Hauptmenü öffnen

Das Oi Hockey Stadium (engl. für japanisch 大井ホッケー競技場 Ōi hokkē kyōgijō, deutsch ‚Hockeystadion Ōi‘) ist ein Hockeystadion in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Oi Hockey Stadium
(Ōi Hockey Kyōgijō)

Photo-request.svg
Bild gesucht 

[[Vorlage:Bilderwunsch/code!/C:35.592764,139.753675!/D:Oi Hockey Stadium
(Ōi Hockey Kyōgijō)!/|BW]]
Daten
Ort Yashio, Shinagawa (& Tōkai, Ōta), TokioTokio Tokio
Koordinaten 35° 35′ 34″ N, 139° 45′ 13,2″ OKoordinaten: 35° 35′ 34″ N, 139° 45′ 13,2″ O
Kapazität 15.000
Spielfläche Kunstrasen
Veranstaltungen

Das Stadion wird für die Olympischen Sommerspiele 2020 errichtet. Hier sollen die Spiele der beiden Hockeyturniere ausgetragen werden. Nach den Spielen soll es als Mehrzweckstadion genutzt werden.

Das Stadion liegt im Ōi futō chūō kaihin kōen (大井ふ頭中央海浜公園 ‚Ōi-Kai-Zentral-Ufer-Park‘, engl. unter anderem Ōi Futō Chūō Kaihin Park, Oi Wharf Central Seaside Park) an der Grenze zwischen Yashio im Bezirk Shinagawa und Tōkai im Bezirk Ōta. Die Bauarbeiten begannen im Januar 2018 und sollen im Juni 2019 abgeschlossen sein.[1][2] Der Hauptplatz des Stadions liegt in Shinagawa, der Zweitplatz, der während der Olympischen Spiele 5000 Zuschauer aufnehmen soll, in Ōta.[3]

Ōi war eine Stadt aus dem Landkreis Ebara, die 1932 in die Stadt Tokio eingemeindet wurde; der Park und das Stadion liegen auf Küsten-/Neulandgebiet vor der ehemaligen Stadt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 大井ホッケー競技場. Tōkyō-tochō (Präfekturverwaltung Tokio), Olympics/Paralympics-Vorbereitungsamt, 2015, abgerufen am 30. April 2019 (japanisch).
  2. 大井ホッケー競技場(仮称) 工事計画等 説明資料 Ōi hokkē kyōgijō (kashō), kōji keikaku nado, setsumei shiryō, deutsch ‚Ōi-Hockeystadion (vorläufiger Name), Erläuterndes Material zum Bauplan etc.‘. Shinagawa-kugikai (Bezirksparlament Shinagawa), 25. Januar 2018, abgerufen am 30. April 2019 (japanisch).
  3. 【大会情報】大井ふ頭中央海浜公園内に大井ホッケー競技場の整備開始!. Ōta-kuyakusho (Bezirksverwaltung Ōta), 16. Januar 2018, abgerufen am 30. April 2019 (japanisch).