Peter Hladik

deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Peter Hladik (* 28. März 1941 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

LebenBearbeiten

Hladik absolvierte von 1963 bis 1966 eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ (Ost-Berlin) und erhielt 1966 ein erstes Engagement am Brandenburger Theater. Es folgten u. a. ein Engagement am Hans Otto Theater in Potsdam, am Deutschen Theater Berlin, der Staatsoper Unter den Linden, dem Theater am Kurfürstendamm, dem Staatstheater Braunschweig sowie den Vereinigten Bühnen Bozen. Von 1973 bis 1994 war er zudem Mitglied des Berliner Ensembles.

In Film und Fernsehen war er u. a. in mehreren Folgen der Krimiserie Polizeiruf 110, neben Katharina Thalbach in Die Leiden des jungen Werther sowie der täglichen Seifenoper Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen.

Zudem ist er als Sprecher in rund 80 Hörspielen und 90 Dokumentarfilmen und ca. 100 Synchronrollen zu hören.

FilmografieBearbeiten

TheaterBearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten