird kritisch gesehen. Tatsächlich steht es sogar im Duden (https://www.duden.de/rechtschreibung/draften). Als schwaches Verb wäre gedraftet also grammatikalisch korrekt. Dass es eine unnötige Anzahl an Anglizismen den Lesefluss stören, sehe ich ein. Statt undraftet, welches es im Deutschen tatsächlich nicht gibt, würde ich vorschlagen, nicht gedraftet (Jahr des Drafts) zu schreiben.
Das wäre jetzt meine Sicht der Diskussion. Wichtig wäre für mich, dass wir eine gemeinsame Linie in Basketballartikeln finden. Antimatzist (Diskussion) 12:15, 17. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Bis jetzt haben wir eine Stimme die sich für eine Änderung ausspricht und eine dagegen. Die anderen scheinen einen neutralen Standpunkt zu vertreten. Werden diejenigen die eine Änderung befürworten auch alle Artikel entsprechend abändern? Von mir aus kann da auch "nicht berücksichtigt" stehen, wichtig ist mir, dass diese Information in der Infobox verbleibt.--O omorfos (Diskussion) 11:35, 18. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Eine kurze, oberflächliche Suche sagt mir, dass "draft = Undrafted" (ohne Anführungszeichen) nur 32 mal in der Wikipedia vorkommt. Schwieriger wird die Suche, wenn zuerst der NBA-Draft und dann das "ungedraftet" vorkommt (z. B. bei Daniel Theis). Eine Suche nach "draft = ungedrafted" (ohne Anführungszeichen) zeigt knapp 150 Einträge, von denen aber auch einige von den anderen amerikanischen Profiligen kommen. "draft = ungedrafted NBA" (ohne Anführungszeichen) zeigt 21 Einträge. Es scheint also manuell machbar zu sein, das zu ändern, sobald eine Einigung vorliegt. Antimatzist (Diskussion) 14:05, 18. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

undrafted wird auch von deutschen Medien bzw. Fachbüchern verwendet. Ist ein normaler Fachbegriff, der nicht ersetzt werden sollte. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:28, 18. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Hast du dafür vielleicht auch Belege? Als eingedeutschtes Wort wäre undrafted grammatikalisch falsch, weil das Partizip zu draften gedraftet wäre; die Negierung mit un- ( also ungedraftet) wäre meiner Meinung nach auch unüblich (man sagt ja auch nicht gewählt und nicht ungewählt, wobei es natürlich auch Beispiele gibt, in denen un- die Negation ausdrückt, siehe https://www.dwds.de/wb/un-). Sprachlich günstiger wäre dann nicht-gedraftet. Ich fände folgenden Satz bspw. sehr komisch: Daniel Theis wurde im NBA Draft 2013 undrafted. Ich kenne den Begriff eigentlich nur im Zusammenhang mit undrafted free agent, was ein englischsprachiger Fachausdruck ist, den man im Deutschen so nutzen kann. Deswegen würde ich gerne einige deutsche Beispiele sehen, eine Googlesuche findet nichts. Antimatzist (Diskussion) 13:59, 18. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Unschönes |} auf der Seite sichtbar

In den folgenden 8 Seiten fehlt diese Vorlage:BB Roster/Legende Header und deshalb ist auf der Seite unterhalb des Kaders ein "|}" sichtbar: Artland Dragons, USC Heidelberg, Australische Basketballnationalmannschaft der Damen, UBSC Raiffeisen Graz, Kirchheim Knights, SC Rasta Vechta, Amstetten Falcons, Gladiators Trier. Ich weiß nicht, ob einfach ein {{BB Roster/Legende Header}} am Ende der Tabelle reicht, oder ob da mehr gewünscht ist. Mag das jemand bitte angucken? --Wurgl (Diskussion) 10:10, 24. Jun. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Kategorie NBA-Spieler

Es gibt ja für jeden Kleinstverein eine eigene Kategorie, mir fehlt aber eine Kategorie für NBA-Spieler der Gegenwart und der Vergangenheit. Wenn es keine stichhaltigen Einwände gibt, werde ich die entsprechende Kategorie demnächst eröffnen. Muss ich etwas beachten? Kategorien sind für mich nämlich noch ein wenig undurchsichtig und die Hilfeseiten unübersichtlich. Walmaul (Diskussion) 14:26, 6. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

 Info: Diskussion auch auf Portal_Diskussion:Sport#Kategorie NBA-Spieler --Maphry (Diskussion) 18:14, 6. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Im Archiv wirst du zahlreiche Diskussionen zu diesem Thema finden. Konkretisiere was genau du anlegen willst.--O omorfos (Diskussion) 23:44, 6. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ein paar Sachen habe ich gefunden im Archiv, aber das trifft noch nicht mein Thema so richtig. Der Hintergrund war ursprünglich, dass ich nie eine Zahl finden konnte, wie viele Spieler jemals in der NBA gespielt haben (bisher ca. 4600, aber das ändert sich ja ständig). Der ferne und unwahrscheinliche Traum ist natürlich, irgendwann jeden einzelnen NBA-Spieler kategorisiert zu haben, weil von jedem ein Artikel existiert.
Inzwischen finde ich, dass es eine Auszeichnung ist, in der besten und bestbezahlten Liga der Welt zu spielen und da die meisten Spieler eine NBA-Ausstiegsklausel haben, scheint das über kuhäugige Begeisterung hinauszugehen und mich zu bestätigen. Kategorie:NBA-Spieler wäre auch eine sehr viel konkretere Kategorie als beispielsweise die Kategorie:Basketballspieler (USA), die eigentlich kaum einen Nutzwert hat, da sie Leute, die in den USA gewohnt haben oder da geboren worden sind oder zufällig einen US-Pass besitzen, einschließen kann. Dann gibt es noch die unerklärliche Diskrepanz, dass ein Spieler (offenbar) nicht gleichzeitig in der Kategorie:Basketballspieler (USA) und Kategorie:Basketballnationalspieler (USA) sein kann. Insofern halte ich eine Kategorie:NBA-Spieler für äußerst hilfreich und informativ. Walmaul (Diskussion) 20:57, 9. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Das Problem ist wohl, dass, wenn man jetzt auch noch nach Ligazugehörigkeit kategorisiert, die Kategorisierung für Sportler in Mannschaftssportarten irgendwann extrem ausufert: sämtliche Titel, alle Vereinszugehörigkeiten, die Olympiateilnahmen, die Auszeichnungen … da ist dann einer, der eigentlich nur eine Sportart erfolgreich betreibt, schnell mal in 20 Kategorien einsortiert. Und im Verhältnis zum Nutzen – wer arbeitet denn wirklich mit Kategorien? – ist der Aufwand, dann zehntausenden Sportlern – denn es geht ja nicht nur um die NBA – die Liga-Kategorien einzupflegen – schon recht hoch. --Janjonas (Diskussion) 22:05, 15. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ne, das ist ja gerade meine Argumentation für eine Kategorie:NBA-Spieler: Wenn es die Kategorie:Basketballspieler (VfL Kuhdorf) für jeden Splitterverein gibt - noch dazu, wo Spieler in Europa, die länger als zwei Jahre bei einem Verein bleiben, eher die Ausnahme sind - ist eine Kategorie:NBA-Spieler deutlich angemessener und umfassener und weniger ausufernd als sechs, sieben, acht Vereinskategorien pro Spieler. Walmaul (Diskussion) 22:46, 15. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Halte ich für extrem sinnvoll! Bin sogar extrem verwundert, dass es die Kategorie bisher nicht gibt. Ich glaube, dass die Kategorie am Ende aber nicht Kategorie:NBA-Spieler sondern Kategorie:Basketballspieler (National Basketball Association) heißen müsste, bin da aber auch kein Experte. Für ABA wäre das auch interessant (genauso WNBA ...). Gleichzeitig ist der Sinn einer Kategorie, der am Ende 3.000 Spieler angehören, etwas fraglich. Wäre da eine Einteilung nach Franchise direkt nicht sinnvoller? Chucky Brown hätte dann halt 12 Kategorien statt einer, aber das wär dann halt so. Wenn einem das nicht gefällt, kann man das immer noch recht easy zurücksetzen (denke, ein Bot könnte daraus schnell Kategorie:Basketballspieler (NBA) machen), aber andersherum wäre das zwei mal händische Arbeit. Keine Ahnung, schwierig. In der englischen Wiki gibt es Kategorien für Spieler pro Franchise und in der deutschen Wiki ist das für die anderen Major-Leagues (MLB, MLS, NHL, NFL) auch so geregelt. Zu deiner Aussage „Dann gibt es noch die unerklärliche Diskrepanz ...“: das ist nicht unerklärlich, sondern extrem sinnvoll! Jeder US-Nationalspieler ist US-Bürger, das muss man nicht doppelt moppeln. --Antimatzist (Diskussion) 10:25, 18. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Richtig, aber du kannst auch in Amerika spielen, ohne US-Bürger zu sein oder ohne Nationalspieler zu sein. Das Land deiner Staatsangehörigkeit und der Ort deiner Beschäftigung müssen keineswegs identisch sein. Du kannst sogar Nationalspieler sein, ohne jemals in deinem Heimatland gespielt oder dich aufgehalten zu haben. Ein Spieler von VfL Kuhdorf muss auch nicht in dieser Stadt geboren worden sein. Tatsächlich scheint diese Tatsache der Wikipedia sogar bekannt zu sein, denn Kategorie:Nationalspieler und Kategorie:Verein Kuhdorf schließen sich im Gegensatz zu Kategorie:Nationalspieler und Kategorie:Spieler (Land) nicht aus. (Noch ganz kurz zu "Kuhdorf": Mit dieser Wortwahl, die ich inzwischen bedauere, wollte ich die Irrelevanz von Vereinskategorien (jedenfalls wie sie inkonsequent, unvollständig und unübersichtlich momentan existieren) ausdrücken, und nicht etwa Kleinstädten eine vorgebliche Irrelevanz andichten. Statt Kuhdorf könnte da auch Berlin stehen.) Walmaul (Diskussion) 07:54, 22. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Basketballspieler (USA) ist doch aber für amerikanische Spieler, nicht Spieler in Amerika. Jemand, der für das Nationalteam der USA spielt, ist US-Bürger, insofern verstehe ich deinen Gedankengang nicht so recht. ––Antimatzist (Diskussion) 10:06, 23. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Könnte man meinen, wird so aber nicht verwendet und steht so auch nicht in der Kategorienbeschreibung drin, meine ich. Ich dachte, das wäre vergleichbar mit Kategorie Spieler (Verein). Aber super, das sind ja noch mehr Argumente für Kategorie:NBA-Spieler! Walmaul (Diskussion) 19:59, 24. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Kategorie:Nationalspieler (Land) ist eine Unterkategorie von Kategorie:Spieler (Land), deshalb sind die Spieler nur in der Unterkategorie. Während Kategorie:Nationalspieler (Land) auf der gleichen Ebene wie Kategorie:Spieler (Verein) steht, und Spieler deshalb in beide einsortiert werden können. Schaut euch das mal am Beispiel Kategorie:Fußballspieler (Deutschland) an. --Janjonas (Diskussion) 14:55, 27. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]
OK, dann habe ich das auch immer missverstanden. Dann wäre für mich aber eigentlich eher die Lösung, für jeden Verein die Kategorie "Kategorie:Basketballspieler (Verein)" anzulegen und die Spieler einzuordnen. So ist das in jeder anderen (größeren Mannschafts-)Sportart in der Wikipedia geregelt und sollte man einfach jetzt nach und nach implementieren. --Antimatzist (Diskussion) 16:07, 28. Jul. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Redshirt im NCAAB

Hey, vor einiger Zeit habe ich mal den Artikel Redshirt (Sport) angelegt. Als hauptsächlich im Footballbereich Tätiger, ist der Artikel auch dementsprechend Footballlastig. Wäre cool, wenn jemand mit Ahnung vom College Basketball sich dem mal annehmen könnte und die dortige Situation beschreibt. Schönen Tag.--Toledo JTCEPB (Diskussion) 01:04, 22. Sep. 2019 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Ist anders, nämlich ohne medical redshirting, aber es gibt Ausnahmen (K. C. Jones, bilde ich mir ein, nur, dass damals keine Freshmen spielen durften, was die ganze Sache nochmal verkompliziert). Ich recherchier das mal, dauert aber. Walmaul (Diskussion) 16:47, 17. Feb. 2020 (CET)Beantworten[Beantworten]
Zurück zur Seite „Basketball/Archiv/2019“.