Portal Diskussion:Sport

Thema hinzufügen
Aktive Diskussionen
Portal   Ausgezeichnete Artikel   Mitarbeiten   Diskussion
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Bearbeitung des Portals

Das Portal ist aus einzelnen Bausteinen zusammengesetzt, die für alle Autoren bearbeitbar sind. Da das Portal die Einstiegsseite für alle Sportartikel ist, sollte dies auch bei der Bearbeitung bedacht werden. Die Textbausteine sollten nur im Bedarfsfall angepasst werden und das Layout nicht beeinflussen. Prüft daher bitte erst mit „Vorschau anzeigen” die Änderungen, nach Möglichkeit mit den verschiedenen Skins und ggf. unter verschiedenen Browsern. Beim Verfassen der Texte sollte man sich so kurz wie möglich halten.

Cache des Portals leeren – auf diesen Link nach jeder Änderung an einem der folgenden Bausteine klicken. Dadurch wird der Cache, der sich auf den Wikimedia-Servern befindet, geleert, so dass auch nicht eingeloggte Nutzer die Änderungen sehen können.


Olympische Spiele und Paralympics ja, Special Olympics nein - warum?Bearbeiten

Ist jemand schon lang genug hier, um sagen zu können, wie es kam, dass in den Relevanzkriterien zwar eine Teilnahme an den Olympischen Spielen und den Paralympics, nicht aber an den Special Olympics für geistig und mehrfach behinderte Menschen als relevanzstiftend festgelegt wurde?-- LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8Wikiliebe?! 15:51, 25. Jun. 2022 (CEST)

Die Special Olympics finden halt kaum Aufmerksamkeit (ob das nun fair ist ist eine andere Geschichte). Selbst enWP macht sich nicht die Mühe Ergebnisse abseits des Medallienspiegels oder gar die Athletennamen aufzuschreiben. Es steht auch etwas anderes im Vordergrund als bei den beiden anderen Veranstaltungen. Und eine zentrale Veranstaltung ist es ja auch nicht. In Dublin hat man nach den SO dort ja wenigstens mal alle Namen auf Gedenksteinen in der Stadt aufgelistet, aber ansonsten scheint da nicht viel Erinnerung an den einzelnen Athleten vorhanden zu sein (da kommen wir also schnell zum Problem der Persönlichkeitsrechte, da keine Person den öffentlichen Lebens). Sollte ein Sportler dort durch Medienaufmerksamkeit relevant sein, gibt es ja andere Kanäle, aber ich denke so blöd das ist, bei eienr generellen SO-Teilnahme als einziges Merkmal wird es nicht ausreichen.--Maphry (Diskussion) 16:03, 25. Jun. 2022 (CEST)
Ich bezweifle auch, das diese Athleten längerwährend auf SO-Niveau aktiv sind. Und, bevor es irgendwelche Anwandlungen gibt, ich habe recht unmittelbaren Kontakt zur Lebenshilfe, ich weiß schon wovon ich rede. Ich würde noch nicht mal davon ausgehen, das ein SO-Teilnehmer die allgemeinen RK für Personen reißen würde. Die Frage der Selbstbestimmt bei der Verwendung von persönlichen Daten würde hier auch schnell eine datenschutzrechtliche Dimension bekommen.--scif (Diskussion) 11:53, 20. Jul. 2022 (CEST)
Ich halte Vergleiche mit der en:WP nicht für zielführend. Dort haben sie gerade die Regeln geändert, es reicht dort in diesem ach so angeblich liberalen Projekt nicht mehr aus, Olympiateilnehmer zu sein. Die ersten Artikel wurden schon gelöscht, es wird wohl in absehbarer Zeit noch um einiges mehr. Und das nicht aus berechtigtem Grund wie der Qualität (da müsste man da wirklich Einiges löschen), sondern wirklich wegen "Relevanz". Und soweit ich es überblicke hat es sogar Artikel mit sogar bei uns ausreichender Qualität getroffen. Also der Blick nach en:WP ist nicht wirklich zielführend.
Zu den Special Olympics. Schwierige Sache. Es ist für Außenstehende immer recht schwer einzuschätzen, wie viel Eigenverantwortung die Athleten dort tragen und tragen können. Ich persönlich täte mich schwer, über geistig beeinträchtigte Menschen zu schreiben. Zudem kann ich nicht wirklich beurteilen, wie groß der Leistungsgedanke ist. Wann ich ich da Berichte gesehen habe, war der Tenor immer, dass nicht Leistung das zentrale Kriterium ist, was sich letztlich von den Olympischen Spielen, den Paralympics, den World Games, den World Beach Games und den Deaflympics unterscheidet. Für Deutschland kann man auch sagen, dass anders als bei Olympia, Paralympics und Deaflympics die Medaillengewinner sowie die Sieger bei den World Games nicht automatisch ein Silbernes Lorbeerblatt erhalten. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass Jemand etwas dagegen hätten, wenn wir Mitarbeiter hätten, die sich in dem Bereich etwas mehr engagieren. --Marcus Cyron Stand with Ukraine! 06:14, 21. Jul. 2022 (CEST)

@Didionline, Reisen8, Maphry, Scialfa, Marcus Cyron: Die Kategorie:Teilnehmer an Special Olympics und Kategorie:Wettbewerb bei den Special Olympics samt Unterkategorien sind wohl morgen beim d:User:Pi bot dran, der dafür Wikidata-Objekte mit der lapidaren Aussage „ist eine Wikimedia-Kategorie“ erstellt. Ich habe seit 14 Tagen ein Problem, die Kategorien auf Wikidata zu definieren, weil ich vermute, dass nicht die Bewegung Special Olympics gemeint ist, sondern die en:Special Olympics World Games (bei einer Bewegung gibt es üblicherweise keine Wettbewerbe, und die Leute der Bewegung werden Mitglieder und nicht Teilnehmer genannt). Da nach der obigen Diskussion die Teilnehmer-Schiene vielleicht gelöscht werden soll, ist es jetzt höchste Zeit, Löschanträge zu stellen, sonst muss man die gleiche Anzahl Wikidata-Objekte mitlöschen. -- Olaf Studt (Diskussion) 14:57, 21. Jul. 2022 (CEST)

Da muss die von Didionline erstellten Kats von Special Olympics nach Special Olympics World Games verschoben werden. Argumente wie "muss heissen wie Artikel" zählt da nicht, weil der Artikel eben nur im Teilbereich die Games behandelt. Die World Games Artikel selbst heissen ja korrekt, ebenso wie die Kats in die sie eingeordnet wurden. Was Wikidata da macht ist da recht uninteressant.--Maphry (Diskussion) 15:10, 21. Jul. 2022 (CEST)
Ich habe die drei Teilnehmer-Kategorien jetzt auf Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2022/Juli/21 zur Löschung eingetragen, um sie gegenüber dem Bot als umstritten zu markieren. -- Olaf Studt (Diskussion) 17:12, 21. Jul. 2022 (CEST)
Da war der Bot aber schneller. -- Olaf Studt (Diskussion) 17:25, 21. Jul. 2022 (CEST)
Bei den Unterkategorien von Kategorie:Special Olympics nach Staat habe ich den Bezug auf Special Olympics so gelassen, weil das ja kombinierte Themenkategorien sind – nur Kategorie:Wettbewerb bei den Special Olympics habe ich auf die en:Special Olympics World Games bezogen (und als Lemma (label) auf Wikidata schon „Kategorie:Wettbewerb bei den Special Olympics World Games“ eingetragen). Wenn die Teilnehmerkategorien behalten werden, muss man das da auch tun. -- Olaf Studt (Diskussion) 18:16, 21. Jul. 2022 (CEST)

Der SportbannBearbeiten

… hat bei uns noch keinen Artikel, aber warum? Im Laufe der Geschichte waren zumindest Deutschland, Japan, Südafrika, Nordzypern, Russland und Belarus davon betroffen. --2003:D2:4F3F:5DA0:55D0:3C38:27:1E51 09:28, 19. Jul. 2022 (CEST)

Grundsätzlich ja, aber ein recht unspezifischer Begriff. Oder wird der so vom IOC verwendet?--scif (Diskussion) 11:48, 20. Jul. 2022 (CEST)
Och, da gab es noch mehr Fälle. Ich erinnere mich etwa, dass einmal Indien erst während Olympischer Spiele wieder entbannt wurde. Noch gar nicht so lange her. Sicher ein interessantes Thema, wohl aber kein gutes Lemma. Vor allem ein Thema, dass sich Jemand annehmen sollte, der da wirklich Qualität abliefern möchte, für einen hin geschluderten Artikel wäre das wirklich nichts. Ich für meinen Teil würde mich derzeit nicht imstande sehen, den Artikel zu schreiben. --Marcus Cyron Stand with Ukraine! 06:17, 21. Jul. 2022 (CEST)
Zumal mir der Begriff Sportbann noch nicht oft untergekommen ist. Könnte nicht mal ausschließen, dass ich ihn das erste mal lese. --Future-Trunks (Diskussion) 06:27, 21. Jul. 2022 (CEST)
Der Begriff erscheint mir eine Theoriefindung zu sein: [1]. Das ist als Lemma dann nicht geeignet und es verwundert kaum, dass der Link rot ist. Es ist aber auch inhaltlich z.B. ein sehr großer Unterschied zwischen dem, was damals ggü. Südafrika praktiziert wurde und dem temporären Ausschluss Indiens aus der olympischen Familie. Ad hoc wüsste ich weder, wie ich den Artikel nennen sollte, noch wie er sinnvoll aufgebaut sein müsste, um Relevanz aufzuzeigen. - Squasher (Diskussion) 11:09, 21. Jul. 2022 (CEST)

Suspendierung (Sport) würd es meiner Meinung nach ganz gut treffen.--scif (Diskussion) 22:23, 21. Jul. 2022 (CEST)

Man bezeichnet es eher als Ausschluss. --Janjonas (Diskussion) 18:05, 30. Jul. 2022 (CEST)
Nur mal zu Nachdenken: Suspendierung (Begriffsklärung). Ausschluss, das sieht der Duden eher als Entfernen, als etwas Abschließendes. Im Sport wird und wurde aber kein Land dauerhaft vom Sportverkehr ausgeschlossen.--scif (Diskussion) 17:54, 11. Aug. 2022 (CEST)

Länderkürzel und Flaggen für DeutschlandBearbeiten

Sicher schon oft gefragt, aber bisher hab ich mich nie so genau damit beschäftigt. Mit welcher Flagge wird denn Deutschland zwischen 33 und 45 dargestellt und von wann bis wann wurde FRG verwendet?--scif (Diskussion) 11:49, 20. Jul. 2022 (CEST)

Mit den offiziell genutzten Flaggen der Zeit, die man unter Flagge Deutschlands (siehe auch Kategorie:Flagge (Deutsches Reich, 1933–1945)) finden kann. So ist die Flagge mit dem Reichsbanner von 1933 bis 1935 eine andere, als die Hakenkreuzflagge von 1935 bis 1945. FRG ist die Bezeichnung für Westdeutschland von 1968 bis zum Tag der Wiedervereinigung. Zwischen 1945 (1949) und 1968 kann es schon schwierig sein. Rückwirkend verwenden hier viele Sportverbände FRG und DDR, wenn beide Staaten getrennt starteten, wenn beide antraten im Allgemeinen GER. --Marcus Cyron Stand with Ukraine! 06:26, 21. Jul. 2022 (CEST)

SkateboardingBearbeiten

Skateboarding ist mittlerweile eine olympische Disziplin und hat noch immer keinen eigenen Artikel, der sich mit dem Sport grundlegend befasst, weil alles unter Skateboard zusammengefasst wurde. Wenn man sich den Artikel mal durchliest fällt auf, dass sicher die Hälfte davon nicht das Sportgerät sondern die Sportart beschreibt (Damit meine ich die Abschnitte Disziplinen und Skateboardtricks, Kultur des Skateboardens, Geschichte, Philatelistisches, Professionelle Skateboarder, Bekannte Skater-Filme, Literatur). Die Unterüberschrift "Aufbau" beschreibt alles eh schon ziemlich gut, und bei dem Abschnitt "Geschichte" sollte man sich auch wirklich auf die Geschichte des Skateboards fokussieren.

Ich würde also vorschlagen man übertragt die Abschnitte die den Sport Skateboarding behandeln in einen eigenen Artikel und löscht sie aus Skateboard raus. Das kann ich gerne machen, allerdings weiß ich nicht genau wie ich da am besten vorgehen soll und ob das überhaupt erwünscht ist. Es gibt jedenfalls genügend Argumente dafür.LG --Mysoberromance (Diskussion) 10:57, 21. Jul. 2022 (CEST)

Naja, wie wäre es denn das dort drin zu belssen (vor allem weil es eben nicht separat dort dargestellt ist, sondern quasi verwoben ist) und dann baut man einen Unterabschnitt dort ein "Skateboard als Wettkampfsport" und erstellt dann sowas wie "Wertung (Skateboard)" und baut Weltmeisterschaften, XGames, World Cup oder was weiss ich dort in der Sprotart relevant ist aus/f. Das komplett dort rauszulöschen macht sicherlich keinen Sinn und sowas wie "Skateboard (Sportart)" verwirrt dann schon etwas.--Maphry (Diskussion) 11:10, 21. Jul. 2022 (CEST)
Wäre heute noch alles rot, würde man aber nicht das Skateboard fahren/Skateboarding unter Skateboard anlegen. Darunter verstehe ich wirklich nur das Sportgerät. Und im Grunde beschreibt der Artikel eigentlich auch nichts anderes laut Einleitung und biegt erst in den letzten beiden Sätzen zur Sportart als Thema ab. Ich denke schon, dass man das trennen kann und eigentlich auch sollte, wenn es ausreichend Inhalte gibt, die mit der Sportart zu tun haben und nicht mit dem Sportgerät. Die Abschnitte "Kultur des Skateboardens", "Geschichte", "Philatelistisches", "Professionelle Skateboarder", "Jargon/Glossar" und "Bekannte Skater-Filme" sind recht eindeutige Skateboarding-Abschnitte und weniger bis gar nicht relevant für das Sportgerät. - Squasher (Diskussion) 11:20, 21. Jul. 2022 (CEST)
Dann haben wir aber eine Situation wie beim Fußball und anderen Sportarten. Dort gehört dann eben das ganze analog nach Fußball (Sportgerät) der Aritkel nach Skateboard (Sportgerät) verschoben und dann ein Artikel über Kultur und Wettkampf und Kurzzusammenfassung Sportgerät zusammengefasst darüber (was der aktuelle Artikel quasi darstellt, wenn auch ausbauwürdig).--Maphry (Diskussion) 12:46, 21. Jul. 2022 (CEST)
Würde ich genau so begrüßen, wenn man mich fragt. :) - Squasher (Diskussion) 13:09, 21. Jul. 2022 (CEST)
Ich finde man sollte sich an der englischsprachigen Wikipedia orientieren. Die haben das gut gelöst find ich. --Mysoberromance (Diskussion) 13:20, 21. Jul. 2022 (CEST)
Dort hat man eben Skateboarding und Skateboard als zwei separate Artikel. Das würde in etwa dem entsprechen was ich hierüber geschrieben hatte. Artikel 1: Skateboard; Enthält quasi alles von Historie bis Kultur und Wettkampf, kurzer Einschub was ein Skateboard grob ist (Brett + Rollen). Artikel 2: Skateboard (Sportgerät): Eben wirklich nur das was das Brett mit Rollen ausmacht. Also quasi das was nun unter Aufbau steht (mit einem sehr sehr kurzen Geschichtsüberblick über dessen Entwicklung).--Maphry (Diskussion) 13:40, 21. Jul. 2022 (CEST)
Okay, wollte nur sicher gehen ob wir das selbe meinen :-) Bevor ich mich jetzt an einen Artikelentwurf setze noch eine Frage zwecks Lemma: Skateboard oder Skateboarding? Auf der Seite der olympischen Spiele verwenden sie beides: Skateboard als Disziplinsname und Skateboarding im Fließtext. --Mysoberromance (Diskussion) 13:59, 21. Jul. 2022 (CEST)
"Skateboard" und "Skateboard (Sportgerät)". Sehe derzeit nicht wirklich warum Skateboarding im deutschen Sinn macht. Würde dir empfehlen den jetzigen Artikel in deinem BNR duplizieren zu lassen, daraus den Sportgerätsartikel zu basteln und wenn das fertig ist kann man den jetzigen umbauen.--Maphry (Diskussion) 14:05, 21. Jul. 2022 (CEST)
Wenn sich jemand findet wäre es sicher gut, wenn es dafür einen eigenen Artikel gäbe. Eisschnelllauf ist ja auch nicht nur in nem unterabschnitt zu schlittschuhen beschrieben. --Future-Trunks (Diskussion) 12:31, 21. Jul. 2022 (CEST)
Wieso macht hier eigentlich niemand sehr deutlich darauf aufmerksam, dass es bereits einen separaten Artikel Geschichte des Skateboarding gibt, auf den auch vor dem Abschnitt "Geschichte" im Artikel Skateboard schon verwiesen wird. Dass bedeutet letztlich, dass in der deutschen WP die englische Bezeichnung Skateboarding für diese Sportart eingeführt ist. Aus meiner Sicht steht einem Extraartikel Skateboarding nichts im Wege, in dem dann auch die Infos hinsichtlich der Geschichte des Skateboarding enthalten sein könnte. Einfache Lösungen: entweder neben den bereits bestehenden Artikeln "Skateboard" und "Geschichte des Skateboarding" einen dritten Artikel Skateboarding; oder den Artikel "Geschichte des Skateboarding" umbenennen in "Skateboarding" und neben den bisherigen Infos zur Geschichte alles Weitere zu Skateboarding dort ergänzen. -- Muck (Diskussion) 15:57, 21. Jul. 2022 (CEST)
Also nur weil da mal jemand einen Artikel schrieb vor 8 Jahren der sich ziemlich nah am englischen hielt, heisst noch lange nicht, das Skateboarding hier ok ist. Da sollte man sich dann schon mal erst mit den Fachverbänden und der üblichen Bezeichnung im deustchen Sprachraum auseinandersetzen. Als Sportart findet man auf internationalen Seiten Skateboard (XGames) und Skateboarding (IOC). In Deustchland ist man unetr dem DRIV (Deutscher Rollsport und Inline-Verband) gefasst. Der hat zwar einen Skateboarding Team Germany ([2]), was die englsiche Bezeichnugn für das Nationalteam ist, aber deren Sportkommission heisst Skateboard ([3]) und die offizielle Deustche Meisterschaft heisst auch "Deutsche Skateboard Meisterschaft" ([4]). Von dem her würde ich da schon zu Skateboard tendieren als Sport, Kultur mit allem drum und dran. Das englisch eine gebräuchliche SPrache dort ist bezweifelt ja niemand, aber im Zweifelsfall orientieren wir uns eben an Verbänden.--Maphry (Diskussion) 16:32, 21. Jul. 2022 (CEST)
Ich bin's wieder, ich denke ich habe den Grundentwurf des Artikels fertig, und würde alle einladen mal unter Benutzer:Mysoberromance/Skateboard (Sportgerät) drüberzuschauen und Verbesserungsvorschläge zu äußern :) Ich hoffe zumindest dass es ein lesenswerter Artikel bleibt.
Für die Sportart würde ich dann den Artikel Geschichte des Skateboarding umbauen, und falls der zu lang wird kann man ihn ja immer noch in einen eigenen Artikel auslagern. Mysoberromance (Diskussion) 16:59, 26. Jul. 2022 (CEST)

Der Weg nach Paris 2024: Das Qualifikationssystem für das Skateboarding auf olympics.com. --Hfst (Diskussion) 16:34, 28. Jul. 2022 (CEST)

KategorienBearbeiten

Anlässlich der neulich stattgefundenen Commonwealth Games stieß ich darauf, dass die Kategorie für die Teilnehmer Kategorie:Teilnehmer an den Commonwealth Games nach Verband benannt ist. Das ist sprachlich falsch: Da es mehrere Commonwealth Games gab, ist der bestimmte Artikel nicht angebracht. Diesen Fehler findet auch bei anderen Veranstaltungskategorien: Kategorie:Teilnehmer einer Sportveranstaltung. Wenn es mehre als eine Austragung einer Veranstaltung gibt (und das ist in der Regel der Fall), ist der bestimmte Artikel imo immer falsch. Meinungen dazu? --  Nicola - kölsche Europäerin 22:42, 10. Aug. 2022 (CEST)

Wo ist der Fehler? Die Commonwealth Games sind doch Plural. --Mogelzahn (Diskussion) 17:47, 11. Aug. 2022 (CEST)
Schrieb ich was von Plural? Ich schrieb "bestimmter Artikel". Da es mehrere Commonwealth Games gab, müsste es korrekterweise "Teilnehmer an Commonwealth Games" heißen. "An den impliziert, dass es nur eine einzige Austragung gab. Dasselbe bei anderen Veranstaltungen. --  Nicola - kölsche Europäerin 18:03, 11. Aug. 2022 (CEST)
Teilnehmer an den Olympischen Spielen impliziert für mich, dass jemand an Olympischen Spielen teilgenommen hat, nicht dass er an bestimmten Spielen teilgenommen hat. Von der Sprachlogik müsste das bei Commonwealth Games oder Mittelmeerspielen genauso sein. Bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften wäre das etwas anderes, weil diese Begriffe etwas beliebig sind, wie uns beispielsweise der Boxport lehrt. --Geher (Diskussion) 18:54, 11. Aug. 2022 (CEST)
@Geher: Nun heißt es da richtigerweise Kategorie:Teilnehmer an Olympischen Spielen, und das ist gut so, weil DAS nämlich der "Sprachlogik" entspricht. --  Nicola - kölsche Europäerin 07:45, 12. Aug. 2022 (CEST)
Und wenn ich ehrlich bin klingt das für mich sehr falsch. Für mein empfinden müsste dort auch ein den rein.--Maphry (Diskussion) 08:06, 12. Aug. 2022 (CEST)
Ok - aber es geht nicht um "klingen", sondern - das Wort steht oben - Sprachlogik. --  Nicola - kölsche Europäerin 08:11, 12. Aug. 2022 (CEST)
Nun könnte ich noch als Vierter meine Meinung einwerfen, aber führt das zu was, wenn es in der Frage sicher eine recht präzise Antwort geben dürfte? Sind keine Germanisten anwesend? :-) Gruß, Squasher (Diskussion) 09:05, 12. Aug. 2022 (CEST)
Doch - hier :) --  Nicola - kölsche Europäerin 09:07, 12. Aug. 2022 (CEST)
Vielleicht kann Benutzer:Sprachpfleger weiterhelfen. --  Nicola - kölsche Europäerin 09:09, 12. Aug. 2022 (CEST)
Es gibt auch die Kategorie:Teilnehmer an einer Fußball-Europameisterschaft, die eine Lösungsmöglichkeit dieser Sache für Singular-Bezeichnungen aufzeigt. Fraglich ferner, ob die Ober-Kategorie:Teilnehmer einer Veranstaltung analog Kategorie:Teilnehmer an einer Veranstaltung heißen sollte. --DynaMoToR (Diskussion) 10:58, 12. Aug. 2022 (CEST)
Zurück zur Seite „Sport“.