Petrykiwka

Siedlung städtischen Typs im Dnipropetrowsk Region, Ukraine

Petrykiwka (ukrainisch Петриківка; russisch Петриковка Petrikowka) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Dnipropetrowsk in der Ukraine mit 4704 Einwohnern (2013).

Petrykiwka
Петриківка
Wappen von Petrykiwka
Petrykiwka (Ukraine)
Petrykiwka (Ukraine)
Petrykiwka
Basisdaten
Oblast: Oblast Dnipropetrowsk
Rajon: Rajon Dnipro
Höhe: 59 m
Fläche: 13,648 km²
Einwohner: 4.446 (1. Januar 2022)
Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 51800
Vorwahl: +380 5634
Geographische Lage: 48° 44′ N, 34° 38′ OKoordinaten: 48° 43′ 36″ N, 34° 37′ 53″ O
KATOTTH: UA12020190010023009
KOATUU: 1223755100
Verwaltungsgliederung: 2 Siedlungen städtischen Typs, 17 Dörfer
Adresse: вул. Леніна 71
51800 смт Петриківка
Statistische Informationen
Petrykiwka (Oblast Dnipropetrowsk)
Petrykiwka (Oblast Dnipropetrowsk)
Petrykiwka
i1
Kirche im Ort
Malerei aus Petrykiwka

Petrykiwka ist als Zentrum von volkstümlicher Kunst und Tradition sowie eines originellen Stils der dekorativen Malerei berühmt, der als Petrykiwka-Malerei 2013 Einzug in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO fand.[1]

Geographie Bearbeiten

Der Ort war bis Juli 2020 das administrative Zentrum des Rajons Petrykiwka und befindet sich etwa 45 km nordöstlich des Oblastzentrums Dnipro und 25 km nördlich von Kamjanske. Das Dorf Lobojkiwka liegt 7 km südöstlich von Petrykiwka.

Geschichte Bearbeiten

Nach einer Legende wurde das Dorf durch den Kosaken Petryk, der seinen Schutz für die Leibeigenen aus mehreren Dörfern gab, gegründet. Die älteste urkundliche Erwähnung Petrykiwkas stammt aus dem Jahre 1772. Während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg war Petrywka Hauptort des Kreisgebietes Petrikowka innerhalb des Reichskommissariat Ukraine. Das Dorf erhielt den Status einer Siedlung städtischen Typs im Jahre 1957.

Verwaltungsgliederung Bearbeiten

Am 20. April 2017 wurde die Siedlung zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Petrykiwka (Петриківська селищна громада/Petrykiwska selyschtschna hromada). Zu dieser zählten auch die 4 Dörfer Chutirske, Kulischewe, Mala Perykiwka und Sotnyzke[2], bis dahin bildete sie zusammen mit den Dörfern Kulischewe, Mala Perykiwka und Sotnyzke die gleichnamige Siedlungsratsgemeinde Petrykiwka (Петриківська селищна рада/Petrykiwska selyschtschna rada) im Norden des Rajons Petrykiwka.

Am 12. Juni 2020 kamen noch die Siedlung städtischen Typs Kuryliwka sowie die weiteren 13 in der untenstehenden Tabelle aufgelisteten Dörfer zum Gemeindegebiet[3].

Am 17. Juli 2020 kam es im Zuge einer großen Rajonsreform zum Anschluss des Rajonsgebietes an den Rajon Dnipro[4].

Folgende Orte sind neben dem Hauptort Petrykiwka Teil der Gemeinde:

Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Chutirske Хутірське Хуторское (Chutorskoje)
Kulischewe Кулішеве Кулишево (Kulischewo)
Kuryliwka Курилівка Куриловка (Kurilowka)
Lobojkiwka Лобойківка Лобойковка (Loboikowka)
Mala Perykiwka Мала Периківка Малая Петриковка (Malaja Petrikowka)
Plaweschtschyna Плавещина Плавещина (Plaweschtschina)
Schulhiwka Шульгівка Шульговка (Schulgowka)
Sorotschyne Сорочине Сорочино (Sorotschino)
Sotnyzke Сотницьке Сотницкое (Sotnizkoje)
Sudiwka Судівка Судовка (Sudowka)

Bevölkerung Bearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
1959 1970 1979 1989 2001 2017
7.717 4.913 5.143 5.269 5.085 4.704

Quelle: [5]

Persönlichkeiten Bearbeiten

  • Tetjana Pata (1884–1976), Künstlerin der Petrykiwka-Malerei
  • Nadija Bilokin (1894–1981), Künstlerin der Petrykiwka-Malerei
  • Fedir Panko (1924–2007), Künstler der Petrykiwka-Malerei

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. UNESCO Culture Sector
  2. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Дніпропетровській області у Петриківському районі Петриківська селищна та Хутірська сільська ради рішеннями від 20 квітня 2017 року
  3. Кабінет Міністрів України Розпорядження від 12 червня 2020 р. № 709-р "Про визначення адміністративних центрів та затвердження територій територіальних громад Дніпропетровської області"
  4. Верховна Рада України; Постанова від від 17.07.2020 № 807-IX Про утворення та ліквідацію районів
  5. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org