Operário Ferroviário EC

brasilianischer Fußballverein

Der Operário Ferroviário Esporte Clube, in der Regel nur kurz Operário Ferroviário EC genannt, ist ein Fußballverein aus Ponta Grossa im brasilianischen Bundesstaat Paraná.

Operário Ferroviário EC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Operário Ferroviário Esporte Clube
Sitz Brasilien Ponta Grossa, Paraná
Gründung 1. Mai 1912
Farben schwarz / weiß
Präsident Brasilien David Haroldo Nascimento
Website operarioferroviario.com.br
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Brasilien Rafael Guanaes
Spielstätte Estádio Germano Krüger
Plätze 10.632
Liga Série C
Staatsmeisterschaft Paraná
Série C 2023
Staatsmeisterschaft 2024
3. Platz
4. Platz
Heim
Auswärts
Ausweich

Nach Abschluss der Série B 2022 belegte der Klub den 19. Platz und musste zur Saison 2023 in die Série C absteigen. In der Série C erreichte Ferroviário den dritten Platz und damit die Spielberechtigung an der Série B 2024.

Erfolge Bearbeiten

Stadion Bearbeiten

Der Verein trägt seine Heimspiele im Estádio Germano Krüger in Ponta Grossa aus. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 10.632 Personen.

Trainerchronik Bearbeiten

Stand: September 2023[1]

Trainer Nation von bis
Rogério Molina Brasilien  Brasilien 1. Januar 2005 15. Dezember 2007
Rogério Molina Brasilien  Brasilien 1. Februar 2010 15. Dezember 2012
Gilberto Pereira Brasilien  Brasilien 5. Dezember 2013 14. März 2014
Gerson Gusmão Brasilien  Brasilien 23. März 2016 21. Oktober 2020
Matheus Costa Brasilien  Brasilien 22. Oktober 2020 29. September 2021
Ricardo Catalá Brasilien  Brasilien 5. Oktober 2021 21. März 2022
Claudinei Oliveira Brasilien  Brasilien 23. März 2022 21. Juli 2022
Matheus Cost Brasilien  Brasilien 29. Juli 2022 24. Oktober 2022
Sandro Forner Brasilien  Brasilien 25. Oktober 2022 7. November 2022
Rafael Guanaes Brasilien  Brasilien 10. Januar 2023

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Trainerchronik Operário Ferroviário EC. In: transfermarkt.de (deutsch). Abgerufen am 20. September 2023.