Hauptmenü öffnen
Pidhorodne
Підгородне
Wappen von Pidhorodne
Pidhorodne (Ukraine)
Pidhorodne
Pidhorodne
Basisdaten
Oblast: Oblast Dnipropetrowsk
Rajon: Rajon Dnipro
Höhe: 60 m
Fläche: 35,5 km²
Einwohner: 19.246 (2013[1])
Bevölkerungsdichte: 542 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 52001
Vorwahl: +380 5622
Geographische Lage: 48° 35′ N, 35° 6′ OKoordinaten: 48° 34′ 30″ N, 35° 6′ 10″ O
KOATUU: 1221411000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 1 Dorf
Adresse: вул. Центральна 46
52001 м. Підгородне
Statistische Informationen
Pidhorodne (Oblast Dnipropetrowsk)
Pidhorodne
Pidhorodne
i1

Pidhorodne (ukrainisch Підгородне; russisch Подгородное Podgorodnoje) ist eine Stadt im Zentrum der Ukraine mit 19.246 Einwohnern (2013).[1]

GeographieBearbeiten

Die Stadt liegt 15 km nördlich von Dnipro in der Oblast und Rajon Dnipro am Ufer der Samara, einem Nebenfluss des Dnepr.

Durch Pidhorodne verläuft die Fernstraße M 04/ E 50, die am Stadtrand mit der M 18/ E 105 zusammentrifft. Zur Stadtgemeinde gehört auch das Dorf Peremoha (Перемога) .

GeschichteBearbeiten

Erstmals erwähnt wurde ein Dorf am Standort der heutigen Stadt im frühen 17. Jahrhundert. 1778 wurde es Sloboda. Bis zur Machtergreifung der Bolschewisten befand sich auf dem Stadtgebiet auch die Kolonie Kronsgarten, welche von deutschen Russlandmennoniten begründet worden war. In den Jahren 1932 und 1933 war der Ort vom Holodomor, einer großen Hungersnot, betroffen. Während des Deutsch-Sowjetischen Krieges war Pidhorodne vom August 1941 bis zum September 1943 von der deutschen Wehrmacht besetzt. Den Status einer Stadt erhielt Pidhorodne 1981.

Zwischen 1920 und 1959 war der Ort das Rajonszentrum des Rajons Pidhorodne.

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
1939 1959 1970 1979 1989 2001 2005 2013
12.537 13.262 17.423 23.490 19.219 17.763 18.319 19.246

Quelle: 1939–1979[2], 1989–2013[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer
  2. Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org