Otto Bumbel

brasilianischer Fußballtrainer und Fußballspieler

Pedro Otto Bumbel Berbigier (* 6. Juli 1914 in Taquara; † 2. August 1998 in Porto Alegre) war ein brasilianischer Fußballspieler und -trainer.

Otto Bumbel
Personalia
Name Pedro Otto Bumbel Berbigier
Geburtstag 6. Juli 1914
Geburtsort TaquaraBrasilien
Sterbedatum 2. August 1998
Sterbeort Porto AlegreBrasilien
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
EC Novo Hamburgo
Flamengo Rio de Janeiro
Corinthians São Paulo
Stationen als Trainer
Jahre Station
1937–1938 EC Novo Hamburgo
1938–1944 EC Cruzeiro (Cachoeirinha)
1945–1946 Flamengo Rio de Janeiro
1946–1950 Grêmio Porto Alegre
1952–1953 CD Saprissa
1953 Costa Rica
1955–1956 Honduras
1956–1957 Lusitano GC Évora
1957–1958 FC Porto
1958–1959 Académica de Coimbra
1959–1960 FC Valencia
1960–1962 Racing Santander
1962 Lusitano GC Évora
1962–1963 FC Elche
1963–1964 FC Sevilla
1964–1965 Atlético Madrid
1965–1966 FC Elche
1967–1969 FC Málaga
1970–1971 FC Elche
1971–1972 RCD Mallorca
1973–1974 CE Sabadell
1977–1978 CD Málaga
1979 Racing de Ferrol
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Seine Laufbahn als Spieler ist kaum dokumentiert. Seine Trainerlaufbahn begann er bereits mit 23 Jahren in Brasilien beim EC Novo Hamburgo. Mit den Jahren erarbeitete er sich genügend Reputation, um auch Anstellungen in Erstligaklubs zu finden. 1953 übernahm er die Nationalmannschaft von Costa Rica und 1956 die von Honduras.

Danach zog es ihn nach Europa. Hier trainierte er verschiedene Klubs in Portugal und Spanien. Darunter befanden sich namhafte Klubs wie der FC Porto oder auch Atlético Madrid. Meist betreute er eine Mannschaft allerdings nur für eine Saison.[1]

TitelBearbeiten

CD Saprissa

FC Porto

Atlético Madrid

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografie auf portu.