Hauptmenü öffnen
Synelnykowe
Синельникове
Wappen von Synelnykowe
Synelnykowe (Ukraine)
Synelnykowe
Synelnykowe
Basisdaten
Oblast: Oblast Dnipropetrowsk
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 186 m
Fläche: 23,41 km²
Einwohner: 31.528 (2015)
Bevölkerungsdichte: 1.347 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 52500
Vorwahl: +380 5663
Geographische Lage: 48° 19′ N, 35° 31′ OKoordinaten: 48° 19′ 0″ N, 35° 30′ 50″ O
KOATUU: 1213000000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Adresse: вул. 40 років Жовтня 14
52500 м. Синельникове
Website: http://rada.sinelnikovo.net/?mod=main
Statistische Informationen
Synelnykowe (Oblast Dnipropetrowsk)
Synelnykowe
Synelnykowe
i1

Synelnykowe (ukrainisch Синельникове; russisch Синельниково Sinelnikowo) ist eine ukrainische Stadt mit etwa 30.000 Einwohnern (2015) und das administratives Zentrum des Rajon Synelnykowe in der Oblast Dnipropetrowsk. Die Stadt ist ein Eisenbahnknotenpunkt.

Bahnhof

GeographieBearbeiten

Synelnykowe liegt am Worona, einem 28 km langen Nebenfluss des Dnepr in der geografischen Mitte des Rajon 48 km südöstlich von Dnipro.

GeschichteBearbeiten

Synelnykowe wurde im frühen neunzehnten Jahrhundert als Dorf im Bezirk Pawlograd in der Provinz Jekaterinoslaw (dem heutigen Dnipro) durch den General I. Sinelnikowu gegründet, der dem Ort auch den Namen gab. In den Jahren 1868/1869 wurde der Bahnhof von Synelnykowe gebaut. Die Eisenbahn gab den Anstoß zur Industrialisierung der Stadt. Während des Bürgerkriegs wechselte die Stadt aufgrund ihrer Lage 14 mal von einer Hand eines Kriegsgegners in die andere. Im Jahre 1917 wurde in Synelnykowe dann die Sowjetmacht errichtet und 1923 wurde der Ort administratives Zentrum des gleichnamigen Rajons. Vom Herbst 1941 bis zum 23. September 1943 war die Stadt von der deutschen Wehrmacht besetzt. 1979 erhielt die Stadt den Status einer kreisfreien Stadt.[1]

BevölkerungBearbeiten

 

Quellen: 1897: Enzyklopädie der Ukraine 1923–1939, 1979–2015: [2] 1959: [3] 1970: [4]


RajonBearbeiten

Der von Synelnykowe aus verwaltete Rajon Synelnykowe hat eine Fläche von 1648 km² und eine Bevölkerung von 39.048 Einwohnern (2012). Die Bevölkerungsdichte beträgt 24 Einwohnern pro km².

WeblinksBearbeiten

  Commons: Synelnykove – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stadtgeschichte (Memento des Originals vom 22. Mai 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rada.sinelnikovo.net auf der offiz. Seite der Stadt
  2. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  3. Volkszählung in der UdSSR 1959 auf webgeo.ru
  4. Volkszählung in der UdSSR 1970 auf webgeo.ru